Dermifant Sonnenschutz Creme Lsf 50

Entkeimende Sonnenschutzcreme Lsf 50

DIE DERMIFANT Sonnenschutzcreme LSF 50. Bewertung. Sonnenschutzcreme DERMIFANT LSF 50. Sonnenschutz. Für unser Neurodermitis-Baby verwenden wir die gesamte Dermifant-Serie nach den Empfehlungen der Dermatologen.

Hautpflegecreme LSF 50 PZN2814528, Inhalt 100 ml. DIE DERMIFANT Sonnenschutzcreme LSF 50 100 ml, Baby & Kind: für das Kind.

DIE DERMIFANT Sonnenschutzcreme LSF 50 - 4051452030981 - Schluss mit der Sonne - Licht.

* Durch zeitliche Verzögerung und typografische Fehler kann nicht gewährleistet werden, dass die auf dieser Website veröffentlichten Inhaltsstoffe oder Nährwertangaben den Ausführungen auf dem Produktetikett entsprechen. Lediglich die auf dem Etikett des Produkts enthaltenen Hinweise sind von Bedeutung. Schutz der hochsensiblen Haut von Kindern vor Sonne. Kompendium des EIF, das Zusammenfassungen, Diskussionen und Schlussfolgerungen der Sicherheitsbewertungen von kosmetischen Inhaltsstoffen des EIF enthält.

Kontaktdermatitis, 70(4), 193-204. Vereinigung der Arbeits- und Umweltkliniken (AOEC). Wissenschaftliche Berichte, Kalifornien EPA (California Environmental Protection Agency). 2012. Büro für die Bewertung von Umwelt und Gesundheitsrisiken.

Hautpflegecreme DERMIFANT® LSF 50 Creme, 100 ml

Nach dem Kauf können Sie sich für die kostenfreie Trusted Shopsmitgliedschaft Basic, inkl. Künderschutz bis zu je 100 für den laufenden Kauf sowie für Ihre weiteren Käufe in deutschsprachigen und österreichsichen Geschäften mit dem Trusted Shop-Prüfsiegel registrieren.

In beiden FÃ?llen betrÃ?gt die Dauer des KÃ?uferschutzes pro Kauf 30 Tage.

Erfahrung mit DERMIFANT Sonnenschutzcreme LSF 50 100 ml.

Einer von 1 von 1 Verbrauchern fand die folgende Stellungnahme nützlich. Für unser Neurodermitis-Baby verwenden wir nach Rücksprache mit den Hautärzten die komplette Serie Dermifant. Der Sonnenschutz streicht gut, geruchsneutral (was sehr gut ist!) und wird von unserem Baby gut vertragen. Der Sonnenschutzeffekt erscheint gut - jedenfalls hat unser Junge (obwohl der Hautschnitt I und ab und zu der Sonneneinstrahlung ausgesetzt) nie Rötungen/Sonnenbrand erlitten.

Natürlich haben wir die Wirkungsweise noch nie so genau wie möglich getestet (z.B. Sonnenstunden).....Leider gibt es hier, wie bei nahezu allen wasserdichten Sonnenschutzmitteln, ein Nachteil, dass er so richtig feucht wird oder sogar nur verschwitzt, die Creme "läuft" - was in den Ohren anscheinend sehr abträglich ist! Insgesamt sind wir befriedigt - aber der Kostenrahmen ist meiner Meinung nach viel zu hoch!

Hat Ihnen diese Stellungnahme geholfen?

Auch interessant

Mehr zum Thema