Gel Batterie für Kfz

Gel-Batterie für das Auto

Guten Tag, was denken Sie, wie lange hält eine GEL-Batterie?? und verwenden Sie ein Ladeprogramm "AGM oder GEL"? Langfristig erhalten Sie Batterien für KFZ, NFZ, Traktoren, Motorrad, Camping, Boot, Antrieb und Beleuchtung sowie AGM + GEL Batterien. Mit einer VRLA GEL-Batterie wird der Elektrolyt in einem Gel aus Silikaten gebunden.

Bleibatterien verwenden keine flüssige Säure, sondern ein Gel.

AGM & EFB Autobatterien im Detail erläutert

Laboruntersuchungen zeigten eine 4-5 mal längere Lebensdauer im Vergleich zu konventionellen überfluteten Geräten und in der Regel eine 16% bessere Ausgangsleistung, auch bei tiefen Außentemperaturen. Die vergrößerte Reaktionsfläche bietet erhöhte Leistungsdichten, was zu einer höheren Motordrehzahl beim Start und einer maximalen Kraftstoffausnutzung führt. Die saugfähige Matte nimmt die Akkusäure auf und erlaubt eine effektivere Ausnutzung des Zellvolumens, ganz ohne Elektrolytbecken, wie sie bei konventionellen überfluteten Akkus erforderlich sind.

Das saugfähige Glasvlies hat gegenüber dem Aufbau der Bleibatterie eine Reihe von Vorteilen: Dadurch entfallen Elektrolytbehälter und der Anwender muss die Batterie nicht aufrechterhalten. In jeder Messzelle wird durch das einfache Entlüftungssystem der Partialdruck sichergestellt, was eine 100%ige Leckagesicherheit und eine unbedenkliche Behandlung sicherstellt. Durch die Säureaufnahme der Vliesmatte können die Batteriegeräte mit höheren Drücken arbeiten, als konventionelle überflutete Batt.

Dies bietet unter anderem eine wesentlich längere Akkulaufzeit durch minimale Pastenverschlechterung. Durch den erhöhten Druck der AGM-Batterie wird die Vibrationsfestigkeit der Batterie verbessert. Die vergrößerte Reaktionsfläche bewirkt eine höhere Anlauffähigkeit bei gleichem Einbaumaß wie bei herkömmlichen überfluteten Battons. F. Worin bestehen die Unterscheidungsmerkmale zwischen überfluteten und AGM-Blei-Säure-Batterien? Antwort: Wie oben erwähnt, werden AGM-Batterien mit einem Glasmattenabscheider hergestellt, der es erlaubt, alle von der Batterie benötigten Elektrolyte in der Matte zu speichern.

Darüber hinaus werden alle beim Laden freigesetzten Gasen zu Wasserstoff zusammengeführt, so dass die Batterie völlig pflegefrei ist. Durch die konstruktiven Vorteile der Glasvliesmatte gegenüber konventionellen überfluteten Akkus kann die Akkueinheit bei erhöhtem Luftdruck ohne die Möglichkeit von Elektrolytmangel zwischen den Blechen betrieben werden, was den AGM-Batterien eine höhere Nutzungsdauer im Gegensatz zu überflutetenAkkus gibt.

Dabei ist die Güte der Glasvliesmatte ein wesentlicher Faktor, um eine für die jeweilige Applikation optimierte Akkulaufzeit zu erreichen. Batteriedesigns für Automobilanwendungen sind mit einer höheren Startleistung und einer höheren Zyklenlebensdauer ausgerüstet, um den steigenden Service- und Technologieanforderungen moderner Kraftfahrzeuge gerecht zu werden. F. Worin bestehen die Unterscheidungsmerkmale zwischen GEL- und Gammabatterien?

A. Beide sind Rekombinationsbatterien (d.h. unter Normalbetriebsbedingungen kombinieren sie die bei der Rückladung ins Leitungswasser freigesetzten Gasen neu) und beide sind als abgedichtet und ventilgeregelt klassifiziert. Der Vorteil von AGM gegenüber GEL besteht darin, dass bei Einsatz einer absorbierenden Glasmatte die Akkueinheit mit höherem Luftdruck betrieben werden kann und die Lebensdauer des Akkus erhöht wird.

Dabei wird die Standzeit oft durch eine höhere Leimdichte erzielt, die sich zwar günstig auf die Standzeit auswirken kann, aber nicht gut für die für Automotive-Anwendungen erforderliche hohe Anlaufleistung ist. F. Warum ist die Lade-Spannung bei GEL- und AGM-Akkus so bedeutsam? A. Die Lade-Spannung ist für diese Akkutypen von Bedeutung, da es sich um Rekombinationsbatterien handele.

Aus dieser Kombination von Stickstoff und Stickstoff entsteht in der Batterie gelöstes Trinkwasser, das wieder in die Säure zurückgeführt wird, so dass die Batterie völlig frei von Wartung ist und nicht mit Trinkwasser gefüllt werden muss. Der durch das Druckregelventil austretende Druck ist sowohl Stickstoff als auch Stickstoff, der in der Batterie nicht rekombinierbar ist.

