Schmerzen in der Scheidewand

Septaschmerzen

Der Schmerz in der Vagina oder Vagina ist für viele Frauen ein häufiges Problem. Viele Menschen brauchen eine Behandlung, um den Schmerz loszuwerden. Vaginaschmerzen haben oft einen schweren Hintergrund. Auch in Kombination mit Schmerzen beim Sex oder vaginalem Juckreiz. Scheide, griechische Kolpos), was für eine Entzündung der Scheide steht.

Vaginale Schmerzen - Das ist hilfreich bei vaginalen Schmerzen.

Scheidenschmerzen können auch bei der täglichen Arbeit im täglichen Leben ein Hindernis sein. Allerdings verstärken sich die Schmerzen oft im Zusammenspiel mit dem Sex. Wenn Sie nicht genug Vaginalfeuchtigkeit produzieren, kann es wehtun. Bei einem " trockenen " Sex wird der Sex von Witzen flankiert, da es zu Reibungen kommt. In der Vagina hat das große Schmerzen.

Sexueller Verkehr und Schmerzen sollten nicht in Verbindung gebracht werden. Aber auch die Furcht vor Schmerzen und entzündlichen Zuständen vermindert den normalen Geschlechtstrieb. Bei Schmerzen und Austrocknung in der Scheide nehmen Sie sich viel Zeit für das Nachspielen, damit sich Ihr Organismus allmählich vorarbeiten kann. So kann Ihr Organismus genügend Flüssigkeit bereitstellen und Sie verhindern so Rissbildungen und Schmerzen in der Scheide.

Basis des Gels ist der aktive und antiseptische Wirkstoff Teebaumöl, der dem Bakterium mit seinen keimtötenden Wirkungen begegnet und ungewollte Keime vom Menschen fern hält. So sind Sie beide vor brandfördernden Keimen bewahrt, die sich in Rissen und Schmerzen durch Austrocknung festsetzen. Achten Sie darauf, viel Gleitgel entweder unmittelbar auf den männlichen Gliedmaßen oder am Vaginaleingang aufzutragen, damit Sie mit Sicherheit viel Flüssigkeit aufnehmen können.

Auch interessant

Mehr zum Thema