Seifenpulver test

Test von Seifenpulver

Alle Informationen zum Test finden Sie hier kostenlos! Untersuchungen haben gezeigt, dass die Pulverbeschichtung bei stark verschmutzten Textilien ein besseres Ergebnis liefert als das Flüssigwaschmittel. Zusätzlich zu den internen Tests haben die Waschmittel auch externe dermatologische Tests bestanden.

Das beste Waschmittel im Test

Sie hat das Übernahmeangebot sortiert: Das ist ernüchternd, bekräftigt die Kommission. Schließlich: Mit den neun als gut bewerteten Pudern können Dreck und die meisten Verschmutzungen sogar aus der weißen Waschküche entfernt werden. Weil sich auch preiswerte Eigenmarken im Test bewähren. Überraschenderweise ist kompaktes Puder aus kleinen Säcken eigentlich in der Regel wirksamer als Puder aus großen Verpackungen.

Der Wascheffekt war für die Stichting Warmentest das entscheidende Entscheidungskriterium. Das Produkt erreicht die höchste Wascheffizienz, ist aber auch relativ aufwendig. Ein Waschgang kostet nur zehn Cents - etwa 26 EUR pro Jahr für eine Vierbeinerfamilie. Die Spee Megaperl entfernen nur moderate Verfärbungen auch bei 60° C, beklagten die Testpersonen.

Mit der Wahl des günstigsten Waschmittels kann eine Vierbeinerfamilie jährlich fast 60 EUR einsparen. Auf den ersten Blick sind Großgebinde in der Regel etwas günstiger: Pro Spülgang können damit zwischen zwei und fünfzehn Cents eingespart werden. Nach Angaben des Industrieverbandes Bodypflege und Waschenmittel e. V. liegt der jährliche Wert bei rund 1,2 Mill. m?.

Suchresultat

Wenn Reinigungsmittel als Aroma-Therapie in den Verkehr gebracht werden, ist dies ein Beispiel für den VKI Kosmetik-Check. Wir haben uns in dieser Nummer mit dem Artikel White Giant Color Gel Aromatherapy Malaysian Orchid & Sandalwood auseinandergesetzt. Ein mehr als durchschnittliches Spülergebnis, wie unser Test beweist, ist hier schlichtweg nicht möglich. Dosierinformationen und Hilfsmittel für Reinigungsmittel haben sich in der Anwendung als nicht anwendbar erwiesen.

Unser deutscher Partner, die Firma Warentest, hat sich intensiv mit Waschmitteln für Weißwäsche beschäftigt. Angenehm: Drei Vierteln der 20 untersuchten Modelle haben sich gut bewährt. "Wir senden Firmen, die nicht sehr zuvorkommend waren oder wenig guten Willen gezeigt haben - in diesem Falle geht es um die Erhöhung der Kosten für den Weichspüler Silber.

Aber auch in diesem Jahr ist ein Erzeugnis in unserem Test gescheitert, weil es sich nicht vor UVA-Strahlung schützen konnte. Test: Wenn Sie Funktionsfähigkeit erwarten, können Sie Kunststoffe nicht vermeiden. Der Test ist qualitativ hochwertig, aber der Test zeigte auch Macken. Bei zwei Produkten wurden im Test sehr gute Ergebnisse erzielt.

Auch interessant

Mehr zum Thema