Stuhlgang Flecken Entfernen

Darmbewegung Flecken Entfernung von Flecken

Wenn Sie Kinder, Hunde oder Katzen haben, oder wenn Sie selbst plötzlich krank werden, dann können Sie es mit Flecken von Kot, Urin und Erbrochenem zu tun haben. Selbstverständlich fing nicht jede Windel seinen Stuhl ein und er verfehlte ihn. Es ist wichtig, den Fleck sofort zu behandeln. Warten Sie nicht, bis der Stuhl ausgetrocknet ist. Holen Sie die Flecken heraus, anstatt sie wegzuwerfen (grinst).

Entfernung von Flecken aus Kot, Harn und Erbrochenem

Wenn du ein Kind, einen Hund oder eine Katze hast, oder wenn du selbst urplötzlich erkrankt bist, dann kannst du es mit Flecken von Kot, Harn und Erbrochenem zu tun haben. Solche Flecken sind nicht nur unschön, sondern auch starrköpfig und lassen klare Spuren zurück, wenn sie nicht rasch beseitigt werden. Wenn Sie Flecken von Stuhl, Harn oder Erbrochenem entfernen, befolgen Sie diese Hinweise, um sie rasch zu entfernen.

Zunächst sollten Sie feststellen, mit welcher Fleckenart Sie es zu tun haben. Harn ist in der Regel zu etwa 95 Prozentpunkten aus Trinkwasser aufgebaut. Im Unterschied zu Kot und Erbrechen ist diese Fleckenart völlig durchlässig. Dabei gibt es mehrere verschiedene Arten von Erbrechen und Kot, die auch Babykot, Spieß und durchfallend sind. Du solltest dir im Klaren sein, womit du es in jedem Fall zu tun hast, um den Schmutz effektiv zu entfernen.

Entfernen Sie den Überschuss. Für den Harn tupfen Sie so viel Liquidität wie möglich mit einem reinen und getrockneten Papierhandtuch ab. Wenn möglich, wenden Sie die Bekleidung nach rechts und reinigen Sie den Schmutz von der Rückseite mit Kaltwasser. Vorbehandlung des Flecks. Wäsche bei der höchstmöglichen Temperatur des Wassers, die das Textil vertragen kann. Vergewissern Sie sich vor dem Abtrocknen, dass der Schmutz nicht verdunstet ist.

Wenn es noch da ist, tränken Sie den Stoff für mind. 30 min in warmes Wässerchen und Ihr Reinigungsmittel und reinigen Sie es dann wieder. Wähle ein Reinigungsmittel und einen Fleckenentferner. Wenn es um Ihr Reinigungsmittel geht, sollten Sie nicht speichern. Bei vielen Reinigungsmitteln fehlen die notwendigen Bestandteile für diese Flecken.

Du kannst auch Sil 1-for-All Fleckenentferner oder Sil 1-for-All Fleckenentferner für lichtechte Stoffe benutzen. Sensible Stoffe wie Seide oder Schurwolle sollten von Hand mit Perkwoll gewaschen werden. Als erster Arbeitsschritt sollten Sie so viel Erbrochenem, Kot und Harn wie möglich entfernen. Brechen Sie das Brechmittel oder den Kot ab und betupfen Sie den Harn mit einem gereinigten Papierhandtuch.

Wende die Wäsche dann nach rechts und spüle den Schmutz mit Kaltwasser ab. Es wird eine Vorbehandeltung bei Fäkalien- und Harnflecken sowie bei Flecken durch Erbrechen empfohlen. Kontrollieren Sie die Informationen auf dem Pflegeetikett und reinigen Sie das Tuch bei der höchstzulässigen Betriebstemperatur. Prüfen Sie, ob der Makel noch vorhanden ist.

Vergewissern Sie sich, dass der Schmutz nicht mehr da ist, bevor Sie das Teil in die Wäscherei einwerfen. Wenn es noch da ist, tränken Sie das Gewebe in einer Mixtur aus Ihrem Reinigungsmittel und Ihrem Körperwasser und reinigen Sie es dann wieder. Zur Intensivierung der Effekte wird Sil 1-für-Alles Flohsalz in die Wäscherei gegeben.

Gewisse Gewebe, Kleidungsstücke und Einrichtungsgegenstände sind unter Umständen nicht für die wiederholte Reinigung geeignet, die zur Fleckenentfernung notwendig ist. In diesen FÃ?llen benutze Perwoll zur Vorbehandeltung der Flecken und der WÃ?sche. Betupfen Sie den Lack so gut wie möglich und geben Sie dann eine kleine Portion des flüssigen Reinigungsmittels auf ihn.

Bei der anschließenden Reinigung kann die Fleckenentfernung durch die vorhergehende Wässerung verstärkt werden. Zur Entfernung dieser Flecken von weisser Bekleidung sollten Sie so rasch wie möglich vorgehen. Verwenden Sie keine Chlorbleichmittel oder Weinessig in Ihrer Wäscherei. Auf der einen Seite können Sie die Fleckenentfernung erhöhen, aber auf der anderen Seite können Sie Ihre Kleider und Ihre Maschine schädigen.

Im Falle von Flecken durch Kot und Erbrochenem sollten Sie den trockenen Kot und Erbrochenem komplett abkratzen und den Kot dann für eine halbe Std. in einer Mixtur aus Reinigungsmittel und Quellwasser durchweichen. Starke Flecken müssen möglicherweise über Nacht durchnäßt werden. Führen Sie dann die oben beschriebene Vorbehandeln und Waschen durch.

Du musst Flecken von Erbrochenem, Harn oder Kot auf einem Bekleidungsstück entfernen? Folgen Sie diesen Hinweisen, um den Schmutz und Gestank loszuwerden.

Auch interessant

Mehr zum Thema