Laxofalk

Abführmittel

Wofür ist Laxofalk und wofür wird es verwendet? Abführmittel gegen chronische Verstopfung bei Erwachsenen. Abführmittel gegen chronische Verstopfung bei Erwachsenen. Eine Behandlung mit Laxofalk ergänzt Ihre Bemühungen. Her.

e.Lsg.z.Einn.Btl. in der Online-Apotheke unter Abführ- und Verdauungshilfen, LAXOFALK Plv.z.Her.e.Lsg.z.Einn.Btl. von Dr. Falk Pharma GmbH.

1. Laxofalk®-Pulver zur Zubereitung einer Verschluckungslösung.

Erstens: Was ist Laxofalk und wozu wird es verwendet? Das Laxofalk ist ein Laxativum. Mit Laxofalk wird eine chronische Obstipation bei ausgewachsenen Menschen durchgeführt.

Was sollten Sie sich vor der Einnahme von Laxofalk ansehen? im Falle einer Magen- oder Darmperforation oder der Gefährdung einer Magen- oder Darmperforation. im Falle einer Verengung des Darms oder einer vermuteten Darmverschlussstörung. im Falle von Magenschmerzen unbekannter Ursache. im Falle einer Allergie gegen Macrogol oder einen der anderen in Nummer 6 aufgeführten Inhaltsstoffe dieses Medikaments.

Bei Anfälligkeit für Wasser- und Mineralstoffbeschwerden (z.B. weil Sie ein alter Mensch sind, Ihre Herz-, Leber- oder Nennfunktion gestört ist oder Diuretika einnimmt), sollten Sie Laxofalk nur auf ausdrücklichen medizinischen Rat und mit größerer Sorgfalt verwenden. Wenn Sie Durchfall haben, sollte Ihr Hausarzt Ihren Wasser- oder Mineralienhaushalt überprüfen.

Wenn Sie andere Medikamente zur gleichen Zeit wie Laxofalk nehmen, kann die Zufuhr dieser Medikamente reduziert werden. Daher ist eine verzögerte Zufuhr von 2 Std. empfehlenswert. Bei Schwangerschaft oder Stillzeit, bei Verdacht auf eine Schwangerschaft oder bei der Absicht, eine Schwangerschaft einzugehen, bitten Sie Ihren Hausarzt oder Pharmazeuten um Beratung, bevor Sie dieses Medikament nehmen.

Makrogol 4000 wird nur in geringen Konzentrationen aus dem Magen-Darm-Trakt eingenommen. Der Laxofalk kann während der Trächtigkeit einnehmen. Makrogol 4000 gelangt nur in unerheblichen Konzentrationen in die Brustmilch. Der Laxofalk kann während der Laktation verwendet werden. Der Laxofalk hat keinen oder nur einen geringfügigen Einfluß auf die Verkehrssicherheit und die Betriebsfähigkeit von Straßen.

Abführmittel enthalten Sorbitol. Laxofalk sollte nur nach ärztlicher Konsultation eingenommen werden, wenn Sie wissen, dass Sie an einer Intoleranz gegenüber gewissen Zuckerarten erkrankt sind. Wie nimmt man Laxofalk? Nimm dieses Medikament immer exakt wie in dieser Broschüre oder wie mit deinem Hausarzt oder Pharmazeuten vereinbart.

Die Verabreichung von Laxofalk an Kinder sollte nicht erfolgen, da es in dieser Hinsicht keine Erfahrung gibt. Wenn Sie andere Medikamente einnehmen, wird eine verzögerte Zufuhr von mind. 2 Std. empfohlen. Sie sollten Laxofalk nicht mehr als 4 Schwangerschaftswochen einnehmen, es sei denn, es wird von Ihrem Hausarzt empfohlen.

Wenn sich nach zwei Wochen keine Verbesserung zeigt, sollten Sie Ihren Hausarzt fragen. In diesem Falle sollten Sie die Behandlung abbrechen, viel trinken und Ihren Hausarzt fragen.

Bei Absetzen oder Beendigung der Therapie mit Laxofalk kann es erneut zu Verstopfungen kommen. Sie sollten in diesem Falle das weitere Verfahren mit Ihrem Hausarzt absprechen.

Welche Begleiterscheinungen sind möglich?

Weitere potenzielle Nebenwirkungen: Abführmittel können in den seltensten Fällen überempfindliche Reaktionen und Spasmen verursachen. Gleiches trifft auf Begleiterscheinungen zu, die nicht in dieser Gebrauchsanweisung aufgeführt sind. Durch die Meldung von unerwünschten Wirkungen können Sie dazu beizutragen, mehr über die Unbedenklichkeit dieses Medikaments zu erfahren.

Wie kann man Laxofalk aufbewahren? Behalten Sie dieses Medikament außerhalb der Reichweite von Kindern. Diese Medikamente dürfen Sie nicht nach dem auf dem äußeren Karton und dem Beutelfilm nach dem "Gebrauch bis" angegebenem Verfallsdatum einnehmen. Das, was Laxofalk enthält:

Laxofalk ist ein weisses oder beinahe weisses Puder mit dem Duft von Orangen und Grapefruits. Der Laxofalk ist in Paketen mit 10 Säcken, 30 Säcken und 50 Säcken verfügbar.

Mehr zum Thema