Hartmann Sterillium 100 ml

Sterillium Hartmann 100 ml

PAUL HARTMANN AG Sterillium Virugard 100 ml. Das Sterillium 100 ml von Bode im Onlineshop direkt günstig online bestellen mit schneller Lieferung durch DHL. 100 ml Sterilliumlösung Das klassische Händedesinfektionsmittel. Gutachterlich nachgewiesene, sehr gute Hautverträglichkeit, Farbstoff und parfümfreie Sterillium-100-Reinststerillium-Desinfektion. Bode-Hartmann Handdesinfektionsgel Sterilliumgel reine VAH-gelistete Flasche = 100 ml.

Arbeitssicherheit und PSA von Dräger, MSA, Honeywell, Uvex, MSA und vielen mehr. Onlineshop

Pionier: Sterillium, das erste marktgängige Händedesinfektionsmittel auf Alkohlbasis, ist seit rund 50 Jahren mit Erfolg im Einsatz. Mit Sterillium können Sie sich auf eine lange Tradition verlassen. Die PAUL HARTMANN AG hat heute unter dem Dach der Marke Sterillium ein Produktprogramm im Angebot, das für fast jede Klinik und jeden Anwenderwunsch das passende Händedesinfektionsmittel hat.

Bereits seit mehr als 80 Jahren hilft BODE Chemistry Einrichtungen des Gesundheitswesens und der Wirtschaft, Krankheitserreger und Schadkeime erfolgreich zu bekämpfen. Das 1924 als kleines Familienunternehmen gegründete Unternehmen BODE Chemical stellt heute mehr als 400 Artikel her, die in 50 Länder verteilt werden. Seit 2009 ist die BODE Chemistry eine hundertprozentige Tochter der PAUL HARTMANN AG, Heidenheim.

HARTMANN liefert durch das Zusammenwirken von bewährten HARTMANN-Lösungen wie sterilen OP-Kleidern, Bezugsmaterialien oder kundenspezifischen OP-Sets mit umfangreich getesteten Hygienemitteln von BODE Komplettlösungen zum Infektionsschutz aus einer Hand. Durch die Kombination von HARTMANN und BODE werden Infektionssicherheit s-Lösungen aus einer hand angeboten. Durch den Wirkstoff Ethanol (99 v. H. / 95,0 v. H.) ist Sterilum keimtötend, schwebstofftötend, fungizid, tuberkulosizid, mycobakterizid und hat eine begrenzte viruzide Wirkung insbesondere gegen umhüllte und nicht umhüllte Erreger ("HBV, HIV und HCV").

Sterilum eignet sich hervorragend zur hygienischen und chirurgischen Handdesinfektion, vor allem in Arbeitsräumen mit erhöhtem Infektionsrisiko (Wirkungsbereich B). Sterilum ist farbstoff- und parfümfrei und damit wesentlich hautfreundlicher als Vergleichsmedizin. Das Robert-Koch-Institut für Normoviren empfiehlt, Sterilium wurde auf murines Normovirus geprüft. Norovirenkrankheiten kommen auf der ganzen Welt vor und gehören zu den am weitesten verbreiteten in Deutschland.

Weil menschliche Normoviren in der Zellkultur nicht vermehrt werden können, werden seit mehreren Jahren Desinfektionsmittel am Maus-Normovirus (MNV) und in der jüngeren Zeit auch am Katzen-Calicivirus (FCV) getestet. Sie wurden aufgrund ihrer körperlichen Verwandtschaft mit menschlichen Normoviren als Versuchsviren auserwählt.... Bisher hat das RKI MNV und FCV nicht als Prüfkeime für das menschliche Normovirus anerkannt.

Mehr zum Thema