Online Apotheke ohne Registrierung

Internet-Apotheke ohne Registrierung

Du stellst deine Online-Banking-Anmeldeinformationen bereit, um die Zahlung ohne Registrierung durchzuführen. Das Flag zeigt das Land an, in dem die Internet-Apotheke registriert ist. Drei Versandapotheken boten die Möglichkeit, ohne Registrierung zu bestellen. Die Online-Bestellung ist einfach, eine Registrierung ist nicht erforderlich! Du kannst sofort ohne Registrierung bestellen.

AGBs und Geschäftsbedingungen

Apothekenkammer des Niedersächsischen, An der Markenkirche 4, 30163 Hannover Tel. : 05121 - 289 355 9 (Mon.-Fri. : 8.00-18. 00 Uhr , Sat.: 9.00-13. 00 Uhr). Stellenbezeichnung: Pharmazeut (verliehen in der BRD). 1. (2) Unternehmer im Sinn dieser Bedingungen ist nach Â1 BGB (im Folgenden: Â "BGBÂ"): Unternehmer ist jede natÃ?rliche Persönlichkeit, die ein RechtsgeschÃ?ft zu einem Zweck abschlieÃ?t, der weder ihrer kaufmÃ?nnischen noch ihrer selbstÃ?ndigen TÃ?tigkeit zuzurechnen ist.

Die Präsentation der Waren auf der Website ist kein rechtsverbindliches Übernahmeangebot, sondern ein unverbindlicher Online-Katalog. Der Auftrag bei uns geschieht, indem Sie Waren in den Einkaufswagen stellen, Ihre Liefer- und Zahlungsmodalitäten eintragen, Ihre E-Mail-Adresse eintragen, damit wir Sie per E-Mail über Ihr Rücktrittsrecht auf dem Laufenden halten können, die Korrektheit Ihrer Daten auf der Steuerseite bestätigen und am Ende auf die Schaltfläche "Kaufen" tippen.

Mit einem Klick auf den Button erteilen Sie eine bindende Bestellbestätigung für die im Bestellvorgang befindlichen Waren. Eine Bestätigung des Zugangs zur Ware erfolgt unverzüglich nach Absendung der Ware und gilt nicht als Anerkennung des Vertrages. Mit der ausdrücklichen Auftragsannahme durch uns kommt der Vertrag zustande. Innerhalb von 24 (vierundzwanzig) Std. nach Erhalt der Ware werden wir die Abnahme erklären oder die Ware ausdrücklich zurückweisen.

Die Vertragstexte werden von uns hinterlegt; sie sind auch nach dem Absenden der Ware über den hauseigenen kundeneigenen Zugang (Â "Mein KontoÂ") erreichbar. Die Anmeldung geschieht unmittelbar über die Website im Abschnitt "Kundenlogin" unter Verwendung der E-Mail-Adresse und des vorher festgelegten Zugangs. Der Auftrag ist auf die in Apotheken üblichen Stückzahlen beschränkt. Soll die Rechnungsstellung Ã?ber die Kasse gegen Vorliegen eines ärztlichen Rezeptes (z.B. Rezept) geschehen, ist der Kunde zum Nachschuss und zur Erstattung der Mehrkosten gem. Â 61 SGB V nach wie vor nach wie vor zur KÃ?

Der Kaufvertrag ist mit Eingang der Waren fällig. Der Eingang der Waren ist gleichwertig, wenn sich der Auftraggeber in Annahme- oder Schuldnerverzug begibt. In jedem Fall hat der Auftraggeber den in der Auftragsbestätigung genannten Gesamtpreis ohne Abzüge, Skonti oder Verrechnungen zu bezahlen. Ein Zurückbehaltungsrecht können Sie als Konsument nur ausüben, wenn Ihr Widerklageanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis aufbaut.

Die Versendung der Güter geschieht innerhalb von 2 (zwei) Arbeitstagen nach Auftragseingang, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde. Falls die Waren nicht innerhalb von 2 (zwei) Arbeitstagen versandt werden können, werden wir Sie unverzüglich informieren. Darüber hinaus hat der Auftraggeber dafür zu sorgen, dass die Waren persönlich an ihn geliefert werden können oder eine natürliche Personen mit dem Auftrag zu nennen, an die die Waren als Ersatz geliefert werden können.

