Textil Desinfektion

Desinfektion von Textilien

Pflegewerkstatt CareLine. und Desinfektion von Oberflächen. Bei Patienten ist eine regelmäßige Desinfektion erforderlich. Beseitigt Gerüche von Textilien durch Oxidation, anstatt sie zu bedecken. Einstell-, Bedien- und Überwachungsmaschinen für die Desinfektion, .

Rettungskräfte RS

Das vorliegende Fachbuch der namhaften Redakteure Jürgen Luxem und Klaus Runggaldier umfasst alle Ausbildungsinhalte für Sanitäter, Sanitäter und Rettungsassistenten. Sie besticht durch ihre übersichtliche Struktur und ihre schlichte Wortwahl, so dass Sie sich leicht zurechtfinden können. Praxistipps und Praxisbeispiele sorgen für den idealen Zusammenhang mit dem Berufsalltag.

JETZT in der vierten Ausgabe: Online-Zugang in die Welt der Rettungsdienste: (Angebot freibleibend).

Im Detail - Kuratorium für Textilforschung

Industrie lle und gewerbliche Kunden verlangen von Textildienstleistern, dass sie unternehmensspezifische, oft hochwertige Arbeitskleidung (CI-Kleidung) mit besonders sanften Waschprozessen einwandfrei aufbereiten. Die Desinfektion sollte bei tiefen Außentemperaturen und mit einer geringeren Menge an reaktivem Sauerstoff in der Flüssigkeit erfolgen, da die verwendeten Werkstoffe, Werkstoffkonstruktionen, Farbstoffe und Oberflächen für moderne und gleichzeitig charakteristische CI-Bekleidung verwendet werden.

Aufgrund des Eigentümers dieser Qualitätsbekleidung kann dennoch davon ausgegangen werden, dass sie nur eine geringe Schmutzbelastung hat und daher für die Desinfektion einschneidende Behandlungsbedingungen erfordert, nicht aber für die Entfernung von Schmutz. Der Einsatz von aktiven sauerstoffbasierten Disinfektionsmitteln (Peressigsäure, Wasserstoffperoxid), die häufig für chemisch-thermische Desinfektionsprozesse eingesetzt werden, ermöglicht keine effektive und gleichzeitig textilfreundliche Desinfektion von sensibler CI-Bekleidung.

Durch pyroelektrische Werkstoffe ermöglichte das IGF-Projekt die Desinfektion von CI-Bekleidung auch bei tiefen Außentemperaturen und verlängert so die Nutzungsdauer von hochwertigen Geweben.

Überschreitet die Potenzialdifferenz das Redoxpotenzial des Umgebungswassers, bilden sich auf der Erdoberfläche des Pyroelektrikums reaktive Sonderspezies ( "Hydroxylradikale"), die zu einer Keimaktivierung anregen. Zur kontinuierlichen Generierung von reaktiven Oxygen-Spezies bei tiefen Liquortemperaturen findet eine sequentielle Erhitzung und Kühlung von Pyroelektrika statt.

Zu diesem Zweck werden die Pyroelektrika auf Heizkartuschen fixiert, so dass deren Erregung ohne Veränderung der Flüssigkeitstemperatur erfolgen kann.

Mit diesen Prozessen können die überwiegend kleinen und mittleren Textildienstleister die textilfreundliche Desinfektion von CI-Kleidung durchführen. Dies kann die Zahl der Anwendungs- und Verarbeitungszyklen der qualitativ hochstehenden Stoffe erhöhen. Im Zuge der Produktentstehung können Maschinenbauer in den kommenden Jahren innovative Waschmaschinen auf den Markt bringen, die es erlauben, pyroelektrische Stoffe im Sprühbad anzuregen und ihren Abnehmern anzubieten.

Auch interessant

Mehr zum Thema