Rotweinflecken Entfernen Teppich

Rote Weinflecken Teppich entfernen

Bei einem hellen Teppich (Boden) sind die Flecken auch mit Kilogramm Salz noch sichtbar. Eine Katastrophe bei Stoffen und Teppichen! Ein unvorsichtiger Zug und der gute Tropfen landet auf dem Teppich. Ich zeige ihnen, wie man sie entfernt. Lesen Sie hier, wie Sie sie entfernen können und welche Hausmittel helfen können.

Entfernung von Rotweinflecken: Teppich - wirksame Haushaltsmittel

Welches Haushaltsmittel Sie verwenden können, um neue und ältere Rotweinflecken vom Teppich zu entfernen, können Sie hier nachlesen. Diese Anleitung kann auch für Liege, Polsterung und Sofabett verwendet werden. Rotweinflecken: Bei der heiteren Feier fiel ein Glas Rotwein um und der Traubensaft goss auf den Teppich. Danach sollte die vorsichtige Haushaltsfrau die Feier für eine Weile abbrechen und sich um die Beseitigung der Rotweinflecken bemühen.

Gleiches trifft auf den Teepich zu: Je früher die Verschmutzungen entfernt werden, desto einfacher und vollständiger können sie entfernt werden. Aufgrund der schnellen Aufnahme von Weißwein in das Produkt muss dieser in kürzester Zeit verarbeitet werden. Diejenigen, die warten, bis die Rotweinflecken ausgetrocknet sind, haben große Schwierigkeiten, die hartnäckige Farbe zu bleichen. In vielen FÃ?llen können aber auch Ã?ltere Rotweinflecken mit Hilfe eines Haushaltsmittels entfernt werden.

Bitte beachte, dass nicht alle Haushaltsmittel von allen Materialien toleriert werden können. Folgende Hinweise für den Teppich können auch für Sofas, Polsterungen, Sofas usw. verwendet werden. Bei der Nassmethode entfernen Sie zuerst so viel wie möglich Feuchtigkeit wie möglich von den Rotweinflecken, indem Sie sie auf Küchenpapier tupfen: Besprühen Sie die fleckigen Stellen dann mit hochperlendem Wasser.

Dann den Teppich wieder mit Küchenpapier abtupfen. Sie extrahieren auch den roten Wein aus der Tissuefaser zusammen mit dem mineralischen Wasser. Wenn die Verfärbungen nach diesem trockenen Tupfer nicht ganz verschwinden, gießen Sie sie noch einmal und führen Sie den Prozess durch. Falls Sie die Trockenmethode zur Fleckenentfernung bevorzugen, benutzen Sie Salz: Bestreuen Sie die Rotweinflecken mit so viel Streusalz, bis die fleckigen Stellen komplett abgedeckt sind.

Das Speisesalz kurz einweichen und dann mit einem Sauger abstauben. Wenn die Verfärbungen nicht ganz beseitigt sind, nochmals ausstreuen. Sanft mit dem eigenen Körper einmassieren und vor dem Staubsaugen einige Sekunden auftragen. Weil das Speisesalz recht agressiv ist, sollten Sie eines der nachfolgenden weicheren Haushaltsmittel für empfindliche Teppiche, wie beispielsweise den persischen Teppich, wählen.

Stärkenstärke/ Kartoffelmehl: Das sanftere Stärkenmehl/ Kartoffelmehl ist ein alternativer Haushaltsreiniger zum Salze. Die Rotweinflecken ganz mit Speisestärke ausstreichen. Mit einer antiken Gipszahnbürste die Stärkemasse sanft in die Fasern des Teppichs einmassieren und einige Momente einhalten. Nachdem das Stärkepulver den Weißwein aufgenommen hat, staubsaugen Sie ihn mit einem Sauger ab.

Natron: Das Natron ist auch geeignet, um die frischen Rotweinflecken vom Teppich zu entfernen. Außerdem wird das Natron auf die Malfarben gesprüht und nach einer kurzen Expositionszeit mit einem Sauger abgesaugt. Die folgenden Anweisungen beziehen sich nicht nur auf den Teppich, sondern können auch für Sofa, Polsterung und Sofa verwendet werden. Ältere Rotweinflecken können mit Waschmittel, flüssiger Seife oder Waschmittel entfernt werden.

Eines dieser Haushaltsmittel in Kaltwasser auflösen. Fülle deine Problemlösung in eine Sprühdose und sprüh die Verschmutzungen mit ihr. Das Haushaltsmittel ca. 30 Min. einweichen und dann den Teppich mit Küchenpapier abtupfen. Auch bei der Beseitigung von trockenen Rotweinflecken hat sich der farblose Glasreiniger bestens bewiesen.

Sprühen Sie die Verschmutzungen mit dem Reinigungspräparat ein. Den gesprühten Scheibenreiniger ca. 30 Min. wirken und dann den Teppich mit Küchenpapier abtupfen. Vorsicht: Nur farblose Gläserreiniger benutzen, da die gefärbten Gläser Farbflecken zurücklassen! Gallenseife: Gallenseife ist auch zum Abtöten von getrockneten Rotweinflecken geeignet.

Mit einem Tuch die Gallenseife auf die Verschmutzungen auftragen. Nach 15-minütigem Gebrauch die Schaumseife mit einem Papiertuch entfernen. Danach gießen Sie Kaltwasser in eine Sprühdose und sprühen damit die Verschmutzungen ein. Haben Sie das Küchenpapier vom Teppich auch mit dem Küchenpapier abgetupft, sollten die Verfärbungen verschwinden.

Limonensaft oder Weinessig ist auch geeignet, um ältere Rotweinflecken vom Teppich zu entfernen: Befeuchten Sie nun die Verschmutzungen mit dem feuchten Baumwolltuch. Limonensaft (oder Essig) ca. 15 Min. einweichen und dann mit Küchenpapier vom Teppich abtupfen. Anschliessend sollten Sie Kaltwasser in eine Sprühdose einfüllen, die Verschmutzungen damit versprühen und dann das Teppichwasser mit Küchenpapier aus dem Teppich zücken.

In der nachfolgenden Übersicht können Sie herausfinden, welches der genannten Haushaltsmittel wie auf dem Teppich funktioniert. Die folgende Übersicht enthält alle Haushaltsmittel, mit denen Sie neue und ältere Rotweinflecken von Teppichen und polsterartigen Geweben entfernen können. Können die Rotweinflecken nicht entfernt werden, können folgende Gründe vorliegen: Sie haben zu wenig vom Haushaltsmittel eingelassen.

Du hast das richtige Mittel gegen Hausfriedensbruch gewählt. Es handelt sich um Verfärbungen auf empfindlichen Materialien, die nur mit weichen Wirkstoffen bearbeitet werden können. Der Fleck ist zu veraltet und daher zu stark im Gewebe fixiert.

Auch interessant

Mehr zum Thema