Pantoprazol und Vomex

Die Pantoprazol und Vomex

Sie könnten theoretisch zu einem anderen Medikament wechseln, wie Pantoprazol. Wenn es Vomex und Co, oder Paspertin. und einen Protonenpumpenhemmer, PPI, (Omeprazol, Pantoprazol, Esomeprazol) behandelt wurden. Um vor Sodbrennen sicher zu sein, sollten Sie sich auf Präparate mit dem Wirkstoff Pantoprazol (z.B.

aus Ratiopharm, Pharmazie) verlassen. Es enthält den Wirkstoff Pantoprazol, der eine Art Pumpe blockiert, die Magensäure produziert.

Brechen Sie Vomex A und Pantoprazol zusammen? Uh, (Übelkeit)

Jetzt, da ich das seit einer Weile mache, bin ich schlimmer dran als zuvor. Ich hatte vor einigen Lebensmonaten ein bestimmtes Krankheitsbild im Bauch, weshalb mir Vomex A verschrieb.

Ich habe davon jetzt noch ein paar Pillen übrig. Also meine Fragestellung ist: Kann ich die beiden Pillen zusammen eingenommen werden? Kennt der Doktor die Bulimia? Sie können beide Drogen zusammen eingenommen haben. Falls das Pantoprazol nicht half, geben Sie es ab und gehen Sie morgen zum Doktor zurück.

Oméprazol zusammen mit Vomex A? - gastrointestinal

Guten Tag zusammen, nun, das Progamm ist wieder gültig: Stabilisiere den Bauch (mit Arzneimitteln von Doc) und baue die Magen-Darm-Flora wieder auf (durch den Heilpraktiker). Ehe ich erkannte, dass die gute Seele mich wieder richtig geschlagen hatte, kaufte ich Vomex gegen die Brechreiz (was am ärgerlichsten ist), weil Homöopathika unglücklicherweise nicht wirkten (klare Zeichen, dass mehr in Schwierigkeiten ist).

Es ist auch wundervoll. Gerade erst bin ich am gestrigen Tag zum Doktor gegangen, der mir Omeprazol verschrieb. Damit würde auch die Brechreizreizen beseitigt werden. Auch ich glaubte ihm, aber ich denke, es dauert ein paar Tage, bis es wirklich funktioniert, denn am Tag nach der Behandlung ist die Brechreiz noch da.

Aber da MCP dir auf die Nerven geht (im wahrsten Sinn des Wortes), würde ich Vomex viel lieber haben. Sind Omeprazol und Vomex am gleichen Tag einnahmebereit? Seid gegrüßt, in der Theorie sollte das keine Rolle spielen.

Das Omega-Prazol ärgert mich noch viel mehr..... Ganz klassisch: Ein Mittel, das den Bauch stärken soll, hat übrigens Brechreiz und Brechreiz als häufige Nebenwirkungen (!)..... Sollte Oméprazol überhaupt nicht akzeptabel sein, könnte man prinzipiell auf einen anderen aktiven Stoff, z.B. Pantoprazol, umsteigen.

Dies kann diese Begleiterscheinungen haben ("gemeinsam" ist nicht so verbreitet wie es klingt, normalerweise weniger als eine von 10 Menschen, aber mehr als eine von 100), aber Sie können trotzdem mit einer anderen Verbindung besser dran sein. Manitidin ist kein Protonenpumpenhemmstoff, hat aber auch eine Wirkung auf die Magensäuren.

Die Nebenwirkungen sind jedoch größer als bei den Protonenpumpenhemmern; ich denke auch nicht, dass sie so oft verwendet werden. Auch Pantozol nehme ich, wenn ich muss und tue nichts.

Auch interessant

Mehr zum Thema