Die Lieferung von zu kühlenden Arzneimitteln wird nicht über das ganze Jahr verteilt, um eine lückenlose Kühlkette zu gewährleisten. Die Sendung der Güter ist grundsätzlich mitversichert, so dass eine Versandverfolgung (Track&Trace) zu jeder Zeit möglich ist. Bei Bedarf an Informationen oder Ratschlägen für die sichere Verwendung des Medikaments, die nicht mit anderen Mitteln als persönlichen Informationen oder Ratschlägen eines Apothekers bereitgestellt werden können, sind wir befugt, den Versand eines Medikaments zu verweigern.

Im Falle eines begründeten Verdachts auf Drogenmissbrauch können wir den Transport auch ablehnen. Bei verschreibungspflichtigen Arzneimitteln ist der Versandvorgang erst nach Eingang der ursprünglichen Verschreibung möglich. Der Gesamtbetrag der Lieferung ab EUR 29,00 ist portofrei. Bis zur vollständigen Zahlung verbleibt die Waren unser Eigentüm. Die Verbraucher haben ein Recht auf Widerruf nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen: Sie haben das Recht, diesen Auftrag innerhalb von vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen zu widerrufen. In diesem Fall ist der Verbraucher berechtigt, den Auftrag zu kündigen.

Das Widerrufsdatum beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen genannter Dritter, der nicht Spediteur ist, die letzten Waren angenommen oder in Empfang genommen haben. Zur Ausübung Ihres Widerrufsrechts müssen Sie uns: Inhaber: Harald Steinert e. K. durch eine eindeutige Erklärung (z.B. per Brief, Fax oder E-Mail per Post) über Ihre Entscheidung zum Widerruf dieses Vertrages unterrichten.

Dazu können Sie das beigefügte Muster-Entzugsformular benutzen, es ist jedoch nicht zwingend erforderlich. Für die Einhaltung der Widerspruchsfrist genügt es, wenn Sie die Benachrichtigung über die Ausübung des Widerspruchsrechts vor Ende der Widerspruchsfrist einreichen. Sollten Sie diesen Lizenzvertrag kündigen, erstatten wir Ihnen alle von Ihnen erhaltenen Vergütungen, einschließlich der Versandkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Gebühren, die sich aus der Wahl einer anderen als der billigsten von uns angebotenen Standard-Lieferart ergeben), unverzüglich, spätestens jedoch vierzehn Tage nach Erhalt der Benachrichtigung über Ihren Rücktritt von diesem Lizenzvertrag.

Für diese Rückerstattung werden wir dieselben Zahlungsmethoden wie für die ursprüngliche Zahlung verwenden, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes mit Ihnen abgesprochen; in keinem Falle wird Ihnen diese Rückerstattung in Rechnung gestellt. Die Rückerstattung kann verweigert werden, bis wir die Ware zurückerhalten haben oder bis Sie den Beweis erbringen, dass Sie die Ware zurückgegeben haben, je nachdem, welcher Zeitraum früher liegt.

Die Ware müssen Sie uns unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von vierzehn Tagen nach dem Tag, an dem Sie uns den Rücktritt von diesem Vertrag mitteilen, zurückgeben oder übergeben. Für jeden Wertminderungsaufwand der Ware haften sie nur, wenn dieser auf die Handhabung der betreffenden Ware zurückzuführen ist, die nicht zur Prüfung ihrer Art, Eigenschaft und Funktionalität erforderlich ist.

Eigentümer: Harald Steinert e. K. Hiermit widerrufe ich/wir (*) den von mir/uns (*) geschlossenen Kaufvertrag über den Bezug der Waren: folgende Waren: - Lieferaufträge für nicht vorgefertigte Waren, für deren Fertigung eine persönliche Wahl oder ein individuelles Bestimmungsland durch den Endverbraucher entscheidend ist oder die klar auf die persönlichen Bedürfnisse des Endverbrauchers abgestimmt sind; - Lieferaufträge für Waren, die sich rasch verschlechtern können oder deren Haltbarkeitsdatum rasch überschritten würde; - Lieferaufträge für versiegelte Waren, die aus Gesundheits- oder Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihr Verschluss nach der Ablieferung entfernt wurde.

