Hygiene bei Kindern

Kinderhygiene für Kinder

Wie sollten Ihre Kinder über Körperpflege Bescheid wissen? Um Kinder und Eltern gesund zu halten, ist es notwendig, hygienisch einwandfrei zu sein. Aber Studien haben gezeigt, dass zu viel Hygiene schädlich ist. Aber mit ein wenig Kreativität wird Hygieneaufklärung zu einem großen Abenteuer und viel Spaß. Die Kinder lieben Schmutz und achten wenig auf Sauberkeit und Hygiene - auf die Belästigung und Sorge der Eltern.

Körperversorgung und Hygiene für Kinder

Für Kinder ist es besonders bedeutsam, eine ausreichende Körperhygiene zu gewährleisten. Nachfolgend erhalten Sie hilfreiche Hinweise zum Themenbereich Pflege und Hygiene, egal welchen Alters Ihr Kleinkind ist. Einige Fragen zur Pflege und Hygiene sind jedoch nur in einer oder mehreren Phasen der Entwicklung Ihres Babys von Bedeutung; Sie werden sie daher unter dem entsprechenden Kap. 3. Januar 2010 wiederfinden.

Dies betrifft das erste Lebensmonat, bis zum Kindergarten- oder Schulanfang, als Schüler und in der Früh. Worauf sollte ich bei der Pflege meines Babys achten? Inwiefern kann ich die Vermehrung von Keimen und Keimen bekämpfen? Inwiefern werden die Handflächen richtig gereinigt? Ab wann ist die Händereinigung besonders bedeutsam?

Was muss ich bei der Hygiene im Haus tun? Worauf sollte ich bei der Erziehung meines Babys achten? Für die empfindliche Kinderhaut ist eine spezielle Behandlung erforderlich, die Zahnreinigung muss regelmässig durchgeführt werden. Für die Körperversorgung trifft prinzipiell folgendes zu: Führen Sie Ihr Baby so frühzeitig wie möglich zum Selbstwaschen an. Dadurch wird nicht nur die Selbstständigkeit gefördert, sondern auch die motorische Entwicklung Ihres Babys unterstützt.

Es sind, wie in so vielen anderen Bereichen, die Erziehungsberechtigten, von denen das Kleinkind die wichtigsten Sachen erlernt. Der sich vor dem Abendessen die Hand wascht? Ein Minimum an Körperhygiene ist jedoch für die Sicherheit und das Wohlergehen des Babys von Bedeutung. Inwiefern kann ich die Vermehrung von Keimen und Keimen bekämpfen?

Huste nicht und niese nicht in die Hand. Halte deine Finger von deinem Gesichtsausdruck fern. Inwiefern werden die Handflächen richtig gereinigt? Eine der effektivsten Möglichkeiten, es für Vögel und Keime schwierig zu machen, ist das regelmässige Waschen von Händen. Befeuchten Sie Ihre Finger unter laufendem Leitungswasser und säubern Sie sie danach sorgfältig mit Savon. Zum Schluss trocknen Sie Ihre Finger mit einem gereinigten und trocknenden Tuch.

Wenn Sie von außen nach Hause zurückgekehrt sind, nach der Nasenreinigung, nach dem Umgang mit den Haustieren, nach dem Gang auf die Toilette, vor der Zubereitung von Lebensmitteln, vor dem Verzehr, bevor Sie Ihr Kleinkind ernähren, bevor Sie es ernähren, bevor Sie Ihrem Kleinkind ein Arzneimittel zuteilen. Was muss ich bei der Hygiene im Haus tun?

Wenn es in Ihrer Umwelt zu sauber ist, werden nämlich herrliche Plätze für besonders störrische Grippeviren und Keime geschaffen. Gerade Kleinkinder müssen sich mit häufigen Krankheitserregern beschäftigen, um ein leistungsfähiges Abwehrsystem aufzubauen. Ebenso ist eine besondere Geschirrreinigung nicht notwendig. Vor dem Lüften der Scheiben ist es unbedingt notwendig, die Heizleistung herunterzufahren und alle Scheiben je nach Saison für ca. 10 min zu unterbrechen.

Achten Sie bei Krankheit Ihres Kindes darauf, dass es keinen Zugerscheinungen und vor allem einer warmen Verpackung unterliegt.

Auch interessant

Mehr zum Thema