Shampoo als Waschmittel

Waschen als Reinigungsmittel

Haar, ist es in seiner Zusammensetzung mit Shampoo vergleichbar. Das Haarwaschmittel ist noch ein relativ neues Konzept. Kastanienwaschmittel: So funktioniert es! Die Hey Sport Global Wash Outdoor Shampoo und Waschmittel ist die Lösung für alle Reinigungsaufgaben unterwegs. beGLOSS Spezial Wash Latex Waschmittel Reiniger Pflege Latex Shampoo Shampoo Latex Pflege.

Kann ich Shampoo anstelle von Waschmittel einnehmen?

Inzwischen habe ich erfahren, dass man anstelle von Waschmittel auch Shampoo für Wollpullover oder andere Wollbekleidung benutzen kann. Wenn Sie kein Waschmittel zur Verfügung haben, können Sie auch Shampoo mitnehmen. Weil dies sehr milde ist, würde es der Schurwolle nicht wehtun. Da ich nur sehr wenig Schurwolle habe, ziehe ich sie an.

Bislang habe ich immer ein Spezialwaschmittel aus Wolle verwendet. Ich würde mich freuen zu erfahren, ob Shampoo als allgemeiner Substitut für Waschmittel verwendet werden kann. Immer wieder kommt es vor, dass man ein frisches Shampoo probieren möchte und dieses dann den Anforderungen entspricht und man es einfach herumstehen hat.

Hast du schon einmal Shampoo anstelle von Waschmittel benutzt? Funktioniert das neben dem Waschmittel auch? Kannst du es öfter benutzen? Funktioniert das nur bei Schurwolle oder anderen Stoffen? Natürlich können Sie Shampoo auch als Wollewaschmittel benutzen und um zu sagen, dass Sie dort Shampoo-Fehlkäufe machen können, haben wir bereits diesen Faden Was Sie mit Shampoo-Fehlern machen können so alles.

Es besagt auch, dass Shampoo als Reinigungsmittel verwendet werden kann. Im Allgemeinen würde ich Shampoo nur zum Händewaschen und nur für Schurwolle benutzen, da es normalerweise sehr viel Schaum hat. Das Shampoo ist im Vergleich zu Reinigungsmitteln frei von Enzymen, Bleichmitteln und Wasserenthärtern. Mit anderen Worten, Sie können es ab und zu dazwischen einbauen.

Wer nur die Waschküche auffrischen will, dem ist Shampoo prinzipiell möglich. Kaum ist die Waschmaschine wirklich schmutzig oder gar fleckig, hinterlässt das Shampoo im Effekt viel zu begehren. Er hat einfach nicht die Wasch- und Reinigungsleistung eines echten Reinigungsmittels. Spülen Sie die Waschmaschine mit Shampoo ab, wird sie zwar reiner als zuvor, aber nicht einwandfrei ausgelastet.

Besser als gar nicht zu wäschen, aber es ist kein vollständiger Nachfolger. Seit einiger Zeit benutze ich Shampoo als Reinigungsmittel und habe es als Ergänzung dazu verwendet. Meistens benutze ich es aber bei Schurwolle oder sehr leicht angeschmutzter Waschküche, da die Reinigungskraft des Shampoos in der Maschine bereits sehr niedrig ist. Ich füge auch einen Schuss Shampoo zu gemischten Wäschestücken hinzu, weil ich den Duft ab und zu sehr mag.

Man sollte aber nie zu viel Shampoo verwenden, denn es gibt viel Schaum, ich durfte es erleben.

Mehr zum Thema