Feinwaschmittel Persil

Zartes Reinigungsmittel Persil

Reinigungsmitteltest: Persil ist Testsieger - Lenor verliert. Bislang gibt es kein Feinwaschmittel von Persil. Fewa entwickelte sich zum zweit erfolgreichsten Waschmittel hinter Persil, ebenfalls ein Marktführer aus dem Henkel-Konzern. Halb so viel wie die Farbmarkenprodukte Ariel Color Compact und Persil Megaperls.

Die Top 8 im Jänner 2019

Für die Pflege Ihrer feinen Bekleidung und Haustextilien ist ein Feinwaschmittel die erste Adresse. Achtung bei Schurwolle und Seide: Für Tierfasern nur Feinwaschmittel ohne schädliche Inhaltsstoffe einsetzen und daher als Spezialwaschmittel für Schurwolle und Seide gekennzeichn. Empfindliche Reinigungsmittel sind kein Substitut für herkömmliche Hochleistungswaschmittel. Ein Feinwaschmittel kann nur bei tiefen Außentemperaturen verwendet werden und benötigt keine Bleaching-Mittel oder optischen Glanzmittel, daher bietet es in der Regel nicht die erforderliche Reinigungskraft bei weißen Haushaltswäschern.

Um Ihre Wäsche so lange wie möglich in Schuss zu halten, gibt es für Feinkostwaschmittel, deren chemischer Aufbau exakt auf die sanfte Pflege Ihrer Feinkost abgestimmte ist. Das Feinwaschmittel ist ein eigens für sensible Wäsche konzipiertes Mittel, mit dem auch sensible Hemden oder gestickte Kleidungsstücke sanft und bei niedrigen Temperaturen in der Waschmaschine waschbar sind.

Oftmals werden besonders aufwändig dekorierte Bekleidungsstücke wie Spitzenwäsche in speziellen Wäschenetzen eingepackt, bevor sie mit dem Waschmittel in der Waschwalze waschen werden. Ein Feinwaschmittel ist auch für Stoffe verwendbar, die nicht in der Waschmaschine, sondern nur von Menschenhand waschen werden. Sie enthalten weniger aggressiv ere Bestandteile als ein Ganzjahreswaschmittel und können daher auch zum Händewaschen verwendet werden, ohne die Hautsituation zu stark zu beeinträchtigen.

Bleaching-Mittel, visuelle Aufheller und oft auch farbbleichende und sensible Gewebe wie Seide und Schurwolle werden in milden Waschmitteln nicht verwendet. Deshalb ist die Reinigungsleistung von Haushaltsmildwaschmitteln jedoch niedriger als die von Schwerwaschmitteln. Anmerkung: Starke Verschmutzung und hartnäckige Verfärbungen, vor allem flüssige Feinwaschmittel, fallen regelmässig aus.

Sie sind daher für die Hygienereinigung von weißer Hauswäsche weniger gut durchdacht. Hier werden wir noch einmal die Vor- und Nachteile eines milden Reinigungsmittels im Vergleich zu einem herkömmlichen Ganzjahresreinigungsmittel zusammenfassen: Zwei: Umweltfreundliches Pulver oder Praxistabs? In Chemnitz wurde 1932 unter dem Markennamen "Fewa" das erste vollautomatische Feinwaschmittel in Chemnitz auf den Markt gebracht und erfreut sich über viele Jahre großer Popularität.

Delikates Reinigungsmittel ist in verschiedenen Konsistenzen verfügbar. Dabei haben Sie die Auswahl zwischen dem klassischen Feinwaschpulver, dem leicht dosierbaren Flüssigwaschmittel und den praxisgerechten Gel-Tabs. Mit Fewa - dem ersten vollsynthetischen Reinigungsmittel. Das pulverförmige Feinwaschmittel enthält jedoch in der Praxis in der Praxis keine bleichenden Mittel, die die sensiblen Wäscheteile beschädigen können. Daher ist ein Feinwaschpulver nahezu so sanft wie ein Flüssigwaschmittel.

Feinwaschpulver beinhaltet jedoch weniger oberflächenaktive Substanzen als Feinwaschmittel in Flüssigform und ist daher die umweltfreundlichere Variante. Flüssige Waschmittel lassen sich besonders einfach mit einem Dosierbecher oder -deckel portionieren und lassen im Unterschied zu mildem Waschmittelpulver keine Waschmittelreste auf der Frischwäsche zurück. Die meisten Feinwaschmittel werden in praktischen Grössen von ca. 1 l (Flüssigwaschmittel) oder 900 gr (Pulver) angeboten, mit denen ca. 16 bis 20 Waschzyklen ausgeführt werden können.

Insbesondere Flüssigwaschmittel können jedoch oft in praktischen Lagergrößen gekauft werden, so dass Sie mit einem Einkauf einen Waschmittelbestand für 60 und mehr Waschzyklen erstellen können. Wer ein besonders preiswertes Feinwaschmittel erwerben möchte, wählt ein in Lagergröße erhältliches Erzeugnis, z.B. das Feinwaschmittel frosch 60.

Die Gel-Tabs sind die teuerste Variante unter den Feinwaschmitteltypen, da sie besonders leicht zu handhaben sind. Sollten Ihre Stoffe beim Betreten der Maschine in der Praxis meist nur leicht verunreinigt sein, empfiehlt es sich, anstelle von Gel-Tabs ein dosisfähiges mildes Waschmittelpulver oder ein mildes Waschmittel in Flüssigform zu verwenden. InhaltsstoffeDie folgenden milden Waschmittelbestandteile sind in den meisten der von uns vergleichbaren Präparate enthalten:

Folgende Substanzen sind in milden Waschmitteln nicht enthalten: Bleaching-Mittel und optischer Aufheller: Bleichfarbstoffe Viele milde Waschmittel kommen mittlerweile auch ohne Fermente aus und sind daher für Schurwolle und Silk gut durch. Benutzen Sie für alle Ihre Feinheiten ein enzymatisches Mittel wie das Feinwaschmittel von Perwoll und ersparen Sie sich die Mühe, ein spezielles Wollwaschmittel zu kaufen.

Sollten Sie einen subtilen, naturbelassenen Duft vorziehen oder gegen gewisse Gerüche verstoßen, empfiehlt sich ein Feinwaschmittel für Allergiker, das keinerlei Gerüche enthält, z.B. Das Universalwaschmittel Déma Fluid Sensibl. Bislang gibt es kein Feinwaschmittel von Persil. Selbst ein Feinwaschmittel von Artiel war bisher in den Warenhäusern vergebens gesucht.

Das Feinwaschmittel Koralle und das Feinwaschmittel Spé sind besonders beliebt und in jeder Apotheke zu haben. Ökoverdeckende Wolle und Feinwaschmittel sind vor allem bei umweltschonenden Nutzern ein beliebtes Mittel. Bedauerlicherweise hat die Südtiroler Kulturstiftung noch keine Produkte aus der Rubrik Feinwaschmittel empfohlen, da ein Test auf Feinwaschmittel noch nicht durchgeführt wurde. Es gibt jedoch einen von der Südtiroler Kulturstiftung herausgegebenen Detergenzien-Ratgeber.

Hier wird der Unterscheid zwischen einem Ganzjahreswaschmittel, einem Feinwaschmittel, einem Farbwaschmittel und einem speziellen wolligen Reinigungsmittel erläutert. 5.2. Woher weiß ich, dass es sich um ein mildes Reinigungsmittel handelt? Das Feinwaschmittel ist in der Praxis in der Nähe der Verpackungsbeschriftungen wie "Für Schurwolle und feine Stoffe" auffällig. Häufige Tests mit milden Reinigungsmitteln zeigen, dass milde Reinigungsmittel keine enthalten: 5.3. Wann sollte ich ein starkes Reinigungsmittel einnehmen? Damit nicht unnötigerweise viele unterschiedliche Arten von Waschmitteln zu Hause stehen, stellen sich viele Nutzer die Frage: Warum nicht die ganze Wäscherei mit einem Woll- und Feinwaschmittel waschen?

Bei allen farbigen oder schwarzen Oberbekleidungen reicht in der Praxis in der Praxis in der Regel eine Feinwaschmittelanwendung aus, so dass Sie im Zweifelsfall auf ein Farbreinigungsmittel für Ihre farbige Wäsche verzichtet werden kann. Hierfür wird in jedem Falle ein Schwerwaschmittel empfohlen. 5.4 Wann sollte ich ein Wollewaschmittel anstelle eines milden Waschmittels einnehmen? Nicht jedes Feinwaschmittel ist für Tierfasern wie Schurwolle und Silk verwendbar.

Verwenden Sie für Ihre sensiblen Wollpullover und Wollblusen keine Feinwaschmittel, sondern achten Sie darauf, dass keine "Protease-Enzyme" vorhanden sind. Wollewaschmittel sind - ebenso wie milde Waschmittel, die frei von Alkalien sind - pH-neutral und schÃ?tzen so das sensible Gewebe vor dem schÃ?dlichen EinflÃ? Zur Minimierung der mechanischen Belastung sollte der Wollwaschgang nur von Hand durchgeführt werden.

Wie Sie besonders feine Woll- oder Seidenstücke von Hand reinigen können, erfahren Sie im nachfolgenden Video:

Mehr zum Thema