Enzymfreies Wollwaschmittel

Entkeimungsfreies Wollwaschmittel

Vor allem für Wolle und Seide gibt es enzymatische Waschmittel, sogenannte. Wenn Sie mit einem enzymfreien Waschmittel oder einem speziellen Seidenwaschmittel oder einem Flüssigwollwaschmittel in Berührung kommen, sollten Sie ein enzymfreies Wollwaschmittel verwenden. Es gibt auch ein enzymfreies Flüssigwaschmittel für alle Temperaturen sowie ein Farb- und Feinwaschmittel. Wenn die Schuhe keine Membran haben, können Sie ein enzymatisches Reinigungsmittel ohne Weichspüler verwenden.

Schweizer Wolle: Outdoor-Wolle aus der Schweiz

Bei was handelt es sich um Swisswolle? Worin besteht der Unterschied zwischen Swisscolle? Swisswolle und Ortovox: Wie passt das zusammen? Und wie passt das zusammen? Waschbar und imprägnierbar: Die Pflege von Swisswolle? Bei was handelt es sich um Swisswolle? Die Schweiz fördert mit ihrer Website die schweizerische Berglandwirtschaft. Worin besteht der Unterschied zwischen Swisscolle? Schurwolle ist ein Rohmaterial, das zurückwächst.

Schweizer Schurwolle fördert eine zukunftsfähige Land- und Forstwirtschaft und die sparsame Verwendung einer regional verfügbaren Energie. Dazu kommt die naturbelassene Funktion der Schurwolle, die sie für den Gebrauch in Funktionskleidung prägen. Zwei Mal im Jahr, wenn die Tiere gemäht werden, können die Landwirte ihre Schurwolle an 20 regionale Sammelpunkte in der Schweiz liefern und bekommen einen festen, gerechten Kilopreis pro Jahr.

So wird die Schurwolle vom dt. Textilproduzenten Baur Nonwovens zu einer Vielzahl von Erzeugnissen für Funktionskleidung, Schurwolldecken, Schlafsäcke und Gebäudeisolierungen aufbereitet. So stellen Ortovox und Hestra beispielsweise Outdoor-Ausrüstung wie Isolierjacken und Schutzhandschuhe aus den Vliesstoffen her. Schweizer Schurwolle und Ortovox: Wie passt das zusammen? Seit 1988 ist die Schurwolle Teil der Entstehungsgeschichte von Ortenovox.

Zu dieser Zeit war Ortovox einer der ersten Bergsportanbieter, der sich mit der Produktion und Entwicklung von Schurwolle insbesondere für Outdoor-Sportler beschäftigte. Damals spielten die Aspekte der nachhaltigen Entwicklung noch keine große Bedeutung, die Aussagen konzentrieren sich mehr auf die Funktionsfähigkeit der damals "kratzigen" wollen. In der Outdoor-Bekleidung verwendet Ortovox heute auch die beste taskanische Meeresschurwolle und - seit 2011 - die Schweiz.

Aus ihm stellt Ortovox Isolationskleidung wie z. B. Sakkos, Unterhemden, Schutzhandschuhe, Schürzen und kurze Hosen her. Und wie passt das zusammen? Auch hier steht wie bei der schweizerischen Schweiz das umweltbewusste Konzept der Kurzstrecken und der lokalen Anwendung im Mittelpunkt. Waschbar und imprägnierbar: Die Pflege von Swisswolle? Orteovox rät, seine Swisswool-Kleidung bei 30° C im Wolleprogramm mit einem Flüssigwaschmittel ohne Prot. zu maschinell reinigen.

Zum Tränken empfehlen wir, wie bei anderen Isolationskleidungsstücken, ein Imprägniermittel. Waschimprägnierungen wirken sich auch auf die Innenseite des Kleidungsstückes aus und können die Funktionsfähigkeit der Schurwolle beeinträchtigen. Detaillierte Anweisungen zum Wäschewaschen und Tränken von Schweizer Schurwolle werden in Kuerze in unserer Gebrauchsanweisung zu finden sein.

Mehr zum Thema