Absperrband Rot Weiß

Barriereband Rot Weiß

Bei einem Absperrband (auch Warnband, Linienmarkierungsband, Warnband, Flatterlinie oder Flatterband) handelt es sich um ein meist mehrfarbig gestreiftes oder bedrucktes Kunststoffband, das für die räumliche Abgrenzung von Einsatzorten und Gefahrenstellen verwendet wird. Die Absperrbänder von Tesa eignen sich als Warnhinweis und zur Kennzeichnung von Baustellen. Er ist auffallend rot und weiß gestreift. PROPERTIES, O erfüllt die Anforderungen der Bundesanstalt für Sperrband, rot-weiß. Hergestellt aus Polyethylen;

extrem reißfest; beidseitig rot/weiß schraffiert.

Barriereband bestellen - Ringel & monochrom

Egal ob Absperrband gestrippt oder monochrom - Barrierebänder bieten auf Veranstaltungen und Baustellen rasche Erleichterung. Das Barriereband sorgt für die nötige Stabilität und einfache Handhabung. Sei es für die Sicherheitsmarkierung von Obstacles, das Absperren von Gefahrenstellen, das Aufspüren von Wegen und Flächensperren und vieles mehr. Für die Warnung wird ein Absperrband empfohlen, das rot weiß oder rotgelb gestreift ist - die klassischen Barrierebänder.

Was ist mit einem Absperrband blau-weiß, schwarz-weiß, grün-weiß oder rosa-weiß blockiert? Bei Verwendung als Flatterband, z. B. zum Abtasten einer Oberfläche, können auch monochrome Barrierebänder in den Farbtönen rot, weiß, gelb, grün, blau, rosa, pink, orange oranger oder schwarzer Folie verwendet werden. Zusätzlich zu den verschiedenen Breiten (50m, 100m, 500m) und Farbvarianten stehen Ihnen auch Barrierebänder in zwei verschiedenen Qualitäten zur Verfügung: LDPE und HDPE Kunststoff - mit und ohne Abrollkarton.

PE-HD (High Density Polyethylene) ist ein äußerst reißfester Werkstoff, der höhere Lasten (Wind, persönlicher Druck) aushält, während PE-HD (Low Density Polyethylene) von Menschenhand durchgerissen werden kann und ohne Werkzeuge schnell einsetzbar ist. Folgende Trennbänder und Trennwandpfosten sind aus dem Programm erhältlich: Kennzeichnungsband in der Rolloff-Box - ein praktisches Hilfsmittel! Flutterbänder im Abrollkarton erleichtern das Entfernen der Klebebänder erheblich, sie gewährleisten Ordnung und kurze Barrieren.

Daher ist ein Schneidwerkzeug oder eine Wendeschere als Hilfsmittel für reißfeste HDPE-Bänder erforderlich. HDPE-Flatterbänder können auch leichtem persönlichen Druck standhalten. Besonders gut zu erkennen ist die rot weiß oder gelbschwarze geschlüpfte Farbzusammenstellung in Ampelfarbe - und natürlich auf beiden Seiten. Das Trennen von Hinderniss und Gefahrenstelle kann mit dem Spenderkasten im Handumdrehen durchgeführt werden.

Als Standardband wird im Spenderkasten ein Warn-, Flatter- oder Kennzeichnungsband aus LDPE-Kunststoff mitgeliefert, das sehr preiswert ist. Sie sind zum Abschalten, Verwarnen und Verlegen an Orten geeignet, an denen das Klebeband keiner bestimmten mechanischer Beanspruchung (z.B. persönlichem Druck) unterliegt. Sie können dieses flatternde Farbband in unserem Geschäft mit roter und wei??er Schraffur ordern.

Wähle dieses Klebeband, wenn keine Gefährdung der Barriere durch starken Wind oder öffentlichen Verkehr vorliegt. Neben den geschlüpften Barrierebändern in den Farben Weiß, Rot, Schwarz bei uns im Haus gibt es auch andere Farbbänder - monochrom oder blockiert. Mit einer Breite von 70 Millimetern sind diese Barrierebänder besonders dick und in einer Dicke von 50 Mikrometern trotz KOPF überraschend reißfest. Für den Einsatz in der Industrie sind sie besonders geeignet.

Oft werden diese Flattergurte bei Sportereignissen eingesetzt, z.B. zur Abgrenzung oder zur Streckenführung von Laufbahnen. Oftmals werden sie auch als Warnband verwendet, z.B. zum Abschotten oder Umzäunen in einem Bereich (Parkhaus) als Kennzeichnung (z.B. Anlieferzonen) oder zum Routen und Kennzeichnen von Stuhlreihen und Sichtverbindungen während des Baus einer Anlage. Sie können auch das bedruckte Absperrband mitbestellen.

Eine Flatterbande ist extrem vielfältig, sorgt für die nötige Betriebssicherheit und ist in einer Ampelfarbe immer gut ablesbar. Gemäß 12 BGV A8 (VBG 125) sind vorübergehende Gefährdungen und Behinderungen durch eine rot-weiße Kennzeichnung (z.B. Flatter- oder Klebeband) zu kennzeichnen. Die Signalisierung für eine permanente Abschaltung oder Demarkation muss dagegen in der Arbeitssicherheit in den Farben Schwarzweiß und Gelb sein.

Hinweis: Rot, weiß oder schwarzes, gelbes Baustellentape darf nur zur weiteren visuellen Orientierung und Kennzeichnung am Arbeitsplatz und nur in innerlokalen Gefahrenzonen nach den Leitlinien zur Sicherung von Arbeitsplätzen (RSA) eingesetzt werden (vgl. Teil A, Ziffer 3. 2 Warnvorrichtungen). Diese Arten von Warnbändern allein sind nicht für die Fallschutzmaßnahmen wie z. B. bei Erdarbeiten oder auf Wegen (als Straßensperren) vorgesehen.

Sie können als sinnvolles Accessoire für das Absperrband auch Absperrstäbe in unserem Geschäft erstehen. Die metallische Einlegepfosten (Neptunhaken) verfügen über einen Sicherungsbügel, durch den das Absperrband geführt werden kann. Als Alternative können Sie bei Ihrer Auftragserteilung auch den weissen GRIP-Linienhalter, einen flexiblen Federstahlsperrpfosten, der mit einer weissen Kunststoffbeschichtung versehen ist, verwenden.

Zusätzlich zum Leitpfosten eignen sich Baum, Laternenpfahl, Säule, Stütze oder ein Bauzaun auch zur sicheren Befestigung von Flatterbändern. Zusätzlich zu den Kunststoff-Barrierebändern liefern wir auch Klebebänder zur Markierung von Obstacles, Rändern und Winkeln sowie zur Bodenstich.

Auch interessant

Mehr zum Thema