Naturata Kakao Stark Entölt

Der Naturata Kakao stark entölt

Bei den Bio-Bohnen für Naturata-Kakao handelt es sich um Produkte aus verschiedenen Fairtrade-Projekten in Südamerika. Der stark entölte Naturata Kakao wird aus sorgfältig ausgewählten und sorgfältig zubereiteten Bio-Kakaobohnen hergestellt. Kakao von Naturata zum Backen und Dekorieren jetzt erhältlich bei incompatible. de kaufen. Der stark entölte Kakao hat aufgrund des niedrigen Kakaobuttergehalts eine starke, würzige Kakaonote.

Kakao (Kakaopulver), stark entölt durch Rapunzel und Kakao, stark entölt durch Naturata im Vergleich.

Bio-Produkte von Naturata in der Übersicht der Produkte

Der Kakao wird aus den Kernen des wintergrünen Kakaobaums hergestellt. Im Fleisch der Kakaofrucht befinden sich die weiß-blauen, mandelförmigen Cacaobohnen. Während der Gärung und des Röstens entstehen die charakteristischen Aromen des Kakaos: Zuerst werden die Kaffeebohnen vergoren. Die Gärung erfolgt bei einer Wassertemperatur von 45-50 C. Die Gärung erfolgt bei einer Wassertemperatur von 45-50 C. Der Zuckerinhalt in der Fruchtmasse wird dann reduziert.

Dabei trennt sich das Fruchtfleisch von den Kaffeebohnen und abfließt. Im Anschluss an die Fermentierung werden die Cacaobohnen in der Sonneneinstrahlung trocknet, gesäubert und anschliessend gebraten. Das geröstete Saatgut wird zerquetscht und gröber gemahlen. Danach wird die fluessige Cacaomasse verpresst, wodurch ein Teil der Cacaobutter extrahiert wird. Was übrig geblieben ist, ist der Preßkuchen, der zu einem staubfeinen Schokopulver gemahlen wird.

Abhängig vom verbleibenden Kakaobutteranteil wird der Kakao als Kakao (mindestens 20 Prozent Kakaobutter) oder als stark entölter Kakao (mindestens 10 Prozent Kakaobutter) bezeichnet. Der Kakao wird als Kakao oder Kakao stark entölt (mindestens 10 Prozent Kakaobutter) eingestuft.

Natürlicher Kakao, stark entölt

Kakaonote. Natürlich. Der stark entölte Naturata Kakao wird aus sorgsam ausgesuchten und sorgsam zubereiteten Bio-Kakaobohnen produziert. Sie ist ideal zum Braten von feinen Torten wie Schokoladen- oder Rotweinstorten, für Desserts wie Schokoladenpudding oder als Heißtrinkschokolade. Naturata-Kakao, stark entölt, hat einen Fettgehalt von 10 bis 12%. ProduktionKakao wird aus den Kernen des wintergrünen Kakaobaums gewonnen.

Im Fleisch der Kakaofrucht befinden sich die weiß-blauen, mandelförmigen Cacaobohnen. Während der Gärung und des Röstens entstehen die charakteristischen Aromen des Kakaos: Zuerst werden die Kaffeebohnen vergoren. Die Gärung erfolgt bei einer Wassertemperatur von 45-50 C. Die Gärung erfolgt bei einer Wassertemperatur von 45-50 C. Der Zuckerinhalt in der Fruchtmasse wird dann reduziert. Dabei trennt sich das Fruchtmark von den Kaffeebohnen und abfließt.

Im Anschluss an die Fermentierung werden die Bohnen in der Luft trocknen, gesäubert und anschliessend gebraten. Das geröstete Saatgut wird zerquetscht und gröber gemahlen. Danach wird die fluessige Kokosmasse verpresst, wodurch ein Teil der Kokosbutter gewonnen wird. Was übrig geblieben ist, ist der Preßkuchen, der zu einem staubfeinen Schokopulver gemahlen wird. Abhängig vom verbleibenden Kakaobutteranteil wird der Kakao als Kakao (mindestens 20 Prozent Kakaobutter) oder Kakao stark entölt (mindestens 10 Prozent Kakaobutter) bezeichnet. Der Kakao wird als Kakao (mindestens 20 Prozent) oder Kakao stark entölt behandelt.

Besonderes Merkmal Zusammen mit der Firma myklimate gleichen wir die bei der Produktion und dem anschliessenden Versand dieses Kaffees entstehenden CO2-Emissionen aus. AnwendungDer stark entölt este Kakao ist ideal für Torten und zur Vorbereitung von Schokoladendesserts.

Auch interessant

Mehr zum Thema