Sterillium Vah Gelistet

Aufgeführtes Sterillium Vah

Zu diesen Produkten gehört das bekannte Bode-Sterillium-Händedesinfektionsmittel. Hocheffektives viruzides Händedesinfektionsmittel RKI und VAH gelistet. Hocheffektive viruzide Händedesinfektion für alle Gefahrenbereiche, RKI (A/B) gelistet. RKI Liste Bereich A /B, VAH, IHO Viruzidliste.

Sterilium Virugard

Diese können sich nach dem Kauf für die kostenfreie Trusted Shopsmitgliedschaft Basic, inklusive Käuferschutz bis je 100 â für der aktuelle Kauf sowie für Ihre weitere Einkäufe in Deutschland und Österreich bei den Trusted Shop Gütesiegel mitgeben. Bei Trusted Shop PLUS (inkl. Garantie) ist Ihre Einkäufe durch das Internetangebot der Firma für für bis zu 20.000 â pro Stück gesichert (inkl. Garantie), Käuferschutz (inkl. Garantie), Käuferschutz 9,90 â pro Jahr inkl. Mehrwertsteuer mit einer minimalen Vertragslaufzeit von 1 Jahr.

Der Sicherungszeitraum von Käuferschutzes pro Kauf beträgt in beiden Fällen 30 Tage. Das Rating âSehr gutâ wird aus den 323 Trusted Shops Ratings der vergangenen 12 Monaten errechnet, die im Ratingmuster ersichtlich sind.

Virugard Händedesinfektionsmittel Sterillium® Virugard

Das Sterillium® Virugard wirkt gegen Normoviren im Rahmen der Hygienedesinfektion der Hände. Das Sterillium Virugard ist das einzigste Alkoholika ohne Phosporsäure, das in der Entkeimungsliste des RKI für die Wirkungsbereiche A und L anerkannt ist. Es ist auch das einzigste ohne Phosporsäure. Die Wirkung des Präparats zeigt sich, wenn die Normen für die gesundheitshygienische Handdesinfektion nach EN 1500 (Mindestbelichtungszeit von 30 sec. muss ohne Rücksicht auf das Mittel eingehalten werden) und die operative Handdesinfektion nach EN 12791 (Mindestbelichtungszeit hängt von dem Mittel ab) eingehalten werden.

Effekt und Expositionszeit von Sterillium Virugard in Sekunden: Bakterienmord, Schwebstoff, Fungizid, Tuberkulosemittel, Mycobakterizid, limitiertes Virus, Virizid. Biozid-Produkte mit Sorgfalt einsetzen. Bitte beachten Sie vor der Verwendung immer das Typenschild und die Produktinformation. Hygiene und operative Handdesinfektion. Benutzen Sie das Gerät nicht in der NÃ??he von ZÃ?ndquellen. Schließen Sie die Trinkflasche nach der Anwendung. Das Dekantieren darf nur unter keimfreien Verhältnissen (Sterilbank) durchgeführt werden.

Biozid-Produkte mit Sorgfalt einsetzen. Bitte beachten Sie vor der Verwendung immer das Typenschild und die Produktinformationen.

Das Sterillium® Klassik reine Handdesinfektionsmittel

Die Wirkungsweise des Präparats entwickelt sich, wenn die Normen für die gesundheitshygienische Handdesinfektion nach EN 1500 (Mindestbelichtungszeit von 30 sec. muss herstellungsunabhängig eingehalten werden) und die operative Handdesinfektion nach EN 12791 (Mindestbelichtungszeit ist herstellungsabhängig) eingehalten werden. Wirkungsweise und Expositionszeit von Sterillium in Sekunden rein: Bakterienmord, Schimmelpilz, Tuberkulozid, limitierte viruzide Wirkstoffe (inkl. HBV, HIV, HCV).

Biozid-Produkte mit Sorgfalt einsetzen. Bitte beachten Sie vor der Verwendung immer das Typenschild und die Produktinformation. Zusammenstellung: 100 %ige Abdeckung der 1000-er Jahre: 100 %ige Lösung: Glycerin 85 %, Glycerin 85 %, Tetradecan-1-ol, Reines Trinkwasser. Für die hygienische und chirurgische Handdesinfektion. Die Anwendung darf nicht in der unmittelbaren Umgebung von geschlossenen oder offenen Stellen erfolgen. Das Händedesinfektionsmittel mit dem Ziel der zielgerichteten Verhinderung einer Infektionskrankheit z.B. in der Krankschreibung. Sterilium classic pure sollte nicht bei Neugeborenen und Frühborenen verwendet werden.

Es ist zu beachten, dass der Augenkontakt der Flüssigkeit mit den Lidern nicht möglich ist. Falls die behandelten Stellen mit der Flüssigkeit in Verbindung stehen, sollten sie bei geöffneten Augenlidern einige Stunden lang mit laufendem Leitungswasser gespült werden. Der Transfer von einem Behälter in einen anderen sollte verhindert werden, um eine Verunreinigung der Flüssigkeit zu verhindern.

Ist ein Dekantieren unvermeidlich, darf es nur unter keimfreien Verhältnissen durchgeführt werden (z.B. Verwendung von Sterilcontainern unter laminarem Luftstrom). Nicht in der Umgebung von Entzündungsquellen aufstellen. Unmittelbare Aufnahme der Flüssigkeiten, Verdünnung mit viel zu viel Leitungswasser, Belüftung des Innenraums und Entfernung von Entzündungsquellen sind nach dem Vergießen des Reinigungsmittels zu ergreifen.

Bei Feuerlöschung mit Löschwasser, Löschpulver, Löschschaum oder Kohlendioxid. Biozid-Produkte mit Sorgfalt einsetzen. Bitte beachten Sie vor der Verwendung immer das Typenschild und die Produktinformationen.

Auch interessant

Mehr zum Thema