Hautschutzcreme Arbeitsschutz

Hautpflegecreme Arbeitssicherheit

Würth - Spezialist für Hautschutz, Schutzkleidung und Arbeitssicherheit. Die Hautschutzcreme ist wasserlöslich, nicht fettend, schützt vor nichtwässrigen Substanzen und macht es einfach, sie nur mit Wasser abzuwaschen. Durch die Anwendung der Hautschutzcreme vor und während der Arbeit wird sichergestellt, dass Schmutz und Schadstoffe nicht tief in die Haut eindringen können. Die Hautschutzcreme schützt die Haut vor wechselnden Substanzen. Wichtige Produkte für die Werkstatt und den Arbeitsschutz sind die Hautschutzcremes & Hautpflegecremes.

sämtliche nützliche Informationen im Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

Hautschutzprodukte sind Produkte, die auf die zu behandelnde Stelle aufgetragen werden, wie z.B. Cremes und Soaps. Es schützt die Oberhaut, wenn sie während der Arbeitszeit extremsten Witterungsbedingungen, Schadstoffen oder Feuchtigkeit aussetzt. Hautschutzpräparate sind eine oft unterbewertete Maßnahme des Arbeitsschutzes. Hautkrankheiten (Hautkrebs, Allergien....) zählen zu den am weitesten verbreiteten berufsbedingten Krankheiten - und Hautschutzprodukte können diese Krankheiten vorbeugen.

Als " Allgemeiner Vorbeugungsleitfaden des Hautschutzes " wurde die DGUV-Information 212-017 herausgegeben, die Regelungen für die Anwendung des Hautschutzes enthält. Schutz von Körper und Händen auch bei häufiger Handwäsche, Desinfektion und beim Tragen von Handschuhen: Die Besonderheit von MARLY SKIN - der originale Hautschutzschaum ist der einzige Wirkungsmechanismus in der Körperhaut. rath's prMulti - die Hautschutzmaske der Ursula Raths ist das optimale Pflegeprodukt, wenn die Körperteile und die Körperteile abwechselndem Stress unterworfen sind.

Überzeugend einfache - überzeugende Handhabung - handschonend. pr88 Hautschutzcreme ist seit über 45 Jahren das Hautschutzpräparat für grobe Verschmutzungen in Handwerk und Gewerbe. Herunterladen "Hautschutz am Arbeitsplatz" Was ist die Belastung für die Hautstelle und welche Hautschutzmaßnahmen gibt es? Was Sie schon immer über Ihre eigene Körperhaut wissen wollten, finden Sie in der BroschÃ?re "Hautschutz am Arbeitsplatz" der BG BAU.

Was müssen die Unternehmer tun, wenn die sommerliche Hitze mit Nachdruck eintritt? Informationen liefert der Faltblatt "Arbeitsschutz im Hochsommer" von Mai NRW - für die Innen- und Außenarbeit. Neuauflage und nützlich: BG ETEM stellt die aktualisierte Broschüren "Tipps: Skin Protection" als kostenloser Nachtrag. Kurze Hinweise für Ihre tägliche Routinearbeit!

Im B-Sicherheitskatalog " Arbeitssicherheit für Gewerbe und Laboratorien " findet sich das rundum sorglose Paket für den Arbeitsschutz. Von Kopfbedeckungen über Gehörschützer bis hin zu Steuerungssystemen findet man im Vertrieb B-Safety Arbeitssicherheit alles, was man braucht. Hautschutzprodukte zur Gesunderhaltung der Hautsubstanz sind unter anderem Creme-Seifen, Handcremen und Lichtschutz. Ein Hautschutzkonzept muss festlegen, wann welche Reinigungs- und Hautpflegemittel verwendet werden sollen.

Außerdem gibt es ein obligatorisches Zeichen, das darauf hinweisen soll, dass Hautschutzmittel verwendet werden sollten. Hautschäden durch den Umgang mit Chemie, Öl, Staub, Chlorgas, Sonneneinstrahlung, häufigen Wasserkontakt und feuchte Arbeit oder das Anziehen von (luftundurchlässigen) Arbeitshandschuhen lassen sich mit Hautschutzprodukten erheblich reduzieren. Doch auch wer seine Hand oft am Arbeitplatz reinigt und desinfiziert, sollte auf Produkte zur Pflege oder zum Schutz der Haut zurueckgreifen.

Der Auftraggeber sollte darüber informiert werden, wie Hautschutzmittel angewendet werden sollen: So werden beispielsweise die Zwischenräume zwischen den Fingern oft übersehen und im Hochsommer sind es in der Regel die Ohrmuscheln und Finger, die unter dem Einbruch der Sonne leiden, weil keine Lichtschutzcreme eingenommen wurde. Im Falle bestimmter Hautgefährdungen (z.B. 4 Std. regelmäßige Nassarbeit pro Tag) muss der Auftraggeber auch für die arbeitsmedizinischen Vorkehrungen sorgen.

Werfen Sie gleich einen Blick darauf und finden Sie heraus, wie Sie sich mit Hautschutzprodukten vor Hautkrankheiten absichern können! Danach bekommen Sie regelmässig Updates und Hinweise zu allen Aspekten der Arbeitssicherheit am Arbeitsplatz - z.B. auch zum Themenbereich "Hautschutzmittel".

Auch interessant

Mehr zum Thema