Für Schäden aus der Verletzung von Leben, Körper oder Seele, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung beruht, sowie für andere Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung sowie arglistigem Verhalten basieren, sind wir nach Maßgabe der anwendbaren Gesetze uneingeschränkt verantwortlich. Darüber hinaus sind wir uneingeschränkt haftbar für Schäden, die durch die haftungsmäßige Absicherung nach zwingenden Rechtsvorschriften, wie dem ProdHaftG, sowie im Falle der Übernahme von Bürgschaften abgedeckt sind.

Für solche Schäden, die durch einfaches oder leichtes Verschulden entstehen, haftet die Gesellschaft, soweit sie sich auf die schuldhafte Nichteinhaltung vertraglicher Verpflichtungen beziehen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Beachtung der Auftraggeber regelmäßig vertraut (sog. Kardinalpflichten). Der Haftungsausschluss ist - ohne Rücksicht auf die Rechtmäßigkeit des geltend gemachten Anspruches - in jedem Fall zu unterlassen.

1 ) Die Benützung der Internetpräsenz und/oder anderer Dienstleistungen der Internetpräsenz, die dem Benutzer auf und/oder durch die Internetpräsenz zur Verfügung stehen, erfolgt ergänzend zu den folgenden Nutzungsbestimmungen. Die auf der Website verfügbaren Informationen können grundsätzlich ohne Registrierung verwendet werden. Für die Inanspruchnahme bestimmter Leistungen auf der Website muss sich der Benutzer jedoch anmelden.

Für den Benutzer ist die Registrierung kostenlos. Die Inanspruchnahme der Dienstleistungen der Website ist dem Benutzer nur gestattet, wenn er diese Bedingungen anerkennt. Nach erfolgter Registrierung wird für den Benutzer ein Benutzerkonto aktiviert, das der Benutzer selbstständig administrieren kann. Durch die Aktivierung des Benutzerkontos kommt zwischen uns und dem Benutzer ein kostenloser Nutzungsvertrag zustande.

Ein Benutzer darf nicht mehr als ein Benutzerkonto anlegen. Eine unterbrechungsfreie und vollständige Verfügbarkeit der Inhalte der Internetseiten kann nach dem heutigen Kenntnisstand nicht gewährleistet werden. Für die ständige und unterbrechungsfreie, störungsfreie Verfügbarkeit der Website und der dort angebotenen Leistungen übernehmen wir daher keine Haftung. Dabei kann die Benützung der Offerten und Dienstleistungen der Internetseiten mittels PCs (PC) über einen Internetbrowser im Netz am besten per DSL oder mittels einer äquivalenten Verbindung erlangt werden.

Bei Verwendung über andere internetfähige Endgeräte kann der Funktions- und Anzeigeumfang eingeschränkt sein. Bei der Erstellung der Website werden die Angaben mit größtmöglicher Genauigkeit gemacht. Für die inhaltliche Korrektheit, Vollständigkeit und Aktualität der angebotenen Informationen wird jedoch keine Gewähr übernommen. Ebenso wenig garantieren wir die Sicherheit der von uns nicht kontrollierten Informationen und das Risiko eines Datenverlustes bei der Übertragung von Informationen über das Intranet.

Die Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter (sog. "externe Links"). Auf deren Inhalt haben wir keinen Einfluß, daher kann keine Gewähr für die Fremdinhalte übernommen werden. Für den Inhalt und die Korrektheit der Angaben ist jeweils der entsprechende Informationsprovider der gelinkten Website zuständig. Das Framen der Website ist untersagt und erfordert unsere schriftliche Zustimmung.

Die Bestands- und Nutzungsdaten unserer Auftraggeber werden wir ohne Zustimmung des Auftraggebers nur dann erfassen, bearbeiten oder verwenden, wenn dies für die Bearbeitung des Vertragsverhältnisses notwendig ist. Weiterführende Angaben finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, die Sie auf der Website unter - Datenschutzerklärung in druckfähiger Qualität abrufen können. Haben Sie als Konsument keinen allgemeinen Gerichtstand in Deutschland oder Ihren Wohnort oder ist Ihr gewöhnlicher Aufenthalt zum Klagezeitpunkt nicht bekannt, so ist Hamburg ausschließlicher Gerichtstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis direkt oder indirekt ergebenen Streitigkeiten.

Auch interessant

Mehr zum Thema