Indische Waschnüsse Testbericht

Testbericht über indische Waschnüsse

Seifennüsse haben in der Regel eine lange Reise von Indien bis zu uns hinter sich. Nach dem Trocknen erscheinen die Waschnüsse rotbraun. Die indischen Waschnüsse haben spezielle Inhaltsstoffe. Der neueste Öko-Test beinhaltet einen kurzen Bericht über Waschnüsse.

Seifenmuttern kunststofffrei geprüft.

Nach Angaben des Umweltbundesamtes werden in Deutschland jedes Jahr 630.000 t Reinigungsmittel konsumiert. Im Durchschnitt braucht also jeder*r Deutsche* 8 kg Reinigungsmittel pro Jahr. Selbstverständlich fallen bei Reinigungsmitteln nicht so viele Kunststoffabfälle an wie bei Shampoo oder Duschengel. Außerdem sind Refill-Behälter eine gute, nachhaltige und umweltfreundliche Lösung für Reinigungsmittel, wenn Sie die Nachfüllmöglichkeiten haben.

Dennoch sind Reinigungsmittel in der Regel auch sehr umweltschädlich. Bei der Suche nach kunststofffreien und umweltfreundlichen Varianten stieß ich einmal auf Waschnüsse. Das Nussbaum im Schleudervorgang Wie das Wäschewaschen mit den Seifennüssen wirkt, wird auf dem Sack erläutert und ist tatsächlich ganz einfach: Zum einen... Für 1kg Seifennüsse habe ich 13,99? gezahlt.

Weil Sie nur 4-6 Hälften Nuss pro Wäsche benötigen (je nach Wasserhärte), wird ein solcher Beutel lange halten. Seifennüsse sind daher günstiger als konventionelle Reinigungsmittel. Seifennüsse sind im Unterschied zu konventionellen chemischen Bomben auch umweltverträglich, da die Früchte nach dem Waschen kompostierbar sind. Seifennüsse sind muffig.

Nicht nur ich mit meiner schönen und sensiblen Schnauze, sondern auch viele Prüfberichte, die im Netz zu finden sind. Mach dir keine Sorgen, die Wäscherei riecht nach dem Wäschewaschen nicht mehr! Die Waschnüsse von Salveo sind nicht kunststofffrei. Die Tasche wurde von aussen in Folie eingewickelt und auch im Leinenbeutel sind die Waschnüsse selbst wieder in einen wieder verschließbaren Plastiksack eingewickelt, was wahrscheinlich an dem Geruch liegt.

In einigen Reportagen, wie diesem hier (aber bereits ab 2008), habe ich erfahren, dass das zunehmende Kaufinteresse an Radmuscheln in Europa und Amerika die indischen Erlöse in die Höhe getrieben hat, so dass sich der*Durchschnitt Inder* dieses "Öko-Produkt" in der Zwischenzeit nicht mehr länger erlauben kann und auf chemische Detergenzien zurückgreifen wird.

Darüber hinaus haben die meisten Menschen in Indien auch eine eigene Reinigungsmaschine und neigen daher dazu, auf industrielle und aggressivere Mittel zurückzugreifen. Seifennüsse - Flüchtling und Segnung zugleich!? Zugegeben, ich war nach vier Wäschen OWNly sehr enthusiastisch von den Seifennüssen. Aber ich würde mir keine neue Tüte Waschnüsse auszahlen.

Es wird gesagt, dass man sich auch mit Ivy oder einer Kastanienbraue auswaschen kann.

Auch interessant

Mehr zum Thema