Antiseptica Poly Alcohol Händedesinfektion

Anti-Sepsis Polyalkohol Handdesinfektion

Anwendungsfertige, alkoholische Lösung zur Händedesinfektion. Polyalkohol Hands-Antisepticum ist eine gebrauchsfertige alkoholische Lösung zur hygienischen und operativen Händedesinfektion. Sie sind die Hauptträger von nosokomialen Infektionen. Die Händedesinfektion ist daher nur im. Polyalkohol-Händedesinfektionsmittel.

Hochwirksame Nachfettung; gebrauchsfertig; breite mikrobizide Wirkung; extrem hautfreundlich.

Antiseptisch Polyalkohol Hands Antiseptisch 1L

Beschreibung: Poly-Alkohol Hände-Antiseptikum. Pharmazeutische Unternehmerin: Antiseptica chemical. ph. Händedesinfektion hygienisch und chirurgisch. Bakterientötende (inkl. Mykobakterium tuberculosis), fungizide (geprüft nach DGHM*-Richtlinien) und limitierte Viruzide (inkl. Rotaviren) nach RKI-Empfehlung Bundesgesundheitsblatt 01-2004**. * Testversion der Deutschen Vereinigung für Lebensmittelhygiene und Molekularbiologie **geprüft gegen die Test-Viren BVDV (Ersatzvirus für Hepatitis-C-Virus) und Vaccinia-Virus. Für die gesundheitlich einwandfreie Händedesinfektion 3 g für 30 Sek. in die Hand reiben, für die operative Händedesinfektion reiben Sie mit 2 x 5 g die Hand und die Armlehnen, lassen Sie die Hand und die Armlehnen 1,5 satt.

Zwei Mal verwenden, um die Tuberkulose des Mykobakteriums zu inaktivieren. Für Gefahren und Begleiterscheinungen bitte die Beipackzettel beachten oder Ihren Hausarzt oder Pharmazeuten aufsuchen. Bitte beachten Sie vor der Verwendung unbedingt die Kennzeichnungen und Produkthinweise.

Antiseptisch Polyalkohol Hands Antiseptisch 5L

Beschreibung: Poly-Alkohol Hände-Antiseptikum. Pharmazeutische Unternehmerin: Antiseptica chemical. ph. Händedesinfektion hygienisch und chirurgisch. Bakterientötende (inkl. Mykobakterium tuberculosis), fungizide (geprüft nach DGHM*-Richtlinien) und limitierte Viruzide (inkl. Rotaviren) nach RKI-Empfehlung Bundesgesundheitsblatt 01-2004**. * Prüfung gegen die Test-Viren BVDV (Ersatzvirus für Hepatitis-C-Virus) und Vaccinia-Virus. Für die gesundheitlich einwandfreie Händedesinfektion 3 g für 30 Sek. in die Hand reiben, für die operative Händedesinfektion reiben Sie mit 2 x 5 g die Hand und die Armlehnen, lassen Sie die Hand und die Armlehnen 1,5 satt.

Zwei Mal verwenden, um die Tuberkulose des Mykobakteriums zu inaktivieren. Für Gefahren und Begleiterscheinungen bitte die Beipackzettel beachten oder Ihren Hausarzt oder Pharmazeuten aufsuchen. Bitte beachten Sie vor der Verwendung unbedingt die Kennzeichnungen und Produkthinweise.

Antiseptisches Polyalkohol Hands Antiseptikum

  • Händedesinfektion: Ungelöst für mindestens 30 Sekunden anwenden. - Operative Händedesinfektion: Rein anwenden und Händchen und Unterarme für 1,5 Min. befeuchten Wirkungsspektrum: Name: Poly-Alcohol Hände-Antisepticum. Pharmazeutische Unternehmerin: Antiseptica chemical. ph. Händedesinfektion hygienisch und chirurgisch. Bakterientötende (inkl. Mykobakterium tuberculosis), fungizide (geprüft nach DGHM*-Richtlinien) und limitierte Viruzide (inkl. Rotaviren) nach RKI-Empfehlung Bundesgesundheitsblatt 01-2004**.

Für die hygienische Händedesinfektion 3 g für 30 Sek. in die Hand reiben, für die chirurgische Händedesinfektion reiben Sie mit 2 x 5 g die Hand und die Armlehnen, lassen Sie die Hand und die Armlehnen für 1,5 s ein. Zwei Mal verwenden, um die Tuberkulose des Mykobakteriums zu inaktivieren. Polyalkohol Hands-Antisepticum sollte nicht verwendet werden, wenn Sie hypersensibel (allergisch) auf 2-Propanol, Butan-1,3-diol oder einen der anderen Inhaltsstoffe von Poly-Alkohol Hands-Antisepticum reagieren.

Poly-Alkohol Hands-Antisepticum beinhaltet Wollwachs und Düfte, die Allergien hervorrufen können.

Mehr zum Thema