Milchflecken Entfernen

Entfernung von Milchflecken

Mit dem richtigen Verfahren lassen sich Milchflecken leicht entfernen. Hier erfahren Sie, wie Sie frische und trockene Milchflecken entfernen können. Tipps zur Beseitigung von Milchflecken finden Sie hier. Worauf sollte ich achten, wenn ich Milchflecken entfernen möchte? Entfernen Sie Milchflecken von Kleidung und Textilien.

Haushalt-Tipps und Haushaltsmittel zur Beseitigung von Milchflecken

Frischmilch findet man in der Grössenordnung auf nahezu jedem FrÃ?hstÃ?ckstisch, ob nun erwÃ?rmte Vollmilch oder daraus gewonnener. Auch bei vielen Kleinkindern und einigen Großen ist der Milchkonsum ein begehrtes Thema. Kaltmilch und leckere Trauben oder frisches Früchtchen werden im Hochsommer oft zu einem köstlichen kühlen Milchshak....

Zu welchem Anlass auch immer - in jedem Kühlraum sollte Frischmilch sein. Tritt jedoch ein Unglück ein und die Muttermilch wird vergossen, kann dies zu Milchflecken auf Kleidungsstücken, Tischdecken, anderen Stoffen, Polstermöbeln oder Teppichen auslösen. Glücklicherweise sind Milchflecken kein hartnäckiger Fleck und können leicht entfernt werden, solange sie noch frisch sind.

Deshalb sollten Milchflecken wie alle anderen auch so rasch und korrekt wie möglich entfernt werden, denn je alt sie sind, umso schwieriger ist es, Milchreste zu entfernen. Zudem führen Milchflecken (bedingt durch die in der Sauermilch enthaltene Milchsäure) schon nach kurzer Zeit zu einem eher durchdringenden sauren Geruchs. Um diesen lästigen Gestank zu vermeiden, sollte vergossene Muttermilch nicht zu lange austrocknen, sondern der Milchspritzer sollte sofort entfernt werden.

Frischmilchflecken auf der Bekleidung - was ist zu tun? Wenn auf einem Bekleidungsstück (z.B. T-Shirt, Pullover, Bluse, Shirt, Hosen, Jeans) ganz frischer Milchfleck vorhanden ist, können Sie ihn unter laufendem Kalt- oder Warmwasser mit Hilfe von Spülmitteln oder Waschmitteln aus dem Gewebe wischen. Die Wassertemperatur sollte nicht über 40 C liegen, da sonst das in der Muttermilch befindliche Protein koagulieren und der Farbstoff schwerer zu entfernen sein könnte.

Wenn Milchflecken auf Kleidungsstücken oder anderen textilen Flächen etwas länger und getrocknet sind, sollten Sie die Kleidungsstücke einige wenige Min. in lauwarmer Seifenwasser tränken und dann die Flächen vorsichtig tränken oder den Tupfer mit Gallapseife abreiben, dann auch einarbeiten und unter dem Hahn mit reinem lauwarmem Warmewasser abspülen und dann das Kleidungsstück auswaschen.

In sich selbst können auch frischer und auch älterer, getrockneter Milchfleck auf dem Sofabett, der Stuhlpolsterung oder dem Bodenbelag mit Hausmitteln entfernt werden. Selbst von einer Liege, einem Bezug oder einem Bodenbelag sollten Milchflecken immer sofort nach dem Verschütten der Muttermilch entfernt werden. Es ist möglich, die Frischmilchflecken mit kalter oder lauwarmer Seifenlauge aus dem Bezug oder dem Bodenbelag zu entfernen und so den lästigen Gestank zu vermeiden, der leicht durch Altmilchreste in den Ballaststoffen verursacht werden kann.

Wenn der Milchfarbstoff bereits etwas getrocknet ist, sollte er mit Seifenwasser eingeweicht werden, damit er vollständig aus dem Tuch entfernt werden kann. In der Polsterung oder im Teppich haben Sie mit alter, getrockneter Milchflecken oft keine Chancen mit einer einfachen Soap. Altmilchflecken können mit Quarkseife, Flüssigreiniger oder Gallenseife und einer Pinsel vergleichsweise einfach aus strapazierfähigen Stoffen entfernt werden.

Massieren Sie dazu die Quarkseife, das Reinigungsmittel oder (bei sehr hartnäckigen Milchflecken ) die Gallenseife mit einer Spezialbürste kräftig in den Milchfarbstoff, laß sie wirken und spülen Sie das Tuch anschließend sorgfältig mit lauwarmem Brauchwasser ab, um die Milchreste zusammen mit den Seifenresten vollständig aus den Ballaststoffen zu bekommen. Auch bei größeren Milchflecken und zur Beseitigung des störenden säurehaltigen Milchgeruchs sollte Limonensaft oder Zitronenessig hilfreich sein.

Als Alternative zu Hausmittel sind Spezialfleckenentferner für Milchflecken auch in Apotheken und Superläden erhältlich. Selbstverständlich können Sie auch Milchflecken von einem Bodenbelag mit einem Spezialteppichschaum oder einem Bodenreiniger entfernen. Wenn von Milchflecken die Rede ist, müssen es nicht zwangsläufig wirklich durch Muttermilch verursachte Milchflecken sein. Weil auch weissliche Farbveränderungen auf silbernen Münzen als Milchflecken bekannt sind.

Wenn Sie selbst damit in Berührung kommen oder sich dafür interessieren, können Sie sich im Beitrag "Entfernen von Milchflecken auf Silbermünzen" darüber unterrichten. Selbst Milchgläser haben nichts mit Muttermilch zu tun.

Auch interessant

Mehr zum Thema