Einwirkzeit Octenisept

Kontaktzeit Octenisept

Inwiefern ist die Expositionszeit von Octenisept lang? Die Octenisept Lösung wird nach der Verletzung mit der Sprühpumpe auf den betroffenen Bereich gesprüht. Aus der Trocknungszeit ergibt sich die Reaktionszeit. Aus der Trocknungszeit ergibt sich die Reaktionszeit. Oberflächen ist eine Kontaktzeit von mindestens ein bis zwei Minuten einzuhalten.

Oktenisept mit Sprühpumpenlösung " Infos und Zutaten

Das Octenisept mit Sprühpumpenlösung ermöglicht eine rasche Desinfektion von Wunden. Die Besonderheit von Octenisept mit Sprühpumpenlösung ist die schmerzfreie und sterile Aufbereitungsmöglichkeit. Oktenisept ist ein antiseptisches Mittel zur mehrfachen und vorübergehenden Anwendung bei der Schleimhautbehandlung und der angrenzenden Teilhaut. Für die nachfolgenden Fälle sollte die LÖsung nicht verwendet werden:

Die folgenden Begleiterscheinungen können bei der Verwendung von Octenisept auftreten: Missbrauch der Problemlösung, z.B. durch Spritzen, kann zu einer Schwellung oder Gewebeschädigung im Bereich des Befalls und damit bis hin zur Gewebe-Nekrose auslösen. Der Einsatz von Octenisept und PVP-Jod-basierten Antiseptika an benachbarten Hautarealen sollte unbedingt unterbleiben, da diese zu starken Braun- oder Violettverfärbungen im Hautbereich mit sich bringen können.

Oktenisept wird auf die zu desinfizierende Stelle gesprüht. Für die preoperative Desinfektion der Haut gilt eine Reaktionszeit von 2min. Die Einwirkzeit sollte auf jeden Fall beachtet werden und die Flüssigkeit sollte niemals zuvor betupft werden. Der Einsatz von Octenisept sollte auf höchstens 14 Tage begrenzt werden, da es keine ausreichende Erfahrung mit einer verlängerten Anwendungszeit gibt.

Sie ist für Kleinkinder und für die Erwachsenen gleichermaßen gut einsetzbar und kann auch für Frühgeborene ab der vierten Woche der Schwangerschaft eingenommen werden.

Oktenisept Wunddesinfektion - Gebrauchsanweisung

Das Octenisept® octenisept Wunddesinfektionsmittel ist ein Desinfektionsmittel für die wiederholte, temporär unterstützende antiseptische Wundversorgung. Die Octenisept® Wunddesinfektion darf nicht eingesetzt werden, wenn - Sie gegenüber den aktiven Inhaltsstoffen von medizinischen Wirksubstanzen oder einer der anderen Komponenten der Octenisept Wunddesinfektion hypersensibel (allergisch) sind. - Oktenisept® Wunddesinfektion Das Medikament sollte nicht für Spüllösungen in der Abdominalhöhle (z.B. intraoperativ) und der Blase verwendet werden und nicht am Trommelfell. Bei Spüllösungen in der Abdominalhöhle und der Harnbalg.

Bei der Verwendung der Octenisept Wunddesinfektion ist besonders darauf zu achten, dass keine großen Stückzahlen des Medikaments verschluckt werden und es nicht in die Blutbahn gelangt, z.B. durch unbeabsichtigte Injektionen! Warnung Schlucken Sie keine großen Mengen Octenisept® Wunddesinfektionsmittel und geben Sie keine großen Mengen in die Blutbahn, z.B. durch unbeabsichtigte Injektionen. TrächtigkeitEs gibt keine Erfahrung mit dem Einsatz in der Trächtigkeit beim Menschen.

Tierversuche ergaben keine Hinweise auf teeratogene oder andere keimtötende Wirkungen von Octenidindihydrochlorid und Phenoxyethanol. Bei der Untersuchung wurden keine Hinweise auf die teratogenen oder anderen embryotoxischen Wirkungen gegeben. Ausreichende tierversuchliche und klinische Informationen sind für die Verwendung während der Laktation nicht verfügbar. Weil Octenidindihydrochlorid nicht oder nur in sehr geringen Konzentrationen absorbiert wird, ist davon auszugehen, dass es nicht in die Brustmilch gelangt. Was ist die Verwendung?

Verwenden Sie das Medikament immer exakt so, wie es in dieser Gebrauchsanweisung beschrieben ist. Bei erfolgreicher Anwendung und vor weiteren Messungen ist eine Einwirkzeit von 1 bis 2 min zu beachten. Die Octenisept® Wunddesinfektion sollte nur für eine begrenzte Zeit angewendet werden, da bisher nur Erfahrung mit einer Daueranwendung von ca. 14 Tagen vorliegt.

Sprühen Sie die zu bearbeitende Oberfläche vorsichtig mit dem Medikament ein. Weil bisher nur Erfahrung mit einer Dauerapplikationsdauer von ca. 14 Tagen vorliegt, sollte das Medikament ohne medizinische Betreuung nicht mehr als zwei Monate lang ohne medizinische Aufsicht verwendet werden Octenisept® Wunddesinfektion. Verwenden Sie Octenisept Wunddesinfektionsmittel immer exakt nach den Anweisungen in dieser Beilage.

Falls Sie eine grössere Mengen Octenisept® WunD-Desinfektionsmittel verwendet haben, als Sie sollten, können Sie..... Behalten Sie Medikamente außerhalb der Reichweite von Kindern. Es sind keine speziellen Lagerbedingungen für dieses Medikament vorgeschrieben. Das Octenisept® octenisept Wunddesinfektionsmittel beinhaltet 100 gr. Lösung: Dosierung und Inhalt Das Octenisept octenisept Wunddesinfektionsmittel ist eine transparente, farblose und wird in Beuteln mit 50 gr. Sprühflaschenlösung für die Verwendung auf der Hautstelle mit einer Sprüheinrichtung in einer Sprühdose angeboten.

Auch interessant

Mehr zum Thema