Beste Vollwaschmittel 2016

Bestmögliches Wasch- und Reinigungsmittel 2016

Unter der Lupe haben die Verbraucherschützer 21 Waschmittel untersucht. 2014 wurden im Waschmitteltest bewertet und machen Sie zur besten Wahl für Weiß. Die Stiftung Warentest, Ausgabe 10/2016 hat Colorwaschmittel getestet. Für mich ist und bleibt Ariel das beste Hochleistungs- Reinigungsmittel. Die beste Art, Dinge zu bereinigen.

Artiel Waschpulver Regular 6,5 kg, 1 Packung (1 x 100 Waschgüter)

Basierend auf dem vorliegenden Test der Sammlung Warentest müssen wir unsere vorherige Auswertung noch einmal verbessern, aber wir müssen sehr deutlich machen, dass wir mit den Spülergebnissen noch sehr glücklich sind und nur das wirklich große Ausweichproblem in der kritisierten Füllstoffbeimischung aufdecken ! Zusammenfassend können wir nur das Ariel-Kompaktpulver weiterempfehlen, das nach den Inhalts- und Zusatzstoffen am wenigsten schädlich für die Unkwelt ist.

Nachfolgend finden Sie die Testzusammenfassung: Die Foundation warnt mit 24 Farbreinigern. Dies zeigt sich vor allem bei Argiel und Persilien, so die aktuelle Ausgabe der Fachzeitschrift Tester (10/2016). Wer denkt, dass es eine Welt zwischen dem pulverförmigen Produkt in der großen und der kleinen Dose gibt?

Erstaunlich ist, dass die Sammlung Warnentest im vorliegenden Farbstofftest 2016 etwas gefunden hat. Besonders klar ist der Unterscheid bei Ariels Farbwaschmittel, so der Tester. Das Farbwaschmittel mit GUT (2.2) von Armactilift Compact zählt zu den besten Kompaktpudern, während das Waschmittel Armactilift Color im Bulkpack mit MANGELHAFT (4.7) versagt.

Laut Stiftungsratgeber variiert auch die QualitÃ?t des Persils Farbwaschmittel je nach GröÃ?e der Verpackung. Obwohl das kompakte Pulver von Persil Color Megaperls im Versuch einen GUT (2.2) empfängt, ist es für das Bulkpack Persil Color XXL nur für eine SATISFACTORY (2.6) ausreichend. Im Allgemeinen weisen Farbreiniger in Großgebinden im Vergleich zu Kompaktpulvern eine schlechtere Leistung auf.

Dabei fanden Fachleute der Universität Karlsruhe heraus, dass Farbwaschmittelpulver in Großgebinden nach einer anderen Formel produziert wird als Kompaktpuder. Das gilt sowohl für die für die fettlösende Lösung verantwortlichen oberflächenaktiven Stoffe als auch für Fermente, die den Dreck aus der Waschmaschine entfernt werden sollen. Laut Stiftungsratgeber werden auch große Packungen mit Wasserenthärtern eingespart.

Tatsächlich wird es nur verwendet, um das Pulver vor dem Austrocknen zu schützen, ist aber natürlich auch von den Produzenten als billiger Füller willkommen: Es ist daher kein Zufall, dass viele kompakte Pulver im Testverfahren besser abschneiden als die Farbreiniger in der VPE-Verpackung. Dazu gehört das besonders preiswerte Kompaktpuder mit dem Namen der Firma Edeka ( "Tandil Ultra Color") von der Firma Edeka ( "Aldi Süd") (12 Cents pro Wäsche, gleicher Inhalt und Preis wie bei der Firma Uamat Ultra-Plus Color von der Firma Edeka, Gut & Begünstig Color Plus von Edeka und Bravil Color Plus).

Das Kompaktpuder Arsenal Activit Compact Color Waschmittel (26 Cents pro Waschgang), das preiswerte Formil Ultra Plus Color von Lidl (12 Cents pro Waschgang) und die Persilen Color Megaperls (30 Cents pro Waschgang) erhalten zusätzlich einen GUT (2.2). Unter den kompakten Pulvern erzielte Spee Megaperls Color die schlechteste Punktzahl im Test: Sufficient (3.7).

