Biguacid

bigusäurehaltig

Bigussäure S. Aldehydfreies Flächendesinfektionskonzentrat für Medizinprodukte und medizinisches Inventar. Sämtliche Wirkstoffe für die Biguacid-s Oberflächendesinfektion und -reinigung auf einen Blick. Disinfektionsmittel (Biguacid-S) als Einflussgröße auf den Limulus Amöbozytenlysat (LAL)-Test mit E. coli Endotoxin als Standard.

Anti-Sepsis, Oberflächendesinfektion BIGUACID, VAH gelistet, aldehydfreies Oberflächendesinfektionsmittel auf Basis von Biguacid und Quats. Bigu Acid Liquid ist eine gebrauchsfertige alkoholische Lösung, die völlig frei von Aldehyden und QAVs (quaternär) ist.

ANTIISEPTICA - Biguacid Flüssigkeit

Anwendungsfertige, alkoholhaltige Lösung zur schnellen Desinfektion von Oberflächen mit einem breiten Wirkungsspektrum und sehr kurzen Reaktionszeiten. Bigu Acid Flüssig ist eine gebrauchsfertige Alkohollösung, die völlig frei vom Aldehyd und quaternären Salmiakverbindungen (QAVs) ist! Bigu Acid Flüssig ist ideal geeignet für die gezielte Schneidesinfektion von alkoholbeständigen, ärztlichen Oberflächen in allen wesentlichen funktionalen Bereichen wie Operationssälen, Intensivstationen, Ambulanzen, etc.

Bigu Acid Flüssig kann auch sehr gut in der Nahrungsmittelindustrie und Lebensmittelverarbeitung, in Labors und Diagnostika, in Kindergärten sowie in der Pharma- und Kosmetikindustrie eingesetzt werden. Stark verschmutzt durch z.B. durch Blutentnahme, Erbrechen usw. ist vor der Entkeimung mit einem mit desinfizierendem Mittel getränkten Einmaltuch zu sammeln und fachgerecht zu beseitigen.

Oberflächendesinfektion im Lebensmittelbereich: Das unverdünnte, anwendungsfertige Präparat auf die saubere, trocknende Oberfläche auftragen und wie empfohlen wirken lassen. In diesem Fall ist es empfehlenswert. Lebensmittelkontaktflächen müssen nach der Einwirkungszeit mit sauberem Trinkwasser von zumindest Trinkwasserqualität gespült werden. Die Bereiche müssen vor Beginn der Arbeiten gut getrocknet sein. Die Biguacid Flüssigkeit kann in Verbindung mit dem Stoffspendersystem A°-Wipes: Biguacid Flüssigkeit mit einer Lebensdauer von bis zu 28 Tagen im Stoffspendersystem A°-Wipes unter Einhaltung der speziellen Handhabungshinweise verwendet werden.

Die Anweisungen auf dem Produktdatenblatt von A°-Wipes und die VAH-Empfehlungen für den bestimmungsgemäßen Umgang und die Vorbereitung von Stoffspendersystemen sind zu beachten. Für die Entkeimung großer Flächen (Brand- und Explosionsgefahr!) sollten keine alkoholischen Mittel verwendet werden. Heiße Oberflächen vor der Entkeimung abkühlen und dann desinfizieren. Nicht zur Entkeimung von alkoholempfindlichen Oberflächen (z.B. Acrylglas, alkohollösliche Farben) in den Bereichen.

Die Sicherheitsdatenblätter und Betriebsanleitungen sind zu befolgen. Wenn Sie das Produkt zum ersten Mal verwenden oder die Präparate wechseln, müssen die Oberflächen, Behälter und Wischtücher gründlich gereinigt und gespült werden. Achten Sie auf die RKI-Empfehlung âAnforderungen an die Pflege und Entkeimung von Oberflächenâ (BuGBl 47/2004) sowie die Empfehlungen des VAH und IHO zur Flächendesinfektion! Halten Sie sich von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenem Feuer und anderen Zündquellen fern.

