Braun Hygieneplan

Hygieneplan Braun

Für jede Einrichtung wird ein Hygieneplan individuell erstellt. In der Mustervorlage zur Erstellung eines Hygieneplans für die Arztpraxis wird nichts angeführt. Mit unserer Unterstützung planen Sie hygienerelevante Prozesse. Durch die Hygieneplanberatung von uns sparen Sie Zeit und Aufwand. für die infektionshygienische Untersuchung von Krankenhäusern.

Praxis-Hygiene Tour

Für die Praxis-Hygieneinspektion stehen den ärztlichen Betrieben kompetente Fachberater zur Verfügung, die den Hygienestandard auswerten und auf dieser Grundlage einen persönlichen Hygieneplan ausarbeiten. Dies ist eine vernünftige Anschaffung, denn die Sensibilisierung für die Wichtigkeit eines umfassenden Gesundheitsmanagements in der Medizin ist immens. Das Topic wird auch aus rechtlicher Sicht immer relevanter. Optimierung des Hygienemanagements: In der Medizin spielt das Themenfeld Gesundheitsmanagement eine immer größere Rolle.

Andererseits wird immer deutlicher, dass ein fundiertes Gesundheitsmanagement einen positiven Einfluss auf die Arbeitsqualität und den Behandlungserfolg hat. Der Ausschuss für Krankenanstaltenhygiene und Infektionsschutz (KRINKO), die Berufsverbände und andere amtliche Einrichtungen legen die Hygieneanforderungen fest und raten dazu. Diese werden in einem Hygieneplan für jede Einzelpraxis erfasst.

Die Aufsicht prüft das Vorhandensein von Gesundheitsplänen und deren Übereinstimmung mit dem Infektionsschutzgesetz nach. Im Robert-Koch-Institut werden Vorschläge der Fachkommission für Krankenhaushygiene und Infektionsschutz (KRINKO) veröffentlicht. In den Hygienevorschriften der Bundesländer sind gesetzliche Anforderungen enthalten, vor allem für ambulante Einrichtungen. Die Technische Regel für Biowirkstoffe 250 (TRBA 250) regelt die hygienerelevanten Inhaltsstoffe.

Außerdem finden Sie hier einen Entwurf für den Aufbau eines Gesundheitsplans. Gelegentliche und regelmäßige Hygieneinspektionen sind Teil der Aufgaben des Gesundheitsbüros. "Für die verschiedenen Arbeitsgebiete muss der Auftraggeber gemäß der Risikobewertung neben angemessenen strukturellen Anforderungen auch schriftliche Massnahmen zur Infektionsvermeidung in Gestalt eines Gesundheitsplans definieren und die Einhaltung dieser Massnahmen kontrollieren.

In dem Hygieneplan sind Vorschriften für die Entkeimung, Säuberung und Entkeimung sowie für die Ver- und Entsorgung festzulegen. Im Idealfall sollten die Anforderungen an den Arbeits- und Gesundheitsschutz nach 9 Abs. 2 und 11 Abs. 1 BioStoffV und den Patientenschutz nach 23 und 36 Infusionsschutzgesetz in einem einzigen Schriftstück zusammengefasst sein. Die Ausarbeitung eines praxisbezogenen Hygieneplans ist der Kern der Praxishygieneinspektion.

Ein solcher Hygieneplan wird als schriftliches Hygienekonzept zur Infektionsprävention und zur Erfüllung gewisser Hygienevorschriften aufbereitet. Nach § 36 des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) und § 4.1.5 der TRBA 250 liegt ein Hygieneplan vor. Hygiene Pläne müssen unter anderem: Weitere Angaben zum Hygieneplan sind in unserem Gesundheitstagebuch zu entnehmen.

Nahezu jede Medizingeräteinrichtung hat das Potential, das Gesundheitsmanagement zu durchlaufen. Dies wird Vorteile in Bezug auf Patient und Personalschutz, Gesundheitswesen, rechtliche Sicherheit sowie Finanz- und Personalressourcen bringen. Mit dieser individuellen Beratung werden die Gesundheitseinrichtungen dabei unterstÃ?tzt, Verbesserungspotentiale dauerhaft zu erschlieÃ?en. In diesem Leistungsangebot werden zusammen mit dem Vorstand und dem für die Hygienefragen verantwortlichen Personalkomitee vor-Ort die Vor- und Nachteile des bestehenden Hygieneregelungen untersucht und Verbesserungspotentiale identifiziert.