Dadurch wird der Kreislauf abgebrochen und die Batterie trocknet schließlich aus. Mit AGM-Akkus existiert diese Möglichkeit des Ausfalls nicht und sie sind daher besser für den Einsatz in Fahrzeugen ausgelegt. Antwort: Wie überflutete Akkus können auch Akkus ohne Gefriergefahr aufbewahrt werden, sofern sie geladen bleiben. A: Viele Menschen gehen davon aus, dass die Batterieenergie, die auf einem Betonbett platziert wird, "ausläuft", aber in Wirklichkeit können Sie die modernen Akkus auf einem Betonbett platzieren, ohne das Risiko einer Beschädigung oder beschleunigten Selbst-Entladung.

Die Legende geht auf die Zeit zurück, als Akkugehäuse aus Metall oder Kunststoff hergestellt wurden und Feuchtigkeit von nassen Fußböden in die Außenhülle des Holzgehäuses gelangen und das Material anschwellen lassen konnte. Weil moderne Akkus mit Hartplastikgehäusen ausgerüstet sind, ist Beton eine hervorragende Unterlage für die Batterie.

Es ist darauf zu achten, dass sich keine spitzen Gegenstände auf dem Fußboden befinden, die das Akkugehäuse schädigen können. Für diese Speicherart gibt es keine elektrochemische Vorgabe. F. Haben AGM-Batterien einen Aufbewahrungsort? Mit der verbesserten Technologie der überfluteten Batterie, die zunehmend als EFB-Technologie bekannt ist, steht eine kosteneffiziente Gesamtlösung für Start-Stopp-Einstiegsfahrzeuge zur Verfügung. Deshalb haben die Produzenten eine Batterietechnik mit den Anforderungen des Start-Stopp-Betriebs auf den Markt gebracht, wenn der Ladepegel bei der AGM-Technik über den Erwartungen und bei konventionellen überfluteten Anlasserbatterien unter dem Niveau von überfluteten Anlasserbatterien liegen.

Dieses Sortiment umfasst 5 europäische (DIN) und 6 japanische (JIS) Batterietypen, um die meisten im Vereinigten Königreich registrierten Kraftfahrzeuge zu decken. Für wiederholte Tiefentladungen, wie sie in Polizei- und Taxivans vorkommen können, sorgt die EFB-Technologie im Vergeis. Die Lebensdauer der EFB-Technologie ist im Gegensatz zu Premium-Flutbatterien verlängert. F. Worin bestehen die Unterscheidungsmerkmale zwischen konventionellen überfluteten und der EFB-Batterie?

A. Die EFB-Batterien sind eine verlängerte Variante der konventionellen Nassfluttechnik. Zu den Hauptvorteilen der Falschgeldtechnologie gehören eine bessere Ladeakzeptanz und eine längere Zyklenlebensdauer bei reduziertem Ladeerhalt (typisch für Start/Stopp-Anwendungen). Die EFB-Batterien werden etwa 85.000 Startphasen gegenüber einer Startphase von 300.000 Startphasen mit einem konventionellen überfluteten Gerät ermöglicht. F. Worin bestehen die Unterscheidungsmerkmale zwischen EFB- und AGM-Batterien?

A. Die EFB-Batterie wurde als untergeordnete Alternative zu AGM-Batterien in puncto Performance und Lebenserwartung vorgestellt. Das EFB-Verfahren basiert auf der Verbesserung der vorhandenen Technik von überfluteten Akkumulatoren durch Zugabe von Kohlenstoffzusätzen bei der Plattenproduktion. AGM-Akkus haben den Vorzug einzigartiger Konstruktionsmerkmale, die in überfluteten Akkus nicht zu finden sind. Hierzu zählen unter anderem Glasmattenabscheider, Rekombination der Deckeltechnik und höhere Stückdrücke, die zu einer höheren Zyklenlebensdauer mitwirken.

Die AGM-Batterien eignen sich besser für die Anforderungen hochwertiger Fahrzeugausrüstungen, einschließlich einer oder mehrerer der folgenden Technologien: Start-Stopp, regeneratives Bremsen und passiver Boost. Antwort: EFB-Batterien können ohne Gefriergefahr aufbewahrt werden, sofern sie geladen bleiben. Antwort: Sie können jede beliebige Batterie ohne Angst vor Beschädigung oder beschleunigter Selbst-Entladung auf Beton legen.

Normalerweise ist er eine hervorragende Unterlage für die Aufbewahrung von Battons. Es ist darauf zu achten, dass sich keine spitzen Gegenstände auf dem Fußboden befinden, die das Akkugehäuse schädigen können. Für diese Speicherart gibt es keine elektrochemische Vorgabe. F. Haben EFB-Akkus einen Arbeitsspeicher?

Auch interessant

Mehr zum Thema