Thomas Schnell

Das ist Thomas Schnell

Die Fakultät für Medizin der Hamburgischen Hochschule, Hamburg (MSH), Thomas Schnell, mit Expertise in: Wohnung Thomas Schnell und Immobilienmanagement | Verband der Immobilienverwalter Hessen. Als Fußballspieler des SV Gottenheim II ist Thomas Schnell aus der Liga. Dr. Wolfgang Schnell und Dr. Thomas Schnell sind Unternehmer mit Erfahrung und Vision, die ihr Unternehmen mit Leidenschaft und Engagement führen.

Dr. Dr. Thomas Schnell Prof. Dr. Dr. Thomas Schnell ist Diplom-Psychologe und zugelassener Psychotherapeut mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie.

Prof. Dr. Dr. Dr. Thomas Schnell

Diplompsychologin Prof. Dr. Dr. Dr. habit. Das Psychologiestudium an der Heidelberger Uni schloss Thomas Schnell 2002 mit dem Abschluss als Dipl. Psychologe ab, gefolgt von einer Berufsausbildung zum Psychopsychotherapeuten mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Verhaltenstherapie an der DGVT in Bonn, die 2007 mit der Zulassung als praktizierender Arzt ausging.

In der Psychiatrie Köln wurden im Zuge der wissenschaftlichen Tätigkeit zwei Dissertationen erstellt: Im Hinblick auf psychotherapeutische Zusatzausbildungen wird Prof. Dr. Dr. Dr. helm. Die Dialektische Verhaltenstherapie (DBT) und die Besondere Psychotraumatologische Behandlung nach den Richtlinien der DeGPT. Von 2008 bis 2011 Prof. Dr. Dr. Dr. bes. v. d. hab.

Schnelle Tätigkeit in einer Kölner Psychiatrie (LVR-Klinik) als psychologische Leiterin einer Trauma-Ambulanz und auf einer Abteilung für die sogenannten Patienten mit Doppeldiagnose (Psychose und Sucht). Zu diesem Kundenkreis hat Prof. Dr. Dr. Dr. helm. In kürzester Zeit auch ein Therapiehandbuch, das 2007 erschienen ist und seitdem ständig im Einsatz ist.

Weitere Aufgaben von Prof. Dr. Dr. Dr. habit. Die Unterstützung und Begleitung von Ausbildungspsychologen, die ihr Praktikum am LVR-Klinikum Köln beenden, verlief zügig. Im Jahr 2007 wurde Prof. Dr. Dr. Dr. habit. Schnelle Tätigkeit als Dozentin für vier Ausbildungseinrichtungen im Großraum Köln-Bonn.

Darüber hinaus ist Prof. Dr. Dr. Schnell regelmässig auf psychiatrisch - psychotherapeutischen Fachkongressen aktiv, wo er Seminare und Fachvorträge veranstaltet (z.B. DGPPN Kongress in Berlin; Jahreskongress der Psychotherapie in Bochum). Für das WS 2011/2012 Prof. Dr. Dr. Dr. Dr. habit. Prof. Dr. Dr. Dr. Dr. habit. Im Zuge seiner Doktorarbeit untersuchte Thomas Schnell die Co-Morbidität von Psychosen und Suchterkrankungen.

APP KÖLN - Thomas Schnell

Schneller T, Gouzoulis-Mayfrank D ("KomPASs - Comorbidity Psychosis and Addiction") (2007). Im Rahmen, in Zusammenarbeit of T Schnell, Komorbidität Psyche und Such t - Grundsätze und Vorgehen. Schneller T, Gouzoulis-Mayfrank D ( (2010): Erkenntnisorientierte verhaltenstherapeutische Maßnahmen bei Patientinnen mit schizophrenem und comorbidem Cannabiskonsum. Mit H Sadowski und F Niestrat (Hrsg.), Psychosen und Suchterkrankungen.

Schneller K, Cheekeren K, Daumann J, Schnell T, Schnitt R, Möller-Hartmann W, Gouzoulis-Mayfrank D ((2008): Die Korrelation zwischen den Symptomen der Passivität und der dysfunktionalen Überwachung der visuomotorischen Wirkung bei Psychosen. Gehirn 131 (10), 2783-2791. Freundin HJ, Kuhn J, Lenartz D, May JK, Schnell T, Klösterkötter J, Storm V (2008): Die Stimulation des Meynert Basalkerns durch das tiefe Gehirn verbessert die kognitive Funktion bei einem Patienten mit Parkinson-Demenzsyndrom signifikant.

Archiv der Neurologie 66 (6), 781-785. Schnell T, Köthe D, Daumann J, Gouzoulis-Mayfrank D ("Die Rolle von Cannabis bei der kognitiven Funktion bei Patienten mit Schizophrenie") (2009). Psychopharmakologie 205 (1), 45-52; Schnell T, Neisius K, Daumann J, Gouzoulis-Mayfrank D ("2010"): Prävalenz der psychosozialen Komorbidität. Nervenkitzel 81 (3), 32-38 Schnell T, Münchenhagen L, Tersudi K, Daumann J, Gouzoulis-Mayfrank D ( 2010): Development and Evaluierung of the Cannabis Craving Questionnaire CCS-7, Fachzeitschrift für klinisch-psychologische und psychotherapeutische (in press).

Fast T, Kleinmann A, Gouzoulis-Mayfrank D, Becker B, Wagner D, Daumann J (2010): Zunehmende Graue Substanzdichte bei schizophrenen und konsumierenden Patienten: Eine morphometrische Studie auf Basis von Voxel (eingereicht). Schneller T, Gouzoulis-Mayfrank D ( "Psychotherapie für Menschen mit Psychosen und Abhängigkeiten") (2010) - Behandlungsmöglichkeiten und ihre Möglichkeiten. SUCHEN (in der Presse). Schneller T, Gouzoulis-Mayfrank D ( "Gouzoulis-Mayfrank E") (2010): Behandlung von Suchtkranken mit Nierenversagen.

Auch interessant

Mehr zum Thema