Octenisept Beipackzettel

Oktenisept Beipackzettel

Warendetails; Wirk- und Hilfsstoffe; Beipackzettel. Obligatorische Informationen und Beipackzettel ' Informationen für Biozide. Wundinfektionslösung OCTENISEPT im Online-Shop der Apotheke Czerny.

Zahlreiche übersetzte Beispielsätze mit "octenisept" - Deutsch-Englisches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von deutschen Übersetzungen.

Registrierte Experten erfahren mehr:

Registrierte Experten erfahren mehr: b) Pharmawirkstoffe beinhalten 100 Gramm Lösung: Verwenden Sie die Octenisept für die Wundheilung mit PVP-Jod-basierten Antiseptika nicht in angrenzenden Hautbereichen, da es in den Randbereichen zu starkem Braun- bis Violettverfärbungen kommen kann. Große Portionen Octenisept und Octenisept® dürfen nicht in die Blutbahn gelangen, z. B. durch unbeabsichtigte Injektionen.

Die Octenidinkation kann mit Aniontensiden, z.B. aus Wasch- und Reinigungsmitteln, schwer lösliche komplexe Verbindungen eingehen. Sofern nicht anders vorgeschrieben, sprühen Sie die Octenisept auf die zu bearbeitende Stelle, bis sie vollständig benetzt ist. Sprühen Sie die Octenisept in die zu bearbeitenden Bereiche. Die Octenisept®-Wunddesinfektion sollte nur für einen begrenzten Zeitraum angewendet werden, da bisher nur Erfahrungswerte mit einer Daueranwendung von ca. 4 Schwangerschaftswochen vorlagen.

Die Octenisept® -Wunddesinfektion ist als Gesamtlösung in 50 ml-Flaschen mit Spritzkopf verfügbar.

Oktenisept Vaginaltherapeutisch - Beipackzettel

Die Vaginaltherapie ist ein antiseptisches Mittel zur Therapie von Scheideninfektionen. Sie wird zur Symptombekämpfung bei bakteriellem Juckreiz, Verbrennungen und Ausscheidungen im Scheidenbereich eingesetzt. Was sollten Sie vor der Verwendung von octenisept Vaginaltherapeutisch berücksichtigen? octenisept Vaginaltherapeutisch sollte nicht verwendet werden, wenn Sie gegen Octenidindihydrochlorid oder Phenoxyethanol oder einen der anderen in Kapitel 6 aufgeführten Inhaltsstoffe dieser Medizin sind.

Wenden Sie sich vor der Verwendung der octenisept Vaginaltherapie an Ihren Hausarzt, Pharmazeuten oder Mediziner. Schlucken Sie das Medikament nicht in großen Portionen und geben Sie es nicht in die Blutbahn, z.B. durch unbeabsichtigte Injektionen. Es gibt noch nicht genügend Erfahrung für den Einsatz bei Kinder unter 8 Jahren. Informiere deinen Hausarzt oder Pharmazeuten, wenn du andere Medikamente verwendest, in letzter Zeit andere Medikamente benutzt hast oder beabsichtigst, andere Medikamente zu verwenden.

Es darf nicht mit Antiseptika (Desinfektionsmitteln) auf PVP-Jodbasis zur Therapie von vaginalen Infektionen verwendet werden, da es in den Randbereichen zu stärkeren Braun- bis Violettverfärbungen kommen kann. Eine Erfahrung mit der Verwendung in der Mutterkuchenzeit gibt es nicht. Tierversuche ergaben keine Hinweise auf teeratogene oder andere keimtötende Wirkungen von Octenidindihydrochlorid und Phenoxyethanol. Bei der Untersuchung wurden keine Hinweise auf die teratogenen oder anderen embryotoxischen Wirkungen gegeben.

In den ersten drei Schwangerschaftsmonaten sollte das Medikament aus besonderen Vorsichtsgründen nicht verwendet werden. Ausreichende tierversuchliche und klinische Informationen sind für die Verwendung während der Laktation nicht verfügbar. Weil Octenidindihydrochlorid nicht oder nur in sehr geringen Konzentrationen absorbiert wird, ist davon auszugehen, dass es nicht in die Brustmilch gelangt.

3- Die Verwendung der octenisept® Vaginaltherapie? Verwenden Sie das Medikament immer exakt wie in dieser Gebrauchsanweisung oder wie mit Ihrem Hausarzt oder Pharmazeuten vereinbart. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Hausarzt oder Pharmazeuten, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Entfernen Sie vor der ersten Verwendung den Schutz- und Sprühverschluss von der Trinkflasche und bewahren Sie ihn gut auf, entfernen Sie dann den Spender von der Abdeckung und legen Sie ihn auf die Medikamentenflasche.

Wir empfehlen, den Spender beim Sitzen auf der Toilettenkabine oder im Liegen in die Scheide einführen. Wischen Sie den Spender nach Gebrauch von außen ab und sprühen Sie einige Medikamente aus, wobei der Spender nach unten zeigt. Sprühen Sie vor der Wiederverwendung ein- bis zwei Mal mit dem Spender nach unten. In diesem Fall sollten Sie den Spender nach oben richten.

Dazu ist das Medikament ohne Applikationsapparat und mit aufgesteckter Spritzkappe auf das Geschlechtsteil des Mannes zu sprühen, bis es vollständig benetzt ist. Wenn du versäumt hast, es zu verwenden, nimm nicht das nächste Mal eine grössere Dosis des Medikaments, sondern setze die Therapie wie verschrieben fort. Sollten Sie weitere Informationen über die Einnahme dieses Medikaments haben, kontaktieren Sie Ihren Hausarzt oder Pharmazeuten.

Welche Begleiterscheinungen kann ich von diesem Medikament erwarten? Auch dieses Medikament kann wie alle anderen Medikamente Begleiterscheinungen haben, aber nicht jeder muss sie erleben. Die folgenden Frequenzinformationen dienen als Grundlage für die Beurteilung von Nebenwirkungen: Sollten Sie Begleiterscheinungen feststellen, konsultieren Sie Ihren Hausarzt oder Pharmazeuten. Gleiches trifft auf Begleiterscheinungen zu, die nicht in dieser Gebrauchsanweisung aufgeführt sind.

Du kannst die Begleiterscheinungen auch gleich darstellen (siehe Details unten). Durch die Meldung von unerwünschten Wirkungen können Sie dazu beizutragen, mehr über die Unbedenklichkeit dieses Medikaments zu erfahren. Wie sollte das octenisept® Vaginaltherapeutikum gelagert werden? Behalten Sie dieses Medikament außerhalb der Reichweite von Kindern. Du darfst dieses Medikament nicht nach dem auf dem äußeren Karton angegebenem Verfallsdatum einnehmen.

Es sind keine speziellen Lagerbedingungen für dieses Medikament vorgeschrieben. In 100-g-Lösungen sind die aktiven Inhaltsstoffe Octenidindihydrochlorid (0,1 g) und Phenoxyethanol zu finden (Ph. Eur.) (2,0 g). octenisept Vaginal Therapeutic ist eine transparente, farblose Formulierung und als 50 ml-Sprühflasche mit Scheidenapplikation. Ausführlichere Informationen zu Gefahren und Begleiterscheinungen finden Sie in der Gebrauchsanweisung und wenden Sie sich an Ihren Hausarzt oder Pharmazeuten.

Die Nutzung dieser Website kann einen Doktor nicht auswechseln.

Auch interessant

Mehr zum Thema