Unsere Consultants besuchen zusammen mit dem Praxisteam alle Standorte der ärztlichen Einrichtung und erläutern, welche Flächen und Verfahren bereits den Erfordernissen genügen und wo Handlungsbedarf bestehen kann. Im Rahmen der Inspektion werden alle erforderlichen Einzelheiten ausgearbeitet, die für die Aufstellung eines einzelnen Gesundheitsplans in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen von Bedeutung sind. Basierend auf dieser Untersuchung wird nach den gesetzlichen Bestimmungen ein gemeinschaftlich entwickelter, individuelles Hygieneplan erstellt, mit dem die optimalen Hygiene-Standards unkompliziert und gut dokumentierbar implementiert werden können.

Außerdem gibt es dem Hygieneverantwortlichen ein Höchstmaß an Sicherheit in seinem Handeln. Zusätzlich wird der medizinischen Abteilung eine umfangreiche Hygienedatei zur Verfügung gestellt. Die umfangreiche Praxis-Hygieneinspektion wird durch ein Personalhygienezertifikat unterlegt. Weiterführende Hilfen und Trainingskurse zu hygenerelevanten Fragen runden das Programm ab. Ziel der Hygieneinspektion ist es, die bestehenden hygienischen Standards Ihrer Anlage, die Infektionsvorbeugung für Mitarbeiter und Patient sowie die Einhaltung der hygienischen Anforderungen, z.B. bei der Wiederaufbereitung von medizinischen Geräten, zu überprüfen.

Zusammen mit Ihnen und Ihren Mitarbeitern besprechen wir alle wichtigen Einzelheiten, die zur Einhaltung der rechtlichen Anforderungen notwendig sind. Im Anschluss an ein internes Genehmigungsverfahren wird unter Beachtung der individuellen Gegebenheiten Ihrer Anlage und eventueller infektionshygienischer Gefahren ein ausführlicher Hygieneplan erarbeitet. Bei der individuellen Zustellung Ihres individuellen Hygieneplans stellen wir Ihnen auch einen Wärmeträger zur Verfügung:

Bei diesem Termin werden wir Sie und Ihr Praxis-Team auch in der Handhabung des einzelnen Hygieneplans unterweisen. Das erlernte Wissen kann mit seiner Unterstützung als interner Praxisstandard für ein berufliches Gesundheitsmanagement aufbereitet werden. Das Braun Hygienezertifikat bescheinigt, dass eine umfangreiche Hygieneinspektion in der Praxis durchgeführt wurde. Das auf dieser Grundlage entwickelte Einzelhygieneplanung erlaubt ein kompetentes Gesundheitsmanagement.

Zudem ist ein effektives Gesundheitsmanagement eine ideale Erweiterung Ihres betrieblichen Qualitätsmanagements. Auf Wunsch kann Ihr individueller Hygieneplan und das entsprechende Zertifikat jährlich aktualisiert werden. Mit unseren Trainern und Beratern tragen wir dazu bei, Prozesse in der Medizin effektiver zu machen, den Einsatz von Präparaten und Therapieformen zu erläutern, Trainingsmethoden sowie neue Behandlungs- und Operationsverfahren zu entwickeln.

Der wachsende Weiterbildungsbedarf in der medizinischen Fachrichtung wird durch die Aesculap-Akademie gedeckt. Mit einem umfassenden Weiterbildungsangebot leistet die Akademia de la Akademia Äsculap seit 1995 einen Beitrag zur fachübergreifenden Verständigung und zum medizinischen Selbstverständnis. Auch im Bereich der Hygienefragen verfügt die traditionsreiche Akademia de la Akademia de Äsculap über umfangreiches Know-how. Weiterbildungskurse wie "Modernes Gesundheitsmanagement in Operationssälen und ZSVAs", "Sterilprozesse" oder "Hygienebeauftragte in der Nephrologie" bringen, erweitern und vervollkommnen die Kenntnisse in diesem Spezialgebiet.

Dem Wissenstransfer im Sinne ihres alten Gönners widmet sich die Aesculap Academy an drei Orten in Deutschland als vielseitiges Weiterbildungsforum.

Mehr zum Thema