Henkel Ecolab

Griff Ecolab

Das Joint Venture macht Henkel und Ecolab zum europäischen Marktführer für Reinigung und Hygiene. Der Düsseldorfer *Henkel KGa*A beabsichtigt, seine Beteiligung *Ecolab* zu veräußern. Das Unternehmen ist nun auch geografisch von Henkel getrennt. Die Henkel Hygiene GmbH Henkel-Ecolab Ges.m.

b.H....

Produkteblätter Schweiz | Ecolab

Bei Ecolab werden Ihre Daten und Ihre Daten geschützt. Daher haben wir unsere Datensicherheitsrichtlinie geändert, um der grundlegenden EU-Datenschutzverordnung zu entsprechen, die am 27. März 2018 in Kraft getreten ist. Ecolab. com setzt so genannte Chips ein, um Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung zu ermöglichen. Indem Sie Ecolab.com nutzen, erklären Sie sich mit der Benutzung von Ecolab. com einverstanden. Wenn Sie die Installation der Software verweigern möchten, müssen Sie Ihre Browsereinstellungen entsprechend einstellen.

Lies unsere Hinweise zur Verwendung von Plätzchen und erfahre mehr.

Gemeinschaftsunternehmen macht Henkel und Ecolab zum europaweit führenden Anbieter von Reinigungs- und Hygienedienstleistungen - - 1991 - News aus der chemischen, technischen und Laborindustrie

In den vergangenen Dekaden ist der Weltmark für professionelles Reinigen und Hygienisieren nicht nur mengenmäßig stark gewachsen, sondern hat sich auch in Bezug auf die Qualität gewandelt. Anwender erwartet von den Produzenten nicht nur Erzeugnisse mit internationaler Norm, sondern auch Komplettsysteme für ihre Anwendungen mit angemessener Ratschläge und einwandfreiem Bordservice. Mit der Henkel Kommanditgesellschaft in Düsseldorf und der Ecolab Inc. in St. Paul, Minnesota, haben zwei leistungsstarke Lieferanten von Reinigungs- und Hygieneartikeln die notwendigen Schlüsse daraus gezogen und das Gemeinschaftsunternehmen Henkel-Ecolab am I. Januar dieses Jahres aufgesetzt.

? Henkel verstärkt die Zusammenarbeit mit Ecolab Inc. / Er hat einen neuen Aktionärsbindungsvertrag abgeschlossen.

Düsseldorf, Deutschland (ots-PRNewswire) - Die Henkel GmbH, Düsseldorf, gab heute bekannt, dass sie ihre 50%ige Beteiligung an dem Gemeinschaftsunternehmen Henkel-Ecolab mit Ecolab Inc. zusammenlegen wird. Dazu Ulrich Lehner, Vorstandsvorsitzender von Henkel: "Die Notwendigkeit, die globale Kundenbasis besser zu bedienen, ist der Grund, warum wir uns dafür einsetzen, mit Ecolab, dem Kombinator von Henkel-Ecolab und Ecolab, ein weltweit tätiges Unternehmen zu bilden.

Ich stimme zu, dass die Vereinbarung eine einzigartige Gelegenheit bietet, ein wirklich globales Unternehmen zu schaffen, was im Rahmen des vorherigen Joint Venture-Vertrags nicht möglich war. Dies ermöglicht es, Produkte und Dienstleistungen schneller und effizienter auf globaler Ebene zu entwickeln. Das Unternehmen wird in diesem globalen Umfeld auch den Mitarbeitern von Henkel-Ecolab größere Chancen eröffnen.

Die Henkel-Beteiligung wird damit zum langfristigen Wachstum von Ecolab Inc. beitragen. "Im Rahmen dieser Transaktion wird die Aktionärsvereinbarung zwischen Ecolab und Henkel geändert und erweitert. Die Henkel ist ermächtigt, ihre Beteiligung an der Ecolab Inc. auf 35 Prozent zu erhöhen. Cela que la sécurité un sécurité de Henkel.

