Karottenflecken

Möhrenflecken

Entfernen von Karottenflecken aus der Babykleidung: Beim Füttern des Babys landen Karottenflecken manchmal auf dem Hemd. Bei der ersten Babynahrung für Babys treten oft hartnäckige Karottenflecken auf Strampler, Hosen und Hemden auf. Möhrenflecken können sehr hartnäckig sein. Die Entfernung von Karottenflecken ist nicht einfach. Erfahren Sie hier, wie Sie Karottenflecken entfernen und Beta-Carotin auflösen können.

Der erste Insider-Tipp: Karottenflecken mit Baby-Öl beseitigen.

Eine normale Maschinenwäsche kann die Karottenflecken kaum auswaschen. Die geheimen Mittel sind uns bekannt - und wir werden die bösen Schandflecken bekämpfen! Derjenige, der ein Kind im Hause hat, weiß, was das Besondere ist: Überall gelbliche Schimmel. Durch diese drei Spitzen geben Sie den Färbungen etwas auf die Rübe! Darüber hinaus ist es auch eine geheime Waffe gegen Karottenflecken und deren fettlösliche Komponente Beta-Carotin.

Reiben Sie die frische Färbung so schnell wie möglich mit Baby-Öl und dann wieder kurz vor dem Abwaschen und Sie werden sehen: Auf Wiedersehen Karottenfärbung! Der Karottenfarbstoff erhält keinen Sonnenstich - vielmehr verschwindet er durch UV-Strahlung vollständig. Die gefärbten Kleidungsstücke wie üblich reinigen, aber nicht in den Wäschetrockner legen, sondern in der Dunkelheit aufhängen.

Die Flecken verschwinden wie von selbst! Probieren Sie dann die Gallenseife, die Sie auch in Flüssigform in jeder Apotheke erhalten können: Spülen Sie das Bekleidungsstück zunächst mit klarem, kühlem Nass. Danach den Färbemittel mit der Gallenseife gut einreiben, wirken lassen und das Teil ausspülen. Anschließend wie üblich abwaschen und trocknen:

Die Flecken sind weg!

Entfernt Karotten und Karottenflecken

Verschmutzungen in der Bekleidung von Karotten lassen sich leicht ausbessern. Nun die Karottenflecken beseitigen. Niemand muss mit Karottenflecken auf seiner Klamotten auskommen. Diejenigen, die vor den Verfärbungen auf der Kinderbekleidung warnen, sind in keinem Reiseführer für Schwangere aufgeführt. Mit dem klassischen Karottenbrei beginnen in Deutschland die ersten Schritte zur Babynahrung und so haben alle Mütter vorerst mit Karottenflecken zu ringen.

Die gewaschenen Kleidungsstücke werden zum Trocknen ganz unkompliziert an die Sonnenseite aufgehängt, vielleicht zwei- bis dreimal. Bei Bedarf kann das Trocknen erfolgen. Zur Vermeidung dieses Verfahrens kann der Karottenfarbstoff auch mit pflanzlichem Öl und Spülung oder mit dem Wunderprodukt Gallapseife vorgebehandelt werden. Tips und Haushaltsmittel zur Beseitigung von Karotten und Karottenflecken. Einer davon ist die Beseitigung von Verfärbungen im Allgemeinen und den hartnäckigen Karottenflecken im Speziellen.

Bei der Bekämpfung von Karottenfärbungen haben sich mehrere Methoden durchgesetzt. Am einfachsten ist es, die Wäsche wie üblich in der Maschine zu reinigen und dann das feuchte Teil in der Luft antrocknen zu läss. Beta-Carotin, der Farbstoff im Karotten, der den Punkt orange leuchten lässt, ist nicht lichtbeständig.

Es ist nichts mehr von dem Makel übrig. Das gilt auch, wenn das zu bearbeitende Teil auf der Fenstersimse vor einem hellen Sichtfenster platziert wird. Dies kann jedoch je nach Intensität des Flecks mehrere Anwendungen erfordern. Zur Sicherheit bei der Entfernung von Karottenflecken können Sie die Karottenflecken zudem vorsorglich behandeln.

Weil das Beta-Carotin aus der Karotte auch fettarm ist, können Sie den Farbstoff mit etwas pflanzlichem Fett bestreuen und dann mit einem Geschirrtuch über den Farbstoff abtupfen. Damit kein Fettabrieb auf den Kleidungsstücken anstelle des Karottenflecks entsteht, sollte das Fett auf dem Waschstück mit viel Feuchtigkeit und Reinigungsmittel ausgespült werden, da das Reinigungsmittel eine höhere Fettlösekraft hat als das Reinigungsmittel.

Oder Sie können den Karottenfarbstoff mit Gallapseife einreiben. Dann wasche die Wäsche wie gewohnt. Wenn Sie noch Fleckenspuren bemerken, können Sie das Teil anbringen.

Auch interessant

Mehr zum Thema