Massagehilfsmittel Triggerpunkte

Behandlungshilfen Triggerpunkte

Optimal zur Selbstbehandlung von Triggerpunkten und zum Lösen von geklebten Faszien im Hals. Kompakt und handlich; Ideal für die Triggerpunktbehandlung; Fördert die Durchblutung. Aktualisierung: Klicken Sie auf das Bild und sehen Sie, wie Sie selbst mit Triggerpunkten umgehen!

Kreuz aus Massivholz für die Triggerpunktmassage. Diese Massageprodukte können zur Behandlung von Triggerpunkten und zur Entspannung der Muskeln eingesetzt werden.

Massagegeräte und -hilfen

Massagewerkzeuge und Massagehilfen, die die Heilmassage des Betroffenen unterstützen oder auch für die Eigenmassage in Frage kommen. Zur Erreichung der tiefer liegenden Muskelmasse oder zur effektiven Therapie von Triggerpunkten stehen Hilfsmittel für die Therapie zur Verfügung. Hier können Sie verschiedene Werkzeuge aus Massagestift, Massagestift und Igel-Kugeln anfordern. Eine besondere Therapie der Triggerpunkte finden Sie unter Krankengymnastik -> Triggerpunkt-Therapie.

Massagewerkzeuge und Massagehilfen, die die Heilmassage des Betroffenen unterstützen oder auch für die Eigenmassage in Frage kommen. Zur Erreichung der tieferen Muskelmasse oder Triggerpunkte..... Massagewerkzeuge und Massagehilfen, die die Heilmassage des Betroffenen unterstützen oder auch für die Eigenmassage in Frage kommen. Zur Erreichung der tiefer liegenden Muskelmasse oder zur effektiven Therapie von Triggerpunkten stehen Hilfsmittel für die Therapie zur Verfügung.

Hier können Sie verschiedene Werkzeuge aus Massagestift, Massagestift und Igel-Kugeln anfordern. Eine besondere Behandlung der Triggerpunkte finden Sie unter Krankengymnastik -> Aktivierung. Der 3TOOL - Massageapparat zur Behandlung von Triggerpunkten und zur Eigenmassage! Das neuartige Massager ist mit zwei "knubbeligen" Rollen ausgerüstet, die sich wie ein..... Passend für die Eigenmassage oder für die von anderen!

Fußrad ist das neue Massage-Fußrad für eine wohltuende Fussmassage!

Eigenbehandlung von Ereignispunkten? - vereinfacht

Aktualisierung: Klick auf das Foto und sieh, wie du selbst mit den Ereignispunkten umgehen kannst! Ehe ich etwas über die Eigenbehandlung von Ereignispunkten ausspreche, muss ich erläutern, was Ereignispunkte sind. Dies sind im Wesentlichen Schäden oder Erkrankungen an einzelnen Mimikfasern. Ein Muskelfaserstoff ist gleichbedeutend mit einer vielkernigen (Muskel-)Zelle, der Basiseinheit eines Muskels. Daraus ergibt sich eine Vielzahl von Eigenschaften.

Es kontrahiert, wenn der Muskeln angezogen wird und streckt sich wieder auf seine Ursprungslänge zurück, ohne den Muskeln zu straffen. Eine Muskulatur ist eine große Anzahl von individuellen Einzelfasern, die ihrerseits in ihrer Gesamtheit in Gruppierungen (Muskelfaserbündel) untergliedert sind. Vereinfacht ausgedrückt, werden Triggerpunkte sowohl durch Überlast als auch durch Unterbeanspruchung erzeugt. Es entsteht eine oder mehrere dieser Muskfasern, die sich nicht mehr zusammenziehen und strecken können.

Der Effekt einer solchen Beeinträchtigung, d.h. ein Triggerpunkt, kann sehr vielfältig sein. Muskelgewebe können zusammenkleben oder unter Dauerbelastung sein. Genauer gesagt, ist jedoch die Erkenntnis, dass diese Triggerpunkte unterschiedliche Zustände von Schmerzen hervorrufen können. Sogar klinische Bilder wie z. B. Myalgie werden von vielen Behandlern ausschließlich in der Orthopädie (Triggerpunktmedizin) behandelt. In meiner alltäglichen Praxis stelle ich selbst viele Triggerpunkte fest.

Die Erfahrung hat jedoch gezeigt, dass Triggerpunkte nicht alles sind. Ihre Entwicklung ist meist mit anderen Erkrankungen wie z. B. im Faszienbereich oder einer mangelnden Elastizität ganzer Muskelgruppen assoziiert. Als Eigenbehandlung ist der Behandler auch nur ein Mensch, fungiert aber nur als Baustein der Therapie. Es gibt so viele Hilfsmittel wie Massagestäbe oder gebeugte Stäbe, mit denen man sich auf der Körperrückseite verwöhnen kann, sowie diverse (überteuerte) Spachtel.

Nach meiner bisherigen Praxis nehmen Sie ganz unkompliziert einen Ball, den Sie in einen Socken oder eine Feinstrumpfhose für die Anwendung auf dem Rücken Ihres Körpers stecken. Dabei ist es jedoch wichtig zu wissen, dass jeder Auslösepunkt auf eine bestimmte Art der Therapie etwas anders reagiert. Das Behandeln von Ereignispunkten kann auf verschiedene Weise erfolgen.

Du kannst es ganz normal eine Weile festhalten oder den Auslöser entlang der Muskelfasern streichen (du streichelst nicht die Schale, sondern bewegst den Auslöser). Welches Verfahren funktioniert, ist abhängig von der Störungsart, der Zeitdauer und der Menge der Muskelfasern. In diesem Fall ist es sinnvoll, die Muskelfaser zu bestimmen. Ebenso entscheidend ist die Gestalt des betreffenden Musculus, d.h. wie die Muscelfasern im Organismus ablaufen.

Wie du siehst, ist es ein kompliziertes Problem, und wie gesagt, es ist wichtig zu bestimmen, ob der Auslöser lieber Huhn oder Ei ist (Folge oder Ursache). Selbstverständlich würden Sie sich nicht zeigen, aber Sie können den vorhandenen Schaden noch verstärken, wenn die verursachende Person sich nicht in einem Auslösepunkt befindet oder wenn Sie ihn nicht richtig aufbereiten.

Nach dem ich die Muskeln auf Kürzungen untersucht und ggf. wieder hergestellt hatte, waren zuvor festgestellte Triggerpunkte nicht mehr vorhanden. Folglich kann die Therapie der Muskelverkürzung auch zur Unterdrückung eines Triggerpunkts durchlaufen. Das Verfahren zur Therapie von Muskelkürzungen nennt sich TriggerpunktPlus . In meinen Video-Kursen verwende ich TriggerpointPlus.

Ich habe im folgenden Beitrag einen Abgleich zwischen Auslösern und Trigger PointPlus erstellt - hier findest du auch eine Orientierungshilfe, womit du beginnen sollst: 1x1 Das Grünbuch oder bewegte Fotos.

Auch interessant

Mehr zum Thema