Henkel kann darüber hinaus dem Verwaltungsrat von Ecolab zu einem späteren Zeitpunkt nach Ablauf bestimmter Beschränkungen in der Aktionärsvereinbarung ein Angebot unterbreiten. Aus diesem Grund wird die Bewertung des 50%igen Anteils von Henkel am Joint Venture auf der Grundlage eines Multiplikators von rund dem 11-fachen des 50%igen Anteils von Henkel am durchschnittlichen Betriebsergebnis vor Zinsen und Steuern des Joint Ventures für die Jahre 2000 und 2001 erfolgen.

Auf der Grundlage der aktuellen Schätzungen wird der Betrag der Transaktion zwischen 520 Mio. ? und 560 Mio. ? liegen. Die Transaktion wird nach Wahl von Henkel in bar oder in Ecolab-Aktien durchgeführt. Wenn Henkel sich für den Erhalt von Ecolab-Aktien entscheidet, werden die Aktien mit 41,06 US-Dollar pro Aktie bewertet, aber die tatsächliche Anzahl der Aktien, die Henkel erhält, wird etwa 13 nicht überschreiten.

Zwei Millionen Aktien oder weniger als rund 9,3 Millionen Aktien. Die Henkel -Gruppe hat derzeit die Möglichkeit, das Gesetz zu ändern. Vier Prozent der ausstehenden Aktien von Ecolab. Die Henkel AG gab auch die folgenden organisatorischen Änderungen in Bezug auf das Joint Venture bekannt: Der Generaldirektor von Henkel-Ecolab, Bruno Deschamps, wurde zum President und Managing Director von Ecolab ernannt.

Der Generaldirektor von Henkel-Ecolab, John Pooner, wurde vom Vorstand von Henkel-Ecolab als Nachfolger von Bruno Deschamps zum General Manager von Henkel-Ecolab ernannt. Ecolab Inc. kam 1994 zu einem Joint Venture und war zuletzt für die hundertprozentige internationale Geschäftstätigkeit von Ecolab verantwortlich. "So wie Bruno Deschamps das Geschäft von Henkel-Ecolab in Europa ausgebaut hat. Die Motive und die Moral der Mitarbeiter des Joint Ventures haben neue Höhen erreicht.

Nous avons John Spooner de la puede de la puede de la puede de l'écolab Inc. de l'Ecolab. Bruno Deschamps wünschen wir eine erfolgreiche Karriere bei Ecolab Inc. Die Henkel und Ecolab arbeiten seit 1991 erfolgreich auf dem Gebiet der Arbeits- und Betriebshygiene zusammen. Das Gemeinschaftsunternehmen Henkel-Ecolab konzentrierte sich ausschließlich auf Europa, während Ecolab Inc. für die Aktivitäten im Rest der Welt verantwortlich war.

Im Laufe des Jahres wird das Gemeinschaftsunternehmen Henkel-Ecolab einen Umsatz von rund 930 Millionen EUR erwirtschaften. Die Henkel-Gruppe ist ein globaler Spezialist für Klebstoffe, Markenprodukte und Industriespezialitäten mit Tochtergesellschaften in mehr als 70 Ländern. Das Unternehmen ist weltweit führend in den Bereichen Klebstoffe, Oberflächentechnologien sowie Arbeits- und Betriebshygiene (gemeinsam mit Ecolab Inc.).

Im Bereich Waschmittel belegt Henkel in Kontinentaleuropa den zweiten Platz und in Europa den dritten Platz bei Kosmetika. Cognis, das kürzlich zurückgezogene Chemieunternehmen, ist der weltweit führende Hersteller von Oleochemikalien. Mit rund 60.000 Mitarbeitern erzielte Henkel in den ersten neun Monaten des Jahres 2000 einen Umsatz von 9,4 Mrd. , der sich auf 9,4 Mrd. ? belief.

um 3 Prozent auf 704 Mio. auf.

Mehr zum Thema