Sanitärporzellan Reparieren

Reparatur von Sanitärporzellan

Vorsicht: Haarrisse im Sanitärporzellan können nicht repariert werden. Egal ob Keramik, Emaille oder Acryl: Tipps zur Reparatur für Heimwerker. Beschädigungen an Emaille und Sanitärporzellan können kostengünstig und zeitsparend behoben werden. Das Prinzip lautet "Reparieren statt Ersetzen". Fehlerhafte Armaturen, Schäden an Emaille und Sanitärporzellan?

Kramer Repair Keramik-Email Acryl-Reparaturset Edelweiß matt

Bei sieben durchschnittlichen Reparaturarbeiten an Bade- und Waschtischen, Duschbecken und Waschtischen. Es ist nicht für die Behebung von Spannungen und haarfeinen Rissen vorgesehen. Zur dauerhaften Behebung von Schlag- und Absplitterungen an Spülen, Küchenspülbecken, keramischen (Porzellan) Duschbecken und Wannen sowie Emaille. Der Reparatursatz beinhaltet genügend Materialien für sieben Durchschnittsreparaturen: 2-Komponenten-Spachtel mit Härter, Kitt, Schleifpapier für Keramiken, Lack- und Kunststoffreparaturen und ein Repairspray.

In drei einfachen Schritten zur einwandfreien Reparatur: Der beschädigte Bereich muss gereinigt, getrocknet und frei von Fett sein. Vorsicht: Mikrorisse im Sanitärporzellan können nicht behoben werden. Das Reparaturmittel gut mit dem Aushärter vermengen. Füllen Sie den beschädigten Teil vorsichtig mit einem Spatel aus.

Risse oder Risse in der Spüle - das ist es, was Sie tun können.

Waschtische können leicht reißen oder reißen. In diesem Heimtipp findest du, was du in diesem Falle tun kannst. Du kannst die Spalten leicht reparieren. Zunächst sollten Sie herausfinden, aus welchem Werkstoff Ihre Spüle besteht. Reparatursätze sind für Lack, Acryl und Keramiken erhältlich. Die Spüle sorgfältig säubern, damit Seifen- oder Kalkrückstände von der Wasseroberfläche verschwunden sind, und dann gut abtrocknen.

Falls der Spalt bereits länger ist, sollten Sie ihn zunächst mit einem Spitzobjekt zerkratzen, damit der angehäufte Dreck austritt. Den Spachtel vorbereiten und auf den Spalt auftragen. Damit der gesamte Spalt gefüllt ist, können Sie den Bereich mit einem Klebestreifen abdecken, so dass die Füllmasse einen großen Teil des Risses bedeckt.

Abwarten, bis der Spachtel ausgetrocknet ist, und dann das Klebeband abmontieren. Dann nimmst du ein besonders dünnes Sandpapier und schleifst den überschüssigen Füllstoff mit etwas Kraft und kreisförmigen Bewegungen. In diesem Fall wird der Füllstoff mit einem kleinen Fingerdruck geschliffen. Bei den meisten Reparatursets wird eine Schleifpaste mitgeliefert, mit der Sie den Füllstoff an den Glanzgrad des restlichen Waschtisches anpassen können.

Ein wenig Schleifpaste auf ein Lappen auftragen und die betroffenen Stellen so lange aufpolieren, bis der grobe Spachtel nicht mehr sichtbar ist. Selbstverständlich können Sie das Reparaturset auch für Sprüngen oder Rissen in Ihrer Wanne oder Ihrem Bad verwenden.

Auch interessant

Mehr zum Thema