Apotheke keine Versandkosten

Pharmazie ohne Versandkosten

Wenn Ihr Rezept ein verschreibungspflichtiges Medikament enthält, fallen für Sie keine Versandkosten an. Für Neu- und Bestandskunden, die noch kein Rezept eingelöst haben, muss in unserer Apotheke ein Rezept oder ein Ausweis Ihres Arztes vorliegen. Es gibt Anbieter, die keine Versandkosten tragen und viele andere seriöse Online-Apotheken berechnen keinen bestimmten Geldbetrag. Es werden in diesem Fall keine Versandkosten berechnet. Ebenso fallen auch bei Rezeptvorlagen keine Versandkosten für Sie an.

Vier Pharmazeuten ohne Versandkosten: Neues Versandverfahren 2018

Hier finden Sie Angaben zu vier weiteren Pharmazeuten ohne Versandkosten. Einen tabellarischen Überblick und eine Liste von Empfehlungen haben wir für Sie vorbereitet. Auf diese Weise können Sie ganz einfach eine Apotheke ohne Versandkosten im Netz finden. Bedauerlicherweise gibt es zur Zeit keine Apotheke ohne Versandkosten, die ohne besondere Konditionen portofrei ausliefert. Deshalb haben wir für Sie eine Tabellenübersicht (siehe 3.) und eine Liste von Empfehlungen (siehe 4.) zusammengetragen.

Auf dieser Seite sehen Sie den Auftragswert, für den Sie welche Apotheke ohne Versandkosten mitnehmen sollten. Apotal: Im Allgemeinen kostenloser Versand. Aktualisierung: Jetzt mit einem Mindestabnahmewert von 10 EUR. Auf dieser Seite finden Sie unsere Tabellenübersicht von 4 kostenlosen Pharmazeutika. Unter welchen Voraussetzungen welche Apotheke ohne Versandkosten ausliefert. Bitte beachten Sie, dass Apotal einen minimalen Auftragswert von 10 EUR hat.

In umgekehrter Reihenfolge heißt das, dass die Apotheke einen Auftragswert ab 10 EUR ohne Versandkosten versendet. Nachfolgend finden Sie eine Vorschlagsliste, wann Sie welche Apotheke ohne Versandkosten in Anspruch nehmen sollten. Tipp: Zusätzlich zu dieser Empfehlsliste sollten Sie - vor allem bei kleinen Aufträgen - auch einen Blick auf unseren Kostenvergleich für Arzneimittel wagen. Am einfachsten ist es für neue Kunden, in einer Apotheke ohne Versandkosten zu ordern.

Einige der Online-Apotheken verzichten auf die Versandkosten für Neukundenbestellungen. Empfehlenswert ist die DocMorris Versandpraxis. Aktualisierung: Seit 2018 hat keine Apotheke mehr Sonderangebote für Erstkunden. Deshalb empfiehlt sich ab jetzt die beiden günstigsten Versandkostenanbieter (2,95 ?). Diese Rubrik wird derzeit überarbeitet und in Kürze publiziert.

Unter 10 EUR empfiehlt sich die Apotheke, die die niedrigsten Versandkosten berechnet. Sie können also nicht ohne Versandkosten in der Apotheke einkaufen, aber trotzdem Kosten einsparen. DocMorris und Volkswagen haben mit 2,95 EUR die niedrigsten Versandkosten. Diese Rubrik wird derzeit überarbeitet und in Kürze publiziert.

Diese Rubrik wird derzeit überarbeitet und in Kürze publiziert. Diese Rubrik wird derzeit überarbeitet und in Kürze publiziert. Unsere abschließende Empfehlung: Wenn keine der beiden Ratschläge hilft: Bilden Sie mit der ganzen Welt eine Ordnung. Somit werden Sie rasch den minimalen Bestellwert für eine kostenlose Versandlieferung überschreiten.

Mehr zum Thema