Melkzeugzwischendesinfektion Peressigsäure

Clusterzwischendesinfektion Peressigsäure

Die Peressigsäure hat den Vorteil, dass sie sehr schnell wirkt und keine Rückstände in der Milch hinterlässt. Eine effektive Methode ist die Zwischendesinfektion von Clustern. Bisher habe ich Peressigsäure zur Zwischendesinfektion von Melkzeugen verwendet.

Ecologlabomit® DES Cluster für die Mitteldesinfektion 15 % PES

Pessigsäurehaltiges Mittel (15 %) zur Zwischendesinfektion von Melkzeugen.

Bitte beachten Sie vor der Verwendung immer das Typenschild und die Produktinformation.

Zwischendesinfektion des Clusters. Peressigsäure. Dr. Ina Bräunig Product Management KESLA PHARMA Wolf raming GmmbHmbH

Praktische Anleitung Mastitis Prozedur bei Einzeltieren und auf Lager Herausgegeben von Petra Winter, Christian Burvenich, Henk Hogeveen, francesca Neijenhuis, Bart de Spiegeleer 1st edition 2008, Paperback. atf - Event, Bitterfeld- wölfen, d. 10.04.2013 Disinfektion in der Seuchenbekämpfung Dr. vet. M. Mitsching Tierkrankheiten Tierkrankheiten sind Erkrankungen oder Entzündungen mit Erregern, DEINE MASTITIS-THERAPIE-Vereinbarungen ÜBER WACHSTUM.

Clusterzwischendesinfektion

Guten Tag, ich habe bisher Peressigsäure zur Zwischendesinfektion von Melkzeugen eingesetzt. Jetzt geht der Behälter zu Ende und ich möchte zu einem anderen Produkt wechseln, weil ich jedes Mal die Peressigsäure satt habe. Es gibt keine anderen Mittel ?? unter 150.000. Ich betauche Sauger mit IO-Shield, das ist das meiste davon, aber es wird auch am besten benutzt.

Einmal am Tag tauche ich auch die trockenen stehender.

Teststreifen für Peressigsäure (Konzentrationsnachweis)

Die Peressigsäure (PES) ist das gebräuchlichste Mittel zur intermediären Clusterdesinfektion. Aufgrund von Handhabungs- und Anwendungsfehlern können trotz offensichtlicher Entkeimungsmaßnahmen Krankheitserreger zwischen den Tieren übertragen werden. Die Peressigsäure ist das am häufigsten eingesetzte Mittel in Milchviehbetrieben, aber die effektive Konzentration im Zitzenbecher muss mindestens 500 ppm betragen, da sonst Krankheitserreger übertragen werden können.

Auch interessant

Mehr zum Thema