Pferdesalbe Muskelverspannung

Reitsalbe Muskelspannung

Die Pferdesalbe ("Gaulssalbe") gegen Muskelverspannungen ist ein bewährter Geheimtipp. Wunde Muskeln kommen und gehen, aber Muskelverspannungen sind hartnäckiger. Jetzt wurde mir geraten, eine spezielle Pferdesalbe dagegen zu verwenden. Sowohl für Pferde als auch für Menschen hilft sie gegen Muskelverspannungen und Gelenkschmerzen. Meine Nachbarin empfahl Pferdesalbe.

Geheimtipp: Pferdesalbe bei muskulären Verspannungen

Insidertipp: Pferdesalbe gegen Verspannungen Der Organismus erkennt ungewöhnliche oder exzessive physische Belastungen mit angespannten Muskeln, Rücken- und Gelenkproblemen an. Hierfür gibt es ein einfaches, aber wirksames Mittel: die Pferdesalbe.

"Sanfte Bewegungsmuster und Haltungen werden zum Beispiel in der Back School unterrichtet", sagt Dr. Dietmar Krause, Vorsitzender des Forums Schmerzen im DK. Das Wichtigste ist, immer in Schwung zu sein. Mit einem gezielten Sportangebot kann die Muskelkraft gestärkt werden. Körpersportarten wie Baden, Langlaufen und Turnen fördern zugleich Belastbarkeit, Stärke und Mobilität.

Manche Menschen nutzen die Kälte der geschädigten Zonen. Bei der Abkühlung übertragen die Pain-Rezeptoren weniger Pain-Signale. Beides zusammen ermöglicht die Anwendung von Pferdesalbe. Die Pferdesalbe wurde ursprÃ?nglich zur Pflege von strapazierten Bindungen und BÃ??ndern von Sport-Pferden aufbereitet. Es beinhaltet nur Auszüge aus Arnika, Kolosser, Rosmarin, Campher und Menthol.

"â??Das im Gele enthaltenen Mentol kÃ?hlt die OberflÃ?che zunÃ?chst angenehmâ??, erklÃ?rt Dr. Ulf Jacoby, Apotheker aus Lahnau. "Danach wird das Gespinst durch die durchblutungsfördernde Wirkungsweise von Isotopen und Kampfern mit einer angenehmen Hitze durchdrungen", so Jacoby weiter.

Weitere Infos zum Themenbereich finden Sie in der BroschÃ?re "Mobil sein - mobil bleiben", die Sie beim Roten Kreuz, BÃ??ro 12 07, 35002 Marburg, bestellen können, indem Sie eine mit 1,44 in DIN A5 frankierte RÃ?ckumschlag unter dem Stichwort: Mobility einsenden.

Drei Spitzen zur Linderung von Muskelspannungen

Was Sie bei Verspannungen Ihrer Kunden beachten sollten und wie sie diese lindern können, erfahren Sie in "Praxis: Altenpflege". Zu den 3 wichtigsten Gründen für eine Muskelverspannung gehören: Die Muskelspannung, insbesondere im Wirbelsäulenbereich, ist nahezu immer auf eine schlechte Haltung zurÃ? Eine konstante Fehlstellung führt zu einer dauerhaften Belastung einiger Muskelteile.

Dadurch entsteht ein lokaler Luftmangel im Muskulaturgewebe, der zu einer metabolischen Störung im Muskeln führen kann. Diese führen letztlich zu Muskelverhärtungen und Pein. Bewegungsmangel kann auch zu Verspannungen führen. Ansonsten verkümmern die Muskeln, was zu Haltungsschäden und Schmerz führen kann. Psychologische Ursachen sind die Hauptursache für muskuläre Spannungen im Schulter-Nacken-Bereich.

Streß und Ängste ließen uns unbewusst den Verstand mitreißen. Das heißt wieder eine permanente Belastung, der eine Muskelverspannung folgt. Ein Salbemittel, das hilftEin Salbemittel, das oft und mit großem Einsatzerfolg verwendet wird, ist die sogenannte Pferdesalbe.

Rosenkranz und Kampfer: Sie regen die Blutzirkulation an. Auf diese Weise tragen Sie die Creme auf: Den betroffenen Muskelbereich 1 bis 2 mal am Tag mit der Creme einreiben. Die Pferdesalbe ist in jeder Pharmazie erhältlich. Es ist daher besonders geeignet zur Therapie von Muskel- und Gelenkentzündungen. Lass den Teesud 5-8 Std. (!) zubereiten.

Im Frühmittelalter war die heilende Kraft von Kirschkissen bekannt. Zu dieser Zeit wurden die Kopfkissen auf dem Backofen erwärmt und dann auf die Muskelkater aufgesetzt. Erwärmen Sie das Kopfkissen in der Mikrowellenherd für einige wenige Augenblicke (die Haltbarkeit ist abhängig von der Kissengröße). Leg das Warmkissen auf den geschwollenen Teil des Körpers.

Achte darauf, dass das Kopfkissen nicht zu heiß ist, um Verbrennungen auf der Schale zu verhindern. Lasse das Kopfkissen auf dem betreffenden Körperteil stehen, bis es sich abgekühlt hat. Weitere nützliche Hinweise und Anregungen zum Themenbereich "Wie man Muskelverspannungen löst" findest du in der "Praxis: Altenpflege".

Auch interessant

Mehr zum Thema