Desinfektionsmittel Körper

Körper des Desinfektionsmittels

Im folgenden Abschnitt finden Sie eine Auswahl an Produkten zur Desinfektion von Händen und Körper. Die Anwendung von Desinfektionsmitteln über die Haut in unseren Körper kann erreicht werden. Die Desinfektionsmittel enthalten Inhaltsstoffe, die nicht nur Mikroorganismen, sondern auch den Körper und die Umwelt schädigen können. Ein Desinfektionsmittel für Haut und Körper. Hautdesinfektionsprodukte von Bode.

Entkeimung - Hände, Körper - Entkeimung, Versorgung - Accessoires

Nach dem Kauf können Sie sich für die kostenfreie Trusted Shopsmitgliedschaft Basic, inkl. Künderschutz bis zu je 100 für den laufenden Kauf sowie für Ihre weiteren Käufe in deutschsprachigen und österreichsichen Geschäften mit dem Trusted Shop-Prüfsiegel registrieren. Bei Trusted Shop PLUS (inkl. Garantie) sind Ihre Käufe auch bis zu 20.000 pro Stück durch den Kündigerschutz (inkl. Garantie) gesichert, für 9,90 pro Jahr inkl. Mehrwertsteuer mit einer Mindestvertragsdauer von 1 Jahr.

In beiden FÃ?llen betrÃ?gt die Dauer des KÃ?uferschutzes pro Kauf 30 Tage. Das Rating "Sehr gut" errechnet sich aus den 115 Trusted Shops Ratings der vergangenen 12 Monaten, die im Ratingmuster ersichtlich sind.

Antikörper-Duschgel: Was nützt die Ganzkörper-Desinfektion?

Wir leben auf der Haut: Eine Fülle von Keimen huscht darauf und bedeckt unsere Körperschale wie eine Schutzhülle. Wo sie sich schnell vervielfältigen, den Schweißeintrag abbauen - und manchmal unangenehme Körpergerüche verursachen. Die Herstellerin von Durchfall, Reckitt Benckiser (RB), hatte eine Idee: Er hat ein anti-bakterielles Shower Gel mit dem Ziel der Abtötung geruchsbildender Pilzbefall.

"Die Duschgels der Serie "Profresh" sollen ein "lang anhaltendes Gefühl der Frische" vermitteln und gleichzeitig "pH-hautneutral" sein. Aber ein paar weniger Keime auf der Oberfläche können nicht wehtun, oder? Muss man prinzipiell gegen hautpermanente Keime vorgehen? "Die menschliche Körperhaut wird von einer Bakterienflora kolonisiert, die aus harmlosen Keimen zusammengesetzt ist, die für eine gute Hautverteidigung unerlässlich ist.

Heute wissen wir, dass diese physikalische Bakterienflora wesentliche Funktionalitäten wie die Hautabwehr und die Regulierung von Entzündungsprozessen beeinfluss. Aber was ist mit den geruchsproduzierenden Bakterium? Warum ein anti-bakterielles Shower Gel benutzen, wenn die Keime auf der Oberfläche so viel Gutes zu tun scheinen? Mit den Profresh Duschgels und -cremes kommt das Unternehmen dem Wunsch der Konsumenten nach lang anhaltender Frischhaltung und wirksamem Körperschutzgeruch nach", antwortet das Unternehmen bei sagroth.

Das Sagrotan Profresh Duschgel mit einem anti-bakteriellen Aktivstoff reinigt den Körper und reduziert so die geruchsbildenden Bakterie. Sagrotan erläutert auf Anfrage, dass es die Salizylsäure ist, die die antibakterielle Wirksamkeit hat. Auf die Frage nach antimikrobiellen Inhaltsstoffen in Kosmetika geht das Bundesamt für Risikobewertung im Detail ein und verweist darauf, dass sie in der Regel zwei Funktionen erfüllen können: Du kannst das Präparat erhalten oder "im Laufe der Applikation eine antibakterielle Zusatzleistung entwickeln".

Sag: Tötet Krankheitserreger auf der Schale. Weiter heißt es im BfR: "Salicylsäure kann in kosmetischen Mitteln als Konservierungsstoff in einer Gesamtkonzentration von bis zu 0,5 Prozent verwendet werden. Wenn die Substanz nicht als Konservierungsstoff verwendet/deklariert wird, kann sie auch in größeren Mengen verwendet werden. Salizylsäure hat je nach Konzentrationsniveau eine bakteriostatische und bakterizide Wirkung.

"Die Salizylsäuremenge kann auch in jedem anderen kosmetischen Produkt gefunden werden. "â??Ein von Sagenrotan auf seiner Website veröffentlichtes Videofilm zeigt, dass der SalicylsÃ?uregehalt des Brausegels 0,4 Prozentpunkte betrÃ?gt - innerhalb der Grenzen der Konzentrationen, fÃ?r die SalicylsÃ? als Konservatoriumzulande ist. Der Salizylsäuregehalt, mit dem Sagrotan für sich werbt, war also auch in jedem anderen kosmetischen Produkt zu finden.

Darf das Präparat dann überhaupt den versprochenen Effekt entwickeln? "Es gibt in der veröffentlichten Fachliteratur keine Hinweise auf eine gezielte, antibakterielle Wirksamkeit von 0,4 Prozentpunkten Salizylsäure allein auf geruchsgebende Bakterien", sagt der Hautarzt Matthias Augustin und ergänzt: "Die anti-bakterielle Wirksamkeit dieses Präparats muss durch Studienergebnisse des Herstellers nachgewiesen werden.

"? Sagerotan schwieg jedoch. Darüber hinaus hinterfragt das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit grundlegend den Stellenwert antibakterieller Mittel für die Körperpflege: "Aus der Sicht des Bundesamtes für Lebensmittelsicherheit ist der Gebrauch dieser Mittel bei gesundheitsfördernden Menschen in Privathaushalten unnötig, da ihr Gebrauch in der Regel keinen über die normalen hygienischen Maßnahmen hinausgehenden Vorteil erzielt.

"Vielmehr: Werden antibakterielle Wirkstoffe in großem Umfang eingesetzt, kann dies "Gesundheitsrisiken" mit sich bringen: Eine Allergie, "sowie eine eventuelle Entstehung und Verbreitung von Resistenzen" wäre vorhersehbar.

Auch interessant

Mehr zum Thema