Klinik-Hygiene

MRSA-Gesamtkonzept und themenbezogene Zeitschriften-Artikel

  1. MRSA: Epidemiologie-Protokoll (Stand 5/2012)
  2. Ausstattung eines Patientenzimmers beim Vorliegen einer MRSA – Kontamination/-Infektion
  3. Materialwagen für die Isolierung von Patienten (Stand 12/2010)
  4. Information und Verhalten aller an Pflege und Therapie beteiligten Mitarbeiter (einschl. Röntgenabteilung, OP und Physio- sowie Kunsttherapie) (Stand 4/2011)
  5. Patienten-Screening auf MRE bei stationärer Aufnahme und Recall-Screening (Stand 1/2015)
  6. Umfang und Häufigkeit der Abstriche bei MRSA-Verdacht oder Kontamination / Infektion (Stand 12/2010)
  7. Sinnvolle wirkungsvolle (pflegerische) Therapien bei MRSA – Infektionen (Stand 04/2001)
  8. „Skepsisfragen“von Mitarbeitern aus dem Physiotherapiebereich (Stand 12/2010)
  9. Unsinnige Hygienemaßnahmen bei Patienten mit MRSA-Kolonisierung / Infektion oder MRSE (Stand 4/2011)
  10. Voraussetzungen einer Gruppenisolierung (Stand 2/2009)
  11. Grundsätze zur Körperwaschung des Patienten mit MRSA-Kontamination/-Infektion (Stand 12/2010)
  12. Vom Glauben an die wunderheilende Wirkung synthetischer Antiseptika (Stand 05/2006)
  13. Ganzkörperwaschung mit LAVANID® bei Patienten mit Methicillin-resistenten Staphylococcus aureus (MRSA) (Stand 08/2007)
  14. Antibakteriell wirksame Teedrogen (Pflanzenextrakte) zur inneren Behandlung von Patienten mit MRSA-Kontamination und –Infektion (Stand 03/2007)
  15. Lokale antiseptische Sanierung von MRSA-Kontamination/Infektion (Stand 12/2010)
  16. Sanierung von Patienten mit MRSA (Artikel 1/2013)
  17. MRSA-Dekolonisation bei Kind > 2 Jahre (nur Kolonisation) (Stand 12/2008)
  18. Angehörigenbrief während der Isolierung wg. MRSA Stat. 1 (Stand 6/2011)
  19. Information der Angehörigen zur Nutzung von Schutzkleidung (Stand 11/2010)
  20. Umgang mit patienteneigener MRSA-Kleidung (Stand 1/2011)
  21. Empfehlungen zu Bewohnern von Alten- und Pflegeheimen mit MRSA (Stand 12/2007)
  22. Maßnahmen zur MRSA-Sanierung bei Schwangeren, nach Sectio oder Frauen im Wochenbett (Stand 4.6.2011)
  23. MRSA in der ambulanten Pflege (Stand 03/2008)
  24. Patient mit MRSA – Kontamination/–infektion in der Krankenhausambulanz/Ersten Hilfe (Stand 1/2011)
  25. Infektionsmerkblatt für Mitarbeiter Krankenbeförderung bei MRE (Stand 11/2010)
  26. Patientenlaufzettel Krankenbeförderung bei Infektionsrisiko (Stand 11/2010)
  27. Dokumentationsformular OPS 8-987 (Therapie/Pflege bei MRE, Stand 4/2009) 
  28. Empfehlung: Umgang mit Quarantänematerial bei MRSA (Stand 1/2011)
  29. Angehörigenbrief zur Information vor (evtl. zeitweiser) Entlassung bei MRSA (Stand 02/2005)
  30. Empfehlungen zur Sanierung und Kontrolle MRSA-kontaminierter Mitarbeiter (Stand 12/2009)
  31. Empfehlung zur Sanierung und Kontrolle MRSA-kontaminierter Mitarbeiter (Mitarbeiter-Merkblatt, Stand 12/2009)
  32. Screening von Mitarbeitern bei MRSA - Notwendiges Übel oder sinnvolle Maßnahme (Artikel Sitzmann 3/2013)
  33. Zusammenfassung: Maßnahmen beim Auftreten von MRSA (Stand 07/2008)
  34. Aktiv gegen MRSA (Artikel Franz Sitzmann in: PflegenIntensiv 1/2010)
  35. Themenheft: Antibiotikaresistenz (Medizin individuell Sommer 2002)
  36. Darf ein MRSA-kolonisiertes Kind die KITA besuchen? (Epidemiol. Bulletin 17.1.2011)
  37. Die mikrobielle Abwehr der Pflanzen nutzen (Artikel Franz Sitzmann in: Der Merkurstab 1/2006)
  38. Die Rolle des Thymians (Artikel Michael Thiel, Franz Sitzmann, Alfred Längler in: Forschende Komplementärmedizin vom 14.1.2010)
  39. Hygiene in der Intensivpflege – Sinnvolle und nicht sinnvolle Präventionsmaßnahmen und Verhalten bei Patienten mit MRSA (Artikel Franz Sitzmann in: intensiv 1/2001)
  40. Lebenslänglich: Die Auseinandersetzung mit Infektionen (Artikel Franz Sitzmann in: NOVAcura 10/2008)
  41. Praktizierte Standardhygiene - Hygieneverordnungen gibt es genug (Beitrag Franz Sitzmann zur aktuellen Diskussion in: Havelhöhe aktuell 9/2010)
  42. Pro und Contra MRSA-Isolierung: „Bessere Standardhygiene anstelle von Patientenisolierung“ (Beitrag Franz Sitzmann in: Die Schwester/Der Pfleger 11/2009)
  43. Wir sind belagert von Mikroben (Artikel Franz Sitzmann in: NOVAcura 2/2010
  44. MRSA & Co: kein Grund zur Hysterie (Beitrag von Annika Briesenick, Rolf Brions und Franz Sitzmann in THIEME CNE Magazin 4 2011)
  45. Übersichtstabelle spezieller Isolierungsmaßnahmen bei Patienten mit Infektionskrankheiten und resistenten Mikroben (Stand 3/2014)
  46. Türhinweisschild zur Isolierung bei MRSA

