Gelnägel und Acrylnägel

Gel- und Acrylnägel

Sie wird kurz und bündig erläutert. Die Acrylnägel sind widerstandsfähiger und härter als Gelnägel. Gel- oder Acrylnägel - Worin bestehen die Unterschiede?

Wissenswertes über Kunstnägel, Acrylnägel und Geolacke

Kitschig und schick wie die Hölle - Gelnägel sind seit langem gesellschaftsfähig. Doch brechen sie die Fingernägel? Was ist der Unterscheid zwischen Gel- und Acrylsenäge? Wunderschöne Händchen und wunderschöne Fingernägel sind kein Selbstläufer. Stattdessen sind sie das Resultat einer guten Betreuung. Die Problematik: Es ist recht komplex und die Nagelpflege dauert in der Regel nur kurze Zeit.

Der Lösungsansatz: Gelnägel. Gel-Nägel sind die ultimative Waffe für eine optimale Nagelmaniküre. Trotzdem wickeln sich einige Legenden um Gelnägel und es stellen sich immer wieder neue Fragestellungen. Weißt du schon, in welcher Farbe du deine Gelnägel haben willst? Wozu sind Gelnägel überhaupt gut? Gel-Nägel bestehen aus einer Acrylmischung, die als gebrauchsfertige Modelliermasse mitgeliefert und auf den natürlichen Nagel auftragen wird.

Die Gelnägel herauswachsen nach etwa zwei bis drei Monaten selbstständig aus dem Nägelbett und sollten nachgefüllt werden. Gel-Nägel aus dem Atelier können zu Hause mit handelsüblichem Lack lackiert werden. Zum Schutz des künstlichen Nagels werden aketonfreie Präparate als Lackentferner eingesetzt. Gel- oder Acrylnägel: Worin besteht der Preis? Die beiden Arten von Kunstnägeln sind aus Acryl, aber die Verwendungsart ist unterschiedlich.

Die Gelnägel werden als Modelliermischung aufgebracht, die Acrylnägel werden aus einem Acrylpulver und einer Flüssigmasse gemischt, die in mehreren Lagen auf den Fingernagel aufgebracht wird. Acrylstifte sind dadurch etwas schwieriger als Gelnägel; die Anwendung ist jedoch wesentlich komplexer und etwas fehleranfälliger, wie zum Beispiel eine unterschiedliche Schichtdicke. Die Konsistenz ist wesentlich fester als bei Lack en, so dass die Fingernägel fester werden und unter LED aushärten.

Vorteilhaft dabei ist, dass es auch zu Haus gut anwendbar ist. Daher können die natürlichen Fingernägel nicht auf- oder ausgebaut werden. An wen richten sich Gelnägel? Es handelt sich um Gelnägel für alle, die auf eine kultivierte Nageloptik achten und nicht den Wunsch haben, immer wieder mit dem Abziehen von Lack zu kämpfen.

Die Ergebnisse der Gelnägel bleiben über mehrere Kalenderwochen konstant und die Fingernägel kratzen nicht. Außerdem sind Gelnägel geeignet, wenn Sie Ihre Fingernägel längere Zeit anbehalten wollen, aber Ihr eigenes Fingernagelmaterial ist zu trocknend, geschmeidig oder zerbrechlich. Entfernung von Gelnägeln: Was muss ich beachten? Die Gelnägel können nicht mit Lackentferner entfernt werden, daher ist nur das Feilen möglich.

Jetzt muss man nur noch warten, bis die Gelnägel vollständig auswachsen. Noch mehr zu diesem Thema: Zerstören Gelnägel natürliche Nägeln? Die modernen Gel-Texturen werden so sanft aufbereitet, dass sie keine Gefährdung für Kopf und Nagel darstellt. Dennoch wird der natürliche Nagel vor dem Anbringen leicht abgeschliffen und verdünnt sich damit. Gel-Nagelkosten: Was kann ich erwarten?

Die Preise für Gelnägel hängen ganz von Ihrem Atelier ab. Für die neue Modellposition der Gelnägel kann man in der Schweiz in der Schweiz in der Regel 70 bis 120 Francs erwarten. Seien Sie vorsichtig: Ersparen Sie sich Ihre Gelnägel nicht - lassen Sie sich nicht von Preisdumping beeinflussen und suchen Sie sich ein Atelier, dem Sie vertrauen und das Quoten wie z. B. Treatwell haben kann.

Gel-Nägel zu Haus herstellen: Im Prinzip können Sie Gel-Nägel zu Haus selbst herstellen. Es bedarf auch der Erfahrung und des Know-hows, um die Gelnägel schön und gleichmäßig zu gestalten und den Nägel nicht zu beschädigen. Gelac dagegen kann ohne Probleme zu Haus angewendet werden. Wofür oder gegen Gelnägel sprechen die Gründe? Was nach all den Erkenntnissen, ob Gelnägel eine gute Wahl sind, noch ungewiss ist, wiegt am besten wieder das Für und Wider. Die Vor- und Nachteile.

Hier ist es: Gel-Nägel sind für Sie da: Wenn Sie wollen: Gel-Nägel sind nichts für dich, wenn du es bist:

Auch interessant

Mehr zum Thema