Testbericht Waschmittel Vollwaschmittel

Prüfbericht Reinigungsmittel Hochleistungsfähiges Reinigungsmittel

Einige der Magazine bieten Ihnen sogar mehrere Testberichte an. Dies war unser Waschmitteltest für Waschpulver oder Waschpulvertest genannt. Schwerwaschmittel ist besonders für weiße und pflegeleichte Textilien geeignet. Farbwaschmittel sind besser als Vollwaschmittel. Muß ich für meine Windeln ein starkes Reinigungsmittel verwenden?

Leonor Waschmittel: Produkttestergebnis für mich an

Die 85 ausgewählten Tester haben sich das neue flüssige Lenor-Waschmittel genauer angesehen. Die Tester sind "sehr zufrieden" oder "zufrieden" mit dem Geruch des Reinigungsmittels. Sie sind der Meinung, dass das Lenor-Hochleistungswaschmittel auf Dauer einen angenehm riechenden Effekt auf der Bekleidung hat. Die Teilnehmer sind "sehr zufrieden" oder "zufrieden" mit der Geruchsintensität. Sie glauben, dass das Pro -dukt Schmutzpartikel und Geruchsbelästigungen sicher beseitigt.

Vollwaschpulverprüfung 2018 - Bester Waschmittel für Weißwäsche

Wofür wird ein Hochleistungswaschmittel verwendet? Als Reinigungsmittel werden Waschmittel verwendet, die hauptsächlich zur Säuberung weißer Stoffe verwendet werden. Darunter fallen weisse und leichte Bekleidungsstücke wie T-Shirts, Hemden, Blusen, Pullover, Röcke, Kleidungen oder Wäsche, aber auch Wohntextilien wie Bettwäsche, Bettwäsche oder Handtücher. Hierunter fallen auch Wohntextilien.

Durch die im Universalwaschmittel enthaltene Bleich- und optische Aufhellung stellt das Waschmittel sicher, dass alle Stoffe auch nach vielen Waschvorgängen wunderschön weiss sind. Zwar sind nach Angaben des Herstellers viele Erzeugnisse aus dem Waschpulververgleich sowohl für weiße Wäsche als auch für gefärbte Wäsche geeignet, für gefärbte Stoffe wird jedoch die Verwendung eines Spezial-Farbreinigers empfohlen, da dieser keine Farbbleichmittel beinhaltet und die Wäsche besser vor dem Ausbleichen der Farbe sowie dem Verfärben und Färben der Wäsche miteinander schütz.

Schwerwaschmittel können bei unterschiedlichen Temparaturen und Waschprozessen verwendet werden, weshalb sie auch als Universaldetergenzien bezeichnet werden. Im Falle von leichter Verschmutzung oder pflegeleichter Kleidung aus synthetischen Fasern reicht es oft aus, bei 30° C mit einem Schwerwaschmittel zu reinigen. Im Falle von hartnäckigen Verschmutzungen und größeren Unreinheiten sollte bei einer 60-GradWäsche ein Schwerwaschmittel verwendet werden. Sämtliche Präparate aus dem Schwerwaschmittel des Tests 2018 sind auch zum Kochen geeignet.

Langlebige Stoffe, die besonders hohe hygienische Ansprüche erfüllen, werden bei bis zu 95° C waschen. Meistens wird dieses Prozess für Wäsche, Laken oder andere Haustextilien aus widerstandsfähigen Stoffen wie z. B. Watte oder Leine eingesetzt.

Auch interessant

Mehr zum Thema