Hartmann Heidenheim Produkte

Produkte von Hartmann Heidenheim

ist beim Hersteller von Medizinprodukten zu finden. Darüber hinaus ist Hartmann auch als Komplettlieferant für Produkte anderer Hersteller tätig. Mit der HARTMANN GRUPPE haben wir ein international tätiges Unternehmen im Bereich der Medizin- und Pflegeprodukte. Das geht weit über die Produkte hinaus", sagt Karbe. Die Produkte und Dienstleistungen für die ambulante Patientenversorgung.

Die PAUL HARTMANN AG verbindet Unternehmenskommunikation mit Lynnc

So wird mit dem Einsatz von LaSync eine konzernweit gültige, zentralisierte und standardisierte UC-Lösung geschaffen, die vorhandene Anlagen miteinander verbindet und für mehr Kostentragfähigkeit aufzeigt. Das Unternehmen PAUL HARTMANN AG mit Hauptsitz in Heidenheim, Baden-Württemberg, ist ein weltweit tätiger Hersteller von Medizinprodukten und Serviceleistungen in den Bereichen Gesundheit und Versorgung. In 2013 wurde ein Umsatz von rund 1,8 Milliarden EUR erzielt.

"Wir hatten aufgrund eines zentral wachsenden Systemes in unserer Zentrale in Deutschland und in unseren in- und ausländischen Filialen unterschiedliche Telefonsysteme im Einsatz", erläutert Helmut Schleifer, Projektmanager für die Umstellung auf Live-Synchronisation bei der PAUL HARTMANN AG. "Wir suchen seit langem nach einer durchgängigen UC-Lösung, wurden aber immer wieder durch die oft unzureichenden Oberflächen unserer Lotus Notes E-Mail-Lösung behindert.

Allerdings war die konzernweite Vernetzung der Kommunikationsinfrastruktur von besonderer Ausprägung, da Siemens und Sisco zwei verschiedene Telefoniesysteme im Einsatz waren. Um die notwendigen Interfaces zu Fremdsystemen wie Siemens und Co. sicherzustellen, war die Umstellung auf die Cloud-Lösung Exchange Online (als Bestandteil von Office 365) erforderlich.

"Neben der reibungslosen E-Mail-Migration musste auch die Anbindung der beiden Telefonsysteme Siemens und Siemens bzw. Sisco beherrscht werden. "Wir haben im September 2013 ein Modellprojekt mit einer Standardinstallation vom Typ Gync 2013 und rund 100 Benutzern an unserem Hauptsitz in Heidenheim gestartet", sagt Bünger. Über Mediant wurden die beiden Klassiker Siemens und Co. im Parallel-Betrieb über Mediant 1000 Gateway von der Firma Audiodaten von der Firma Audiodaten mit der Firma der Firma Luc 2013 gekoppel.

"â??Im Juli 2014 haben wir mit dem Wechsel von fÃ?r die ProduktivitÃ?tsphase von fÃ?r den Einsatz von lynchenden Standards auf lynchende Unternehmen begonnen und mehr produktive Benutzer eingestellt. "â??Das angestrebte Ergebnis ist die Umstellung von rund 6.000 Benutzern auf die Software. Die PAUL HARTMANN AG will auch die klassische Siemens PBX-Telefonanlage auf mittlere Sicht ersetzen. Allerdings wird es keinen Ersatz für die bisherige Technologie geben: Da das Call Center des Unternehmens mit der Technologie der Firma E. C. C. C. S. C. S. C. S. C. S. C. C. C. C. C. C. C. C. C. C. C. C. C. C. C. C. C. C. C. C.

Auch interessant

Mehr zum Thema