Apotheke Versandkostenfrei

Kostenloser Versand durch die Apotheke

Bei der Versandapotheke richten sich die Versandkosten nach dem Bestellwert. Aufträge, die mindestens ein Rezept enthalten, sind versandkostenfrei. Heilmittel- und Apothekenrecht: Auf bücher.de finden Sie interessante Fachbücher, die Sie umfassend informieren. Arzneimittel haben in der Regel einen Mindestbestellwert, bevor die Versandkosten entfallen.

Die Lieferung von verschreibungspflichtigen Medikamenten ist in der Regel versandkostenfrei.

Deutschland Apotheke Lieferkosten Versand ins europäische Ausland in Deutschland

Was sind die Transportkosten in Deutschland? - Verordnungen Verschreibungspflichtige Arzneimittel oder Verordnungen im Zusammenhang mit einem Verordnungsvorschlag (unabhängig vom Einkaufswert) werden kostenlos in unserer Apotheke verschickt. Wir weisen darauf hin, dass ein Rezepte oder Ihre Arztkarte in unserer Apotheke erhältlich sein müssen! - Bei einem Bestellwert von 40,00 EUR versenden wir verschreibungsfreie Waren.

Die Lieferung erfolgt mit der Post/DHL. Wie viel kosten die Versandkosten ins europäische Ausland? Hier. Wir verschicken nur verschreibungspflichtige Arzneimittel in die EU und den EWR. Selbstmedikation, Kosmetika, homöopathische und andere Gesundheitsprodukte werden in alle Welt verschickt. Vorsicht bei der Bestellung in der Schweiz! Die schweizerischen Behörden errechnen seit einiger Zeit sehr eingeschränkt eine Präsentations- und Umsatzsteuer.

Arzneimittel sind steuer- und zollbegünstigt. Sendungen mit einem Warenwert von ca. 150 EUR unterschreiten die De-minimis-Schwelle. Sendungen von anderen Waren, die in der Schweiz keine Arzneimittel sind, können nur bis zu einem Warenwert von ca. 50 EUR zollfrei einführen werden. Sämtliche anfallende Gebühren (Mehrwertsteuer, Präsentationssteuer etc.) sind vom Auftraggeber zu erstatten.

Der Import von Arzneimitteln in die Schweiz ist prinzipiell nur in Höhe von einem Monat für den persönlichen Gebrauch erlaubt. Sämtliche Versandkosten für Sendungen in Länder der EU (ohne Spanien und die Kanarischen Inseln) verstehen sich inklusive der deutschen Umsatzsteuer. Sämtliche Versandkosten für Sendungen nach Spanien beinhalten die gesetzliche Umsatzsteuer IVA. Außerdeutsche Käufer mit einer europaweiten Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (z.B. Unternehmen) können uns dies bei der Registrierung in unserer Versandpotheke mit angeben und werden nach Überprüfung ihres Kaufs ohne Umsatzsteuer in Rechnung gestellt.

Bei Sendungen nach Norwegen, Schweiz und Liechtenstein sind die Kosten für Porto, Versand, Verpackung, Versicherungen, Versand und Verwaltung der Verzollung in Höhe von 15 EUR enthalten. Bei Versand unserer Versandpotheke in alle anderen Länder (z.B. Australien, Brasilien, China, Japan, Korea, Neuseeland, Singapur, Südafrika, Taiwan) erheben wir eine Versandkostenpauschale von 30,00 EU. Der Versand beinhaltet die Kosten für Verpackungen, Versicherungen, Transporte und Verzollungen.

Sämtliche Versandkosten für Sendungen außerhalb des Steuergebiets der EU verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer. Der Versand erfolgt mit der Deutsche Post/DHL und dem entsprechenden Kooperationspartner im Zielland. Aufträge in Ländern außerhalb der EU über 1000 EUR Wert der Ware können wir nicht ausfuehren. Es werden keine Übersee- und Provinzen von Ländern der EU, Österreich, der Türkei, Russland und den USA beliefert!

Auch interessant

Mehr zum Thema