ANTIISEPTICA - Biguacid-S

Aldehydfreies Konzentrationskonzentrat zur Oberflächendesinfektion mit ausgezeichneter Reinigungswirkung und besonders effizienter Anwendungskonzentration. Die Biguacid-S sorgt für höchste Effektivität und enthält gleichzeitig aktive Substanzen, die zuverlässig und rasch einwirken. Die Biguacid-S ist geeignet fÃ?r die gezielte und routinemÃ??Ã?ige Tuchdesinfektion und â? "reinigung â" auch unter Hohlkraft â" von OberflÃ?chen und medizinischen GerÃ?ten wie Bettgestellen, Operationstischen, Untersuchungstischen, Nachttischen, etc. â" in allen funktionellen Bereichen des Klinikums, in Arzt- und Zahnarztpraxen sowie in SekundÃ?rbereichen der Humanmedizin.

Biguacid-S kann auch zur Säuberung und Entkeimung von Wänden, Böden, Nassräumen und anderen wischbaren Oberflächen wie Geländern, Türgriffen usw. verwendet werden. Bemerkenswert ist die hervorragende Reinigungskraft, die das Präparat zu einem optimalen Reinigungs- und Desinfektionsmittel für die Nahrungsmittelindustrie und die Lebensmittelverarbeitung macht. Wirkspektrum: Oberflächendesinfektion mit Technik; Scheuertuchdesinfektion: Je nach Anwendungsfall Verdünnungskonzentrat mit Gießwasser.

Die vorbereitete Arbeitslösung durch Reiben und Wischen in ausreichender Dosierung (Nasswischen) auf die Oberfläche auftragen und gleichmäßig auftragen. Oberflächendesinfektion ohne mechanische Maßnahmen nach EN-Methoden: Je nach Anwendungsfall verdünnen Sie das Konzentrationskonzentrat mit Brauchwasser. Die Oberfläche mit der vorbereiteten Arbeitslösung vollständig befeuchten und entsprechend der empfohlenen Verwendung wirken lassen. In diesem Fall wird die Oberfläche mit der vorbereiteten Arbeitslösung benetzt. Lebensmittelkontaktflächen müssen nach der Einwirkungszeit mit sauberem Trinkwasser von zumindest Trinkwasserqualität gespült werden.

Stark verschmutzt durch z.B. Blutentnahme, Erbrechen usw. muss vor der Entkeimung mit einem mit einem desinfizierenden Mittel getränkten Einmaltuch gesammelt und ordnungsgemäß entsorgt werden. Berührung mit den Äuglein, der Hautstelle und der Schleimhäute unbedingt unterlassen. Während der Erstbenutzung oder beim Präparationswechsel müssen die Oberflächen, Behälter und Wischtücher gründlich gereinigt und gespült werden.

Achten Sie auf die RKI-Empfehlung âAnforderungen an die Pflege und Entkeimung von Oberflächenâ (BuGBl 47/2004) sowie die Empfehlungen des VAH und IHO zur Flächendesinfektion! Die genaue Dosis ist eine wichtige Vorraussetzung für eine effektive Deinfektion. Verwenden Sie bei der Zubereitung der Arbeitslösung die Dosierkarte und die Dosierschalen, Pumpen oder Geräte zur genauen Zudosierung.

Die Arbeitslösung darf nicht mit heißem Leitungswasser zubereitet werden. Bewirkt starke Hautreizungen und Augenschäden. Hochgiftig für Gewässer. Hochgiftig für aquatische Organismen mit Langzeitwirkung. Halten Sie sich von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenem Feuer und anderen Zündquellen fern. WENN Sie mit der Häute (oder dem Haar) Kontakt aufnehmen: Ziehen Sie alle verunreinigten Kleidungsstücke aus.

Waschen Sie die Hautstelle mit Wasser/Dusche. WENN BEI KONTAKT mit den Augen: Einige Zeit lang sanft mit reichlich frischem Trinkwasser spülen. Das vorliegende Präparat ist verträglich mit: Tuchspender-System â" Trockenvliestücher aus 100% PP im Spendeeimer zur Imprägnierung mit Flächendesinfektionsmitteln.

Auch interessant

Mehr zum Thema