Händedesinfektionsspender

Spender für Händedesinfektionsmittel

Im Krankenhaus Rummelsberg befindet sich der weltweit erste Hand-Desinfektionsspender für Kinder. Handdesinfektionsspender | Für eine korrekte Suspension und Dosierung bieten wir Ihnen die passenden Spender für Hygieneprodukte an. in der Lobby der Klinik. Handdesinfektionsspender Steriplus Standard zur automatischen Desinfektion der Hände in sensiblen Bereichen. Reine pflanzliche, hygienische Händedesinfektion, gebrauchsfertige alkoholische Lösung Wirkt gegen Bakterien, Pilze, umhüllte Viren einschließlich.

Handdesinfektionsspender Alu, 1000ml mit Edelstahlarmhebel im Sanitärspender

Nach dem Kauf können Sie sich für die kostenfreie Trusted Shopsmitgliedschaft Basic, inkl. Künderschutz bis zu je 100 für den laufenden Kauf sowie für Ihre weiteren Käufe in deutschsprachigen und österreichsichen Geschäften mit dem Trusted Shop-Prüfsiegel registrieren. Bei Trusted Shop PLUS (inkl. Garantie) sind Ihre Käufe auch bis zu 20.000 pro Stück durch den Kündigerschutz (inkl. Garantie) gesichert, für 9,90 pro Jahr inkl. Mehrwertsteuer mit einer Mindestvertragsdauer von 1 Jahr.

In beiden FÃ?llen betrÃ?gt die Dauer des KÃ?uferschutzes pro Kauf 30 Tage. Aus den 1.459 Trusted Shops Ratings der vergangenen 12 Monaten, die im Ratingmuster ersichtlich sind, wird die Bewertung "Sehr gut" errechnet.

Hand-Desinfektionsspender NEPTUNE touchless, rostfreier Stahl, Abmessungen: B 123 x H 285 x T 114 und umgekehrt.

Produktmerkmale; Anwendung: Universal einsetzbar für alle Hautschutz, Hautreinigungs- und Hautpflegemittel sowie desinfizierende Mittel in 1-L-Neptunflaschen der Fa. PGP. Die universelle Spenderin ist für alle Produkttypen geeignet, für Hautschutz, Hautreinigung und Hautpflege sowie für die Desinfektion. In wenigen Schritten kann die Probeflasche in den Dispenser eingeführt werden; die entsprechende Druckpumpe ist Teil der Kanister.

Am Dispenser kann die Dosierfrequenz in drei Schritten festgelegt werden.

KEIN VERGLEICHBARES GERÄT AUF DER WELT

Im Spital Rummelsberg befindet sich der welterste Desinfektionsspender für Kinder. Zu den besonderen Merkmalen gehören die geringere Dosierhöhe, die geringere Dosis für die Hände von Kindern und ein Sicherheits-Schalter. Das Ergebnis der Untersuchung des Ärzteschaftlichen Leiters und Oberarztes Prof. Dr. Richard Stangl. Auch die Kleinen sind glücklich: Händedesinfektion macht Spass! Jährlich versammeln sich zum großen Rummelsberg Jahresfestival mehrere tausend Gäste, um während des Tages der offenen Tür im Klinikum Rummelsberg die ganz spezielle Medizinwelt aus erster Hand zu erfahren.

Prof. Dr. Richard Stangl, Ärztlicher Leiter und Chefarzt des Krankenhauses Rummelsberg, leitete auch seine 10-jährige Tocher durch das Gebäude und präsentierte ihr unter anderem den Hand-Desinfektionsautomat in der Foyerhalle der Praxis. "â??Meine Tocher war damals etwas kleiner als die Ausgabehöhe des Automatikspenders. Während sie ihre Hand in die Berührungszone hob, spritzt das Messgerät das desinfizierende Mittel unmittelbar in ihr Gesichtsfeld - eine mehr als schmerzhafte Erkrankung!

Dagegen kann die Leistungshöhe bei der Erwachsenenbildung zu empfindlichen Augenreizungen aufkommen. Anlass genug für Prof. Stangl, der auch die Hygienebehörde in Rummelsberg leitet, zusammen mit Steripower ein kinderfreundliches Produkt zu entwickeln. In Rummelsberg wurde nach knapp einem Jahr Entwicklung der weltweit erste Kinderhanddesinfektionsspender eröffnet.

Der Spender ist niedriger und für die Kleinen besser zugängig. Erst durch Drücken eines grünen Knopfes, der sich oberhalb des Dispensgerätes und für die Kleinen unzugänglich ist, wird die Sprayfunktion ausgelöst. Sind Händedesinfektionen wirklich notwendig oder reicht es nicht, die Verwendung von Mineralwasser und Savon? Laut aktueller Untersuchungen werden 80 Prozentpunkte aller Krankheitserreger über die Hand transportiert.

Es muss eine angemessene Dosis Reinigungsmittel zur Entfernung von Keimen aus den Händen eingesetzt werden. "â??Je besser die Handdesinfektion, desto mehr werden unsere Patientinnen und Patientinnen sowie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Spital vor Problemerregern geschÃ? Die Handhygiene ist bei schwer kranken Menschen besonders bedeutsam, da sie ein abgeschwächtes Abwehrsystem haben", unterstreicht Hygienespezialistin Marion Rutenkröger.

Obwohl sich die Kleinen nach dem Spiel die Hand waschen sollten, ist meist die übliche Quarkseife ausreichend. Nur bei Ausbruch ssituationen oder wenn das Kind immer wieder an jahreszeitlichen Erkrankungen leidet, sollte das Handwäsche durch eine zielgerichtete Handdesinfektion erweitert werden. "Die richtige Handdesinfektion trägt dazu bei, die eigene und die der Menschen nachhaltig zu schützen", ist Prof. Stangl bei.

Um so mehr freue ich mich, dass wir hier im Rummelsberger Spital den ersten kindergerechten Entkeimungsspender aufgestellt haben und dass andere Spitäler von der Sache überzeugt sind, obwohl meine Tocher noch ein Patente auf das Produkt haben möchte", fügt Prof. Stangl mit einem Schmunzeln hinzu.

Auch interessant

Mehr zum Thema