Blau Weißer Schal

Blauer weißer Schal

Lang gestreifter Schal, angenehm zu tragen. Halstuch Chiara von Faliero Sarti im nobananas mode #nobananas #falierosarti # cashmere #schal #silk #nice #green #winter #follow nobananas.de/shop. Schalsterne weiß/indigoblau von Krasilnikoff. Weisser Schal mit indigoblauen Baumwollsternen.

Auch im Sommer sind Sie mit diesem stylischen Schal auf eine kühle Brise vorbereitet.

Schal aus Baumwolle weiß blau

I-16 von 443 Ergebnisse oder Vorschläge für "Baumwollschal weissblau " Kostenloser Versand möglich. Baumwollschal ..... Sternen weißen Schal..... Jakobsmuschel Blaue Jakobsmuschel ..... Weißer karierter Schal Schwarzer Baumwollschal.... Pink Blue..... roter Schal trendy Schal lange Schal graue blaue Schal weiße blaue Schal weiß blaue pink.... Baumwolle Schal schönes Tuch Halstücher Faltenschal weiße Schal....

Kostenloser Versand möglich.

Modisches Bild: Zwei Gestalten, Kleid in pink und blau mit weissen Schinkenärmelchen und Schal

In: Zeitschrift des Mamas et des Modes, Modefoto: "Pariserin mit schwarzer Marabu-Federhut, gleichfarbigem Gewand und rotem Schal " Modefoto: "Französin mit Straußenfederhut, Langshutbändern und Mousselinrobe" Modefoto: "Pariser Frau mit Mullhut, Veloursspencer, Perkal-Kleid und Regenschirm" Modebild: "Zwei Pariser Frauen in Longchamp-Kleidung, Hüte und Mäntel" Modebild: "Pariser Frau mit Glasperlen im Kopf und Ballkleid".

Erstmals mit Hertha und den Eisbären: "Mein blau-weißer Schal flog mit mir nach Brasilien" - Sportseite

Freitags war ich in der Halle am Rostbahnhof, wo ich zusammen mit über dreizehn. 000 anderen Zuschauern mein erstes Hockeyspiel aufführte. Der nächste Tag war für mich ein wahrer Wunschtraum, als ich im ausgebuchten olympischen Stadion beim Match Herzog BSC gegen Borussia Dortmund war. Das war eine tolle Stimmung und am Ende entschied sich Fabian Herthas für ein sehr aufregendes Duell.

Das war das erste Mal, dass ich in ein länderübergreifendes Fußballstadion ging. Ich war einmal in Argentinien, in der sagenumwobenen Bombonera, aber es gab kein Duell. Es war eines der tollsten Spiele, die ich je erlebt habe, aber bevor wir dazu kommen, müssen wir über etwas anderes reden.

In den Momenten vor dem eigentlichen Spielgeschehen gab es ein echtes Schauspiel. Das Lichtspektakel, die Filmmusik, das Leuchtfeuerwerk und natürlich die lauten Fans der Polarbären, die voller Stolz ihre Fahnen schwangen und ihre Songs vortrugen. Es hat mich wirklich erdrückt und obwohl das Game noch nicht einmal angefangen hatte, war es eine großartige Sache.

Es wurde immer lärmer und dann wurde mir klar, mit welcher Liebe und Passion sie sich mit Hockey und Polarbären beschäftigen. Noch vor dem Ende des ersten Drittels nahm ich mein Mobiltelefon aus der Hosentasche und machte ein Videofilm von den Zuschauern, um einige dieser Augenblicke mit meinen Freundinnen und Bekannten zu verbringen.

Es ist toll, in einem Game zu spielen, aber es ist etwas ganz anderes, deine Mannschaft zu erleben - ja, ich bin jetzt auch ein Polarbär - und es noch attraktiver zu machen. Mit 6:3 gewann der Polarbär das zweite Game der Reihe und auf dem Heimweg war ich sehr zufrieden, aber auch aufgeregt über morgen und das nächste Ereignis, das Herthaspiel.

Schon beim ersten Mal beim Fruehstueck wurde mir klar, dass ich kurz davor war, mein erstes echtes Fussballspiel im Olympiastadion zu spielen. Schon als ich in mein Hotelzimmer zurückkam, konnte ich die Ventilatoren auf der Straße vortragen. Wenige Std. später war es Zeit für mich, ins Fitnessstudio zu gehen.

Als ich so schnell wie möglich da sein wollte, wollte ich so viel wie möglich von der Stimmung rund um das Fußballstadion einfangen. Ich hatte so oft Bundesligaspiele im TV verfolgt, aber jetzt war ich direkt vor Ort und mein Herzen lief am Samstag Nachmittag. Als ich im Fußballstadion angekommen war, kaufte ich zuerst einen blau-weißen Schal, damit jeder um mich herum weiß, welche Mannschaft ich anfeuerte.

Toll, was? Am meisten beeindruckt haben mich aber die Anhänger beider Mannschaften. Ich als Brasilianer kann Ihnen sagen, dass ich weiss, wie viel Begeisterung die Zuschauer haben. Aber was ich bei diesem Game von den Zuschauern sah, machte mich stumpf. Das erste Tor gelang ihr und das stürmische Feld war wütend.

Das Jubeln beim ersten Treffer war einer der besten Augenblicke, die ich je in einem Olympiastadion erlebt habe. Schalen kreisen über die Köpfe, der Jubiläumslied wurde gespielt und der Applaus von Zuschauern und Stadionansagern war groß. Aber auch die Dortmunder Fangemeinde sang weiter und schwenkte die Flaggen, als ob nichts passiert wäre.

Doch am Ende des Spiels durften die Berlins wieder ihre Nationalmannschaft zelebrieren. Dieser Erfolg bescherte ihr nicht nur drei Zähler, sondern auch viel Vertrauen in den Wettkampf und das Außenhandel. Nachdem ich dieses Erlebnis zwei Tage aus erster Hand erleben durfte, werde ich zusammen mit vielen anderen wunderschönen Erlebnissen - und mit meinem blau-weißen Schal - zurück nach Brasilien reisen.

Auch interessant

Mehr zum Thema