Eigelb Flecken Entfernen

Entfernung von Eigelbflecken

Nach der Behandlung mit warmer Seifenlauge verschwinden oft Eigelbflecken. Für hartnäckigere Flecken probieren Sie etwas Alkohol. Entfernen Sie das Eigelb oder die Schale ganz einfach vom Eiweiß. Tips gegen Eigelb- und Proteinflecken. Auf diese Weise können Sie Eigelbflecken von der Kleidung entfernen.

Eierflecken, Entfernen von Proteinflecken aus der Bekleidung

In der Regel keine Eierflecken mit warmem Leitungswasser aufbereiten, da sonst das Protein verklumpt und noch schwerer zu entfernen ist. Reine Eigelb kann in der Regel mit reichlich Trinkwasser und Reinigungsmitteln entfernt werden, während Proteine mit kalter Salzwasserreinigung entfernt werden können. Nehmen Sie eine Meerwasserlösung und spülen Sie den Färbemittel sorgfältig ab, bis nichts mehr sichtbar ist.

Danach wird das Teil in der Maschine mit einem enzymatischen Reinigungsmittel gewaschen. Blumen, Hose und andere nicht waschbare Kleidungsstücke werden ebenso mit der Kochsalzlösung gewaschen. Danach sorgfältig mit klarem Leitungswasser abspülen und mit einem Lappen trocken tupfen. Sollte der Makel immer noch nicht abgeklungen sein, sollten Sie entweder einen speziellen Fleckenentferner verwenden oder ihn in "das gute Stück" zur Säuberung geben, um den Proteinfleck entfernen zu können.

Zunächst sollten Sie das überflüssige Ei mit einem Skalpell oder Esslöffel gut abtragen. Der Eierfarbstoff wird dann mit einem Spezialfleckenentferner aus der Apotheke aufbereitet. In der Regel verschwindet der Farbstoff nach diesem Verfahren. Wenn noch Ei oder Protein vorhanden ist, ist es ratsam, den Bodenbelag oder die Polsterung nachträglich mit einem Bodenshampoo zu waschen.

Entfernung von Eierschäden - 7 Spitzen

Für eine Haushaltsfrau gibt es viele Flecken, die ein Problem darstellen können. Wie man Eiflecken entfernt, erfährst du hier. Irgendetwas stürzt ein, etwas läuft aus oder die Kleider werden befleckt. Bei den meisten Flecken gibt es jedoch sehr einfach zu entfernen. Sollte der Makel immer noch nicht aus Ihrer Bekleidung herauskommen, können Sie bei Bedarf auch mit speziellen Mitteln vorgehen.

Wer die Gelegenheit hat, sollte natürlich gleich mit der Behandlung der Flecken beginnen. Ei-Flecken sind wahrscheinlich die einzigsten Flecken, bei denen man nicht hastig durch die Ferienwohnung laufen muss, um ihnen eine Gelegenheit zum Austrocknen zu bieten. So müssen Sie keine Sorge haben, ob beim Frühstücksbüffet ein wenig Eigelb auf Ihrem Sweatshirt aufgedeckt ist.

An dieser Stelle wollen wir Ihnen einige Hinweise zur einfachen Entfernung von Eigelb- und Proteinflecken geben. Im Folgenden finden Sie einige Hinweise, wie Sie diese leicht entfernen können. Sie sollten Eierschäden nie mit warmem Leitungswasser ausgleichen. Dies ist dann nur noch schwierig von Textilen zu entfernen. Ebenso sollten Sie bei diesen Flecken so rasch wie möglich auf die Flecken von aussen nach innen einwirken.

Im Gegensatz zu den meisten Flecken können Sie aber auch etwas gegen den Farbstoff tun, nachdem er ausgetrocknet ist. Wenn der Farbstoff ausgetrocknet ist, müssen Sie ihn mit einer Fingernagelbürste oder einem Klebebimsstein nacharbeiten. Anschliessend sollten Sie den Schmutz zuerst in Kaltwasser, dann in Warmwasser aufbereiten. Reiben Sie gut und vor allem ohne Reinigungsmittel oder Fleckenentferner, da Sie dies hier nicht benötigen.

Wenn die Färbung gerade ist, sollten Sie zuerst den Rest des Eis vom Gewand mit einem Skalpell abkratzen. Um zu verhindern, dass der Schmutz auf dem Weg ins Bad austrocknet, lege ein angefeuchtetes Lappen auf die entsprechende Fläche. Danach den Schmutz mit Kaltwasser abspülen. Sie können dem Färbevorgang auch etwas Speisesalz hinzufügen, nachdem Sie die Eiereste aus dem Gewand entfernt haben.

Sie müssen es wirken lasen, ausbürsten und dann das Gewand mit warmer Seifenlauge waschen. Mixen Sie in einer dicken Teigmasse die Mischung aus heißem und heißem Zahnstein. Füge nun eine zerkleinerte Aspirintablette zu dieser Mischung hinzu. Danach trägt man diese Creme auf den Malgrund auf. Spülen Sie das Bekleidungsstück dann sorgfältig mit lauwarmem Spülwasser ab.

Wenn all diese Hinweise nicht weiterhelfen, werden Sie es nicht vermeiden können, Ihr Bekleidungsstück mit kostspieligen Fleckenentfernungsmitteln zu bearbeiten. Mit sensiblen Textilien ist es jedoch im Allgemeinen besser, wenn Sie das Teil zur chemischen Reinigerin mitnehmen.

Auch interessant

Mehr zum Thema