Chemieindustrie Hamburg

Allgemeine Chemie Hamburg

Der integrierte Charakter der niederländischen Chemieindustrie ist die Grundlage für ihre Wettbewerbsfähigkeit. Profitieren Sie von unserer Chemie- und Headhunter-Expertise. Internships Hamburg Chemie: Hier finden Sie aktuelle Praktika in Hamburg im Bereich Chemie.

Großstadtregion Hamburg - Stark in der Chemieindustrie

Die ChemCoast e.V. ist mit ihren Norddeutsche Chemie-Standorten in Braunschweig, Seelze, Stade, St., Waldsrode und Wildhelmshaven mit ihren Investments und Vorhaben für den weltweiten Wettbewerbsvorteil gut aufgestellt. Die neue Ethylen-Pipeline zwischen Stade und Brünnbüttel ist ein gutes Beispiel für Synergieeffekte und Vernetzung zwischen den Standorten.

In der Mitte Europas mit Verbindungen zu modernen Seehäfen und internationalen Seerouten auf der ganzen Weltkugel hat der Chemieküste e.V. ein ganz spezielles Alleinstellungsmerkmal: den unmittelbaren Zugriff auf die Ozeane. Darüber hinaus gibt es eine intensive Zusammenarbeit und Entwicklung der Süderelbe AG in Bezug auf die Industrieparks Stade und Waldsrode, die an beiden Orten unter anderem im Namen der DOW Projektentwicklungsprojekte (Stadt-Projekt 2021 und Deltaland) durchführt und unterhält.

Die ChemCoast und die Süderelbe AG helfen Firmen, die sich auf dem Areal eines Chemiekonzerns niederlassen wollen, einen passenden Ort zu suchen, der dem jeweils spezifischen Bedarfsprofil gerecht wird. Die Vereinigung der Chemieindustrie in Norddeutschland (VCINord) repräsentiert die Belange der Wirtschaft in den vier nördlichen deutschen Ländern und damit auch in der Hauptstadtregion Hamburg.

Unternehmerverband für die Chemieindustrie des Nordens

30.11.2018 - Das Online-Tool "Zeugnisgenerator" hilft Ihnen bei der schnellen und einfachen Erstellung von Zwischen- und Abschlusszertifikaten. Im Monat Okt oberstehen in Deutschland 337.900 Mitarbeiter im so genannten MINT-Sektor..... Schulabgänger, die sich für eine Berufsausbildung in einem Chemiebetrieb in Norddeutschland interessieren,..... Im Tarifstreit haben sich die Arbeitgeber der chemischen Industrie und der Gewerkschaft SKE heute geeinigt und.....

In den Niederlanden ist die Chemieindustrie einer der wichtigsten Wirtschaftssektoren und trägt wesentlich zur Steigerung der Unternehmensleistung bei. Zu den größten Chemiekonzernen in den Niederlanden zählen unter anderem Akkzo Nobel, Shell, DSM, Purac, MSD und ECN. Der integrierte Charakter der holländischen Chemieindustrie ist die Grundlage für ihre Konkurrenzfähigkeit.

Chemieunternehmen beziehen und beliefern sich gegenseitig. Darüber hinaus kooperieren sie in öffentlich-privaten Kooperationen in den Themenbereichen Innovationen, Fertigung und regionale Clustering. So gibt es beispielsweise einen biotechnologischen Chemie-Cluster im Südwesten der Niederlande und einen Verbund von Hochleistungswerkstoffunternehmen im Südosten des Bundes.

Im Nordosten der Niederlande sind die Firmen für biotechnologische Industriechemie gebündelt. In so genannten Centres for Open Chemical Innovation (COCI) werden von etablierten Firmen - ebenso wie von Start-ups und Kleinunternehmen - zukunftsweisende Konzepte entwickelt und deren Machbarkeit getestet.

Die Gesellschaften greifen dabei auf die Infrastruktur, die Services und das Know-how des jeweils anderen zurück. In den Niederlanden ist die Chemieindustrie sehr darauf bedacht, nachhaltig zu werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema