Fs 45 Super Entkalker

Super-Entkalker Fs 45 Super

Es handelt sich um:4 x DeLonghi SER 3018 EcoDecalk Entkalker für Kaffeevollautomaten EUR 36,90(EUR 18,45 / l). Der Entkalker ist einfach super! Flüssigentkalker für den regelmäßigen Einsatz beim Spülen, Waschen, etc. ;l.

Wenn Ihr Eisen über ein Antikalk-System verfügt, sollte das Antikalkungsventil einmal im Kalendermonat nachbearbeitet werden. Entferne das Leitungswasser, halte das Absperrventil oben und entferne es. Weichen Sie das Antikalkventil vier Std. lang in einem Becherglas mit weißem Standardessig oder naturbelassenem Zitrone ein.

Ersetzen Sie das Antikalkungsventil im Eisen. Das Ende des Antikalkventils darf nicht berührt werden. Ohne das Antikalkventil wird das Eisen nicht funktionieren. Stellen Sie das Eisen auf die Parkfläche und erwärmen Sie es ca. 5min. lang. Zieh den Stopfen des Bugels aus der Buchse und halte das Eisen gleichzeitig über einen Waschtisch.

Entkalkungsventil ausbauen (oder je nach Ausführung den Druckregler auf selbstreinigend / automatische Abreinigung einstellen). Dann ist das Eisen sauber. Nach Beendigung des Prozesses das Antikalkungsventil wieder in seine Ausgangsstellung zurückführen. Bei kaltem Eisen können Sie mit Ihrem Sauger sanft Kalk und Dreck aus den Durchbrüchen der Sohle entfernt werden.

Entleeren Sie nach der Verwendung den Container, verschließen Sie den Dampfautomat, schalten Sie den Thermostaten auf die minimale Einstellung und legen Sie das Eisen senkrecht auf die Feststation (je nach Modell). Säubern Sie das Gerät mit einem angefeuchteten, weichem Lappen. Benutzen Sie auf keinen Fall Reinigungs- oder Lösemittel. Falls Ihr Gerät über eine Reinigungsautomatik verfügen sollte, beachten Sie die entsprechenden Punkte in der Gebrauchsanweisung und führen Sie die Reinigung gemäß den Anleitungen durch.

  • Benutzen Sie immer ungereinigtes Trinkwasser in Ihrem Buegeleisen. Mit festem Trinkwasser sollten Sie Rohwasser und Aqua destillata im Mischungsverhältnis von 50:50 durchmischen. Die Vorsichtsmaßnahmen müssen getroffen werden, damit das Gerät ohne Gefahr benutzt werden kann. So wird nicht nur eine Überhitzung des Bugels und der Bügelfläche, sondern auch eine Verletzung von Menschen verhindert.

Hinterlassen Sie KEIN Heißbügeleisen in der Nähe von Kleinkindern oder Tieren, da diese das Heißbügeleisen umstoßen und sich verletzten können.

Verwenden Sie keine Eisen, die fallen gelassen wurden oder deren Stromkabel defekt sind. Wenn Sie irgendwelche Bedenken über den Zustand Ihres Dampfbügeleisens haben, kontaktieren Sie den Kundenservice. Trennen Sie immer den Stecker, bevor Sie den Raum betreten oder das Gerät reinigen oder mit Leitungswasser füllen (Ausnahme: Ausführung mit herausnehmbarem Wasserbehälter).

Dabei muss immer genügend Zeit zur Verfügung stehen. Benutzen Sie zum Abspülen des Kessels auf keinen Fall Entkalker oder Essige. Erwärmen Sie das Bügeleisen, entnehmen Sie den Stopfen aus der Buchse, nehmen Sie das Antikalkungsventil ab und rütteln Sie das Bügeleisen über das Ausguss.

Es ist nicht darauf ausgerichtet, das Leitungswasser komplett zu beseitigen. Sie können das Gerät mit etwas Rückstandswasser benutzen oder einlagern. Zur Aufbewahrung sollte so viel wie möglich an Feuchtigkeit entfernt und das Eisen in einer senkrechten Stellung gelagert werden.

Benutzen Sie keinen Saugschwamm. Wenn Sie mit einem angefeuchteten Schwämmchen über die noch erwärmte Sohle gehen, ist die Sohle einfacher zu waschen. - Die Edelstahlsohle: Die Sohle mit einem angefeuchteten Tuch oder einem weiche Schwämmchen säubern.

  • Bei der selbstreinigenden Bügelsohle: Wischen Sie die erwärmte Bügelsohle zum Schutz der Oberfläche mit einem weiche, nassen Tuch ab.

Mehr zum Thema