Manorapid Synergy Viruzid

Mannigfaltige Synergie Viruzidum Viruzidum

Leitfaden DVV / RKI - viruzide Wirkung. Da ist Manorapid Synergy schon hinterher. Hier finden Sie weitere Links zu "Manorapid Synergy Handdesinfektionsmittel". ÖGH / VAH / ÖGHMP Liste, RKI Liste Aktionsbereich A, begrenzt viruzid und B. Vorimprägnierte, gebrauchsfertige, viruzide und sporozide Desinfektionstücher in einem praktischen Standbodenbeutel auf Aktivsauerstoffbasis.

Manorapide Synergie, 150 ml

P110 Von Hitze, heissen Flächen, Funken, offener Flamme und anderen Entzündungsquellen fern halten. Bei Augenkontakt: Einige Sekunden lang mit reichlich klarem Salzwasser abspülen. Bei andauernder Augenreizung: Einen Arzt aufsuchen. Andere Gefahren In Ausnahmefällen (z.B. Beschlagen, Wärmeeinwirkung oder Austreten großer Mengen in nicht belüfteten Räumen) können sich explosive Luftmischungen bilden.

Bitte beachten Sie vor der Verwendung immer das Etikett und die Produktinformationen.

Besonderheiten:

Manorapid Synergy unterstützt umfassend bei der Infektionsprävention, vor allem in Gebieten mit einem hohen Virenrisiko. Einsatzgebiet: Hygiene und operative Handdesinfektion. Nicht für die Verwendung auf der Schleimhaut und offener Wunde auftragen. Bewerbung Hygiene Händedesinfektion: Rein in die Hand reiben, 30 Sekunden lang anfeuchten.

Operative Händedesinfektion: Rein in die Hand reiben, 1,5 Minuten lang anfeuchten. Darf nur von Angehörigen der Gesundheitsberufe verwendet werden. Vergessen Sie nicht, auf Ihre Hand zu achten, besonders wenn Sie sie häufig benutzen. Verwenden Sie Manorapid Synergy nicht, wenn Sie überempfindlich auf einen der Bestandteile reagieren. Die wiederholte Verwendung kann vor allem zu Reizungen der Hautstelle führen (z.B. Austrocknen, Schuppenbildung, Rötung, Verspannung, Juckreiz) und die Hochfrequenzanwendung kann auch zu weiteren Hautirritationen mit Oberflächendefekten führen.

Umfang und Schwere dieser Phänomene stehen in direktem Zusammenhang mit der Anwendungshäufigkeit und der Umsetzung geeigneter Pflegemaßnahmen. Die Pflegemaßnahmen müssen bei erstmaligem Auftreten von Reizerscheinungen intensiviert werden. Lasse es vor der Verwendung von Elektrogeräten gründlich abtrocknen.

Managerapid® Synergie

Hygiene und operative Handdesinfektion, insbesondere in Bereichen mit erhöhter Gefahr einer Vireninfektion. Basis: Wirkstoffe in 100g: 57,6 gr Ethanol (96 %),10 gr 1-Propanol (Ph.Eur.), Reinwasser, Propylenglykol, Butan-1,3-diol, Glycerin, 2-Butanon, Phosphorsäure 85 %, Lanolin-Poly(oxyethylen) -75, Parfum Fresh. Für Gefahren und Begleiterscheinungen bitte die Beipackzettel beachten und Ihren Hausarzt oder Pharmazeuten aufsuchen.

Antisseptica Manorapid Synergy 500 ml - Gartenbedarf, Kunsthandwerk, Schulbedarf, Reiniger, etc.

zur hygienischen (ausreichende Dosierung: 3 ml) und chirurgischen Handdesinfektion - sehr gut..... Produktinformation "Manorapid Synergy, 500 ml Wirkspektrum: Wirkbereich A, wirkt nach 30 s gegen:: Aktionsbereich B, wirkt nach 60 Sek. gegen: P110 Von Hitze, heissen Flächen, Funken, offener Flamme und anderen Entzündungsquellen fern halten. Andere Gefahren In Ausnahmefällen (z.B. Beschlagen, Wärmeeinwirkung oder Austreten großer Mengen in nicht belüfteten Räumen) können sich explosive Luftmischungen bilden.

Bitte beachten Sie vor der Verwendung immer das Etikett und die Produktinformationen. Ähnliche Verknüpfungen zu "Manorapid Synergy, 500 ml". Rezensionen gelesen, geschrieben und diskutiert..... Verbraucherbewertungen für "Manorapid Synergy, 500 ml". Reviews werden nach der Verifizierung aktiviert.

Auch interessant

Mehr zum Thema