Für die Farbwaschmittelpulver in Großgebinden erzielte nur eines die Qualität GUT (2,4): Formil Farbe von Lidl, das mit 10 Cents pro Wäsche eines der preiswertesten Farbwaschmittel im Testverfahren ist. Der Farbwaschmittel der Firma A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: A: Noch schlechter bewertet wurde das Lenor Buntwaschmittel Blumen Bouquet XL Pack: MANGELHAFT (5.0).

Aber auch hier kritisierten die Prüfer den schlechten Wascheffekt, und außerdem verblassten die Wäschefarbstoffe im Versuch rasch und konnten die Waschmaschine nicht genügend vor der Farbübertragung schützen. Der komplette Farbwaschmitteltest ist in der aktualisierten Ausgabe der Fachzeitschrift West (10/2016) sowie ein kostenpflichtiger Abruf auf der Internetseite der Südtiroler Kulturstiftung erhältlich. Wir können den Becher (Pulver) als Vollwaschmittel oder als Farb- und Stilmittel (Pulver) ohne Einschränkungen aussuchen.

Die weisse Kleidung wird richtig weiss und die bisher hellgraue Kleidung war plötzlich wieder leicht, die Ballaststoffe (besonders bei empfindlicher Kleidung) wirken besser und fühlten sich besser an. Zusammen konnten wir Flecken von Artiel beseitigen, die zuvor nicht oder nur mit Fleckenentferner und Benzin ausgegangen sind. Außerdem ist die Dosis sehr moderat, so dass wir nach Prüfung der Gesamthärte des Wassers der Wäscherei bei 7 kg max. ca. 100 ml Puder zufügen müssen, bei stärkerer Verunreinigung ca. 135 ml Pulverbestand.

Der ehemalige Ariel-Duft, dem ein äußerst starker Parfumduft folgte, existiert in dieser Ausprägung nicht mehr. Wenn Sie hier einen kräftigeren Geruch benötigen, verwenden Sie das Professional Heavy Duty Reinigungsmittel, das etwas kräftiger ist. Außerdem kommt der Wert von hier nur einmalig um 0,18 Cents / Wäscherei, was auf dem heimischen Baumarkt wirklich gut ist und kaum ein anderes Produkt der Marke nahe kommt.

Auf dieser Seite können Sie von Zeit zu Zeit aktuelle Offerten von ARIEEL erhalten. Wozu jetzt Pulver und kein flüssiges Reinigungsmittel oder Gele? Wir können hier nur auf den Beitrag der Sammlung hinweisen, wir können es nicht besser ausdrücken! Pulverreiniger (sowie Megaperl und Tabs) benötigen keine Konservierungsmittel.

Pulverwaschmittel beinhalten bleichende Mittel, die bleichfähige Verschmutzungen beseitigen, für die Weißwäsche sorgen und auch bei erhöhten Außentemperaturen gegen Krankheitserreger vorgehen. Im Falle von Infektionskrankheiten, Allergie oder Pflegebedürftigkeit im Haushalt sollten wenigstens die Körper- und Bettwaesche, Geschirrtuecher, Reinigungstuecher und Handtuecher bei einer Temperatur von mind. 60 C mit einem Schwerwaschmittel waschen werden.

Andernfalls muss die Waschküche mit einem weiteren Waschgang abgespült werden. Im Frühjahr 2012 brachte die Sparkasse zwei Waschmittel gegen 19 flüssige Waschmittel auf den Markt. Die Qualitätsbeurteilung für die beiden Vollwaschmittel war gut, während nur die besten flüssigen Waschmittel zufriedenstellend abschneiden. Da flüssige Waschmittel keine bleichenden Mittel enthalten, werden nicht nur bleichfähige Verschmutzungen ( Schmutzarten) wie Früchte, Kaffees, Rotweine, Tees und Gemüsestücke schlimmer ausgewaschen, sondern auch die weisse Waschsalzlösung wird mit der Zeit mehr oder weniger grau.

Einige Flüssigwaschmittel, vor allem für Weißwäsche, werden mit optischen Aufhellern versetzt. Bei weißer und schwer verschmutzter Waschküche oder Wäscherei, bei der die Sauberkeit wichtig ist, sollte ein Pulverwaschmittel verwendet werden. Flüssigfarbwaschmittel ohne Treibmittel und Farbaufheller konservieren die Farbe und lassen keine erkennbaren Reinigungsmittelrückstände auf der Kleidung zurück. Pulverfarbene Waschmittel enthalten auch die Farbstoffe, müssen aber exakt portioniert werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema