Pferdesalbe Wärmend dm

Reitsalbe Erwärmung dm

Die Bergland Pferdebalsam Roll-On Erwärmung, Massage & Einreibung im dm Onlineshop bestellen. fordert, dann bietet sich für den Menschen ein besonders stark wärmender Pferdebalsam zur Pflege an. Die einzige Regel ist die Verwendung von Schmerzmitteln oder wärmenden Präparaten. Die beliebte Pferdesalbe hingegen ist von zweifelhaftem Nutzen. Oh gut eine Alternative zum wärmenden Balsam wäre Finalgon.

Horse Salbenprüfung 2017 - Die besten Pferdessalben im Preisvergleich!

Für den Laie ist die Weiterbehandlung der Beschwerden daher oft sehr schwer, da er in der Praxis meist nur Schmerzmittel oder wärmende Mittel verwendet. Durch die Hitze wird zudem eine rasche Besserung von Muskelproblemen erreicht. Bei unserem Pferdesalbetest präsentieren wir Ihnen die 5 besten Pferdessalben, die Sie im Netz kaufen können.

Und was ist überhaupt Pferdesalbe? Die Pferdesalbe ist, wie der Namen schon sagt, nicht für die menschliche Pflege im eigentlichen Sinne bestimmt. Bei Pferden sollten mit den besonderen Inhaltsstoffen besonders strapazierte Spannglieder und Fesselungen therapiert werden. Inzwischen hat sich die Pferdesalbe zu einem wahren Insider-Tipp unter den Haushaltsmitteln und ist vor allem bei Breitensportlern beliebt.

Diese Salbe wird in der jeweiligen Gegend intensiv angewendet. Es sind keine Begleiterscheinungen bekannt, nur der Umgang mit den Schleifchen sollte unbedingt verhindert werden, da einige der Bestandteile zu Verbrennungen oder anderen Erkrankungen mit sich bringen können. Inzwischen ist die Pferdesalbe bei Breitensportlern besonders populär geworden, da sie die Problematik der Gelegenheitssportler vergleichsweise effektiv aufgreifen kann.

Doch auch versierte Leistungssportler fluchen auf die kurzzeitige Lösung von Leiden mit Pferdesalbe. Es leuchtet die grünsalbe durch und auf der Büchse sind die Zutaten und Tips in roten Buchstaben notiert. Die Pferdesalbe hemmt die Schmerzübertragung und fördert zugleich die Entspannung der befallenen Muske. Außerdem hat es eine antiinflammatorische Funktion, die bei vielen Krankheiten eine Verschlechterung der Situation verhindert.

Fazit: Pferdesalbe ist eine preiswerte und vielseitige Salbe zu vielen gängigen Sportmitteln, da sie ein weites Wirkungsspektrum hat. Dabei sind keine Begleiterscheinungen bekannt. Was sind die Zutaten der Pferdesalbe? Die Pferdesalbe ist heute nicht mehr nur im ursprünglichen Rezept vorhanden, sondern wurde mehrfach nachgestellt. Im Prinzip sind jedoch immer einige Bestandteile vorhanden, da sie den Hauptanteil der Wirksamkeit haben.

Jede Pferdesalbe sollte Mentol, Rosmarin, Campher und Arnika aufführen. Die erwähnten Stoffe sind die 4 Zutaten des Originalrezepts. Die Zutaten werden mit einigen anderen Zutaten vermischt. Inwiefern funktioniert die Pferdesalbe? In mehreren Schritten liefert die Pferdesalbe die gestressten Körperteile. Dafür ist das darin befindliche Menü zuständig.

Zugleich hat die darin enthaltenen Arnika eine entzündungs- und schmerzlindernde Funktion. Durch den Einsatz von Maronen-Extrakt im Pferdesalbetest wird die Kühl- und Abschwellwirkung von Menthol erhöht. Die Pferdesalbe sorgt hier für eine rasche Erleichterung und beugt der Anschwellung vor. Diese Kombination von Wirkstoffen ermöglicht es der Pferdesalbe, alle Anzeichen von milden und mittelschweren Verletzungen im Sport zu mildern.

Insbesondere Leistungssportler schimpfen auf die regenerativ wirkende Salbe für Pferde. In jüngster Zeit wurde die Pferdesalbe auch als Mittel gegen Zellulitis beworben. Die Pferdesalbe leistet damit auch einen Beitrag zur Hautstraffung. Ist eine Pferdesalbe für den Menschen schädlich? Durch die Verwendung natürlicher Bestandteile sollte eine Gefahr vermieden werden. Applikation von Pferdesalbe? Am besten wird die Pferdesalbe großzügig und dicht auftragen.

Auf diese Weise können die Wirkstoffe eine optimierte Wirksamkeit erreichen und nachhaltig sein. Grundsätzlich sind der Einsatzmöglichkeit hier keine Einschränkungen gesetzt. Für die Umsetzung gibt es keine Einschränkungen. D. h., wenn die Pferdesalbe angezogen wird, kann man sie absolut nachtragen. Grundsätzlich gibt es keine Einschränkungen bei der Applikation der Soße. Aufgrund der eingesetzten Zutaten kann eine Überdosis vermieden werden. Begleiterscheinungen der Pferdesalbe?

Bei der Pferdesalbe handelt es sich hauptsächlich um harmlose Inhaltsstoffe, die auf Pflanzenbasis zubereitet werden. Deshalb ist das Entstehen von Begleiterscheinungen nicht zu erwarten. Ausgenommen ist lediglich die Applikation auf Verletzungen oder offene Hautpartien. Hautirritationen oder entzündliche Zustände können entstehen, wenn die Pferdesalbe in die Haut eindringt. Deshalb sollte man darauf achten, dass der Pferdesalben-Test nicht mit den Äuglein, geöffneten Verletzungen oder der Schleimhaut in Berührung kommt.

Wenn Sie eine Hypersensibilität gegenüber den eingesetzten Inhaltsstoffen erkennen, sollten Sie vor der Verwendung einen Facharzt aufsuchen. Auch wenn die Pferdesalbe kein Arzneimittel, sondern ein ärztliches Hautpflegemittel ist, sollte man den Familienarzt um der Sicherheit willen nachfragen. Wie kann ich Reitsalben erwerben? In der Originalrezeptur ist die Pferdesalbe nur in der Pharmazie zu haben.

Sie können es hier auch unter dem Titel "Dr. Jacoby´s Pferdesalbe" erhalten. Natürlich können Sie die Pferdesalbe auch in jedem Pferdeshop kaufen. Die Pferdesalbe als echtes Wundermittel und geheimes Rezept genießt nicht nur bei den Athleten große Popularität.

Auch interessant

Mehr zum Thema