 

Korrektes hygienisches Verhalten bei weiteren MRE (= multiresistente Keime)

3MRGN / 4MRGN: Multiresistente gramnegative Stäbchen incl. ACIBA

1. Sinnvolles Patienten-Screening (Verabredung 1/2015)

2. 3MRGN 4MRGN auf Stat. 1 (Intensivstation) und Stat. 2 (Intermediate Care)

3. 3MRGN auf Normalpflegestation

4. 4MRGN auf Normalpflegestation

5. Übersichtstabelle spezieller Isolierungsmaßnahmen bei Patienten mit Infektionskrankheiten und resistenten Mikroben (Stand 3/2014)

6. Umgang mit Patienten mit hochresistenten Enterobakterien (Konsensusempfehlung Baden Württemberg 2010)

7. Hygienemanagement bei Patienten mit 3MRGN und 4MRGN - Wovon reden wir eigentlich? (Artikel Sitzmann 3/2013)

Acinetobacter baumannii (ACIBA) als Beispiel für ein weiteres multiresistentes gramnegatives Stäbchen-Bakterium

  1.  
    1. Acinetobacter baumannii 2000 SWISS-Noso-Artikel
    2. Acinetobacter baumannii Ausbruch 2010
    3. Acinetobacter baumannii: Der unsichtbare Feind (Artikel 2007)
    4. Acinetobacter baumannii Mehrfach resistenter ACIBA-Ausbruch 2010 Artikel Pneumologie
    5. Acinetobacter baumannii Neue gramnegative Erreger 2010
    6. Acinetobacter baumannii Rasanter Wandel der Erreger 2010


NDM1- genveränderte Bakterien

  1. Erstinfo der Mitarbeiter NDM1-genveränderte Bakterien
  2. NDM1-genveränderte Bakterien: Fachartikel aus dem Dt. Ärzteblatt 12.11.2010
  3. Weitere Infos zu NDM-1-genveränderte Bakterien (8/2010)
  4. Rummel um die neuen Supererreger (8/2010) 
  5. NDM1-genveränderte Bakterien: Schuelke Info 16.8.2010
  6. NDM1-genveränderte Bakterien: Wirksamkeit von Desinfektionsmitteln: Ecolab-Info 8/2010


Staphylococcus epidermidis, multiresistent

  1. MRSE: Epidemiologieprotokoll (Stand 12/2010)
  2. 

Stenotrophomonas maltophilia, multiresistent

  1. Stenotrophomonas maltophilia, multiresistent (Epidemiologieprotokoll, Stand 11/2005)
  2. 

VRE (Vancomycin-resistente Enterokokken)

  1. VRE-Epidemiologieprotokoll (Stand 2/2014)
  2. Sinnvolles Patienten-Screening (Verabredung 1/2015)
  3. VRE: Übersichtstabelle Hygiene + Isolierung Patienten mit Infektion resistenter Mikroben (Stand 3/2014)
  4. Artikel Dt. Ärzteblatt v. 25.10.2013 (Mutters/Mersch-Sunderrmann/Brandt/Schneider-Bachert/Frank)
  5. Informationsblatt für Mitarbeiter
  6. 

Korrektes Verhalten bei multiresistenten Keimen im Pflegeheim und Daheim (für Angehörige)

1. Multiresistente Keime: Korrekt reagieren zu Hause und im Pflegeheim (Artikel Franz Sitzmann aus NOVAcura 5/2011)

2. Multiresistente Keime - Was Sie tun können, um sich zu schützen (Artikel Franz Sitzmann aus ANGEHÖRIGE Pflegen 3/2012)

3. Mit Salbei und Thymian MRSA-Patienten dekontaminieren (Artikel: Die Schwester/Der Pfleger 12/2012)