Vah Gelistete Desinfektionstücher

Auf der Vah-Liste der Desinfektionsmittel-Tücher

Liste der Desinfektionsmittel der VAH / DGHM und registriert für die RKI-Liste. Erklärungen der VAH-Liste zu Trainingszwecken. Die Flüssigkeit ist VAH / DGHM gelistet. Die Flüssigkeit ist DGHM-/VAH-gelistet und in dem. einem Material zur Verwendung, das die VAH-gelistete Desinfektionslösung enthält.

VAH Desinfektionsmittelauflistung und Zimmerdesinfektion (Kaltverschleierung)

Schwarzkopf: "Es ist gesetzlich nicht möglich, eine verbindliche Auflistung des Verbandes für angewandtes Hygienemanagement (VAH) zu verlangen". Stattdessen muss die Effektivität nach EN-Normen getestet und der Fortschritt nachgewiesen werden. Ein VAH-Listing für Raumdesinfektionsmittel zur Desinfektion mit Wasserperoxid ist derzeit nicht möglich, da..... Die VAH-Experten sind verpflichtet oder verpflichtet, sich dieser Problematik zu widmen und geeignete Auflistungskriterien für die Raumverneblung von Disinfektionsmitteln zu erarbeiten.

Enzyklopädie 2570

In der VAH-Liste sind alle von der VAH (Vereinigung für Anwendungshygiene) zertifizierten Mittel aufgeführt. Vor allem Mittel zur Vorbeugung und Routinedesinfektion sind in der VAH-Desinfektionsmittelliste aufgeführt. Die VAH-Liste enthält Produkte zur Handdesinfektion, Oberflächendesinfektion und Waschdesinfektion. Um in die VAH-Liste aufzunehmen, muss ein desinfizierendes Mittel zumindest keimtötend (bakteriell wirksam) und levurozid sein.

Die Wirkung gegen Krankheitserreger ist dagegen keine Voraussetzung für das VAH-gelistete Mittel, sondern kann ergänzend bescheinigt werden. Virentötende Disinfektionsmittel sind vor allem in der RKI-Liste enthalten.

Enzyklopädie 2570

In der VAH-Liste sind alle von der VAH (Vereinigung für Anwendungshygiene) zertifizierten Mittel aufgeführt. Vor allem Mittel zur Vorbeugung und Routinedesinfektion sind in der VAH-Desinfektionsmittelliste aufgeführt. Die VAH-Liste enthält Produkte zur Handdesinfektion, Oberflächendesinfektion und Waschdesinfektion. Um in die VAH-Liste aufzunehmen, muss ein desinfizierendes Mittel zumindest keimtötend (bakteriell wirksam) und levurozid sein.

Die Wirkung gegen Krankheitserreger ist dagegen keine Voraussetzung für das VAH-gelistete Mittel, sondern kann ergänzend bescheinigt werden. Virentötende Disinfektionsmittel sind vor allem in der RKI-Liste enthalten.

smart wipes Wet

smarttwipes Wet sind ideal geeignet zur Tuchdesinfektion und Säuberung alkoholbeständiger Flächen von medizinischen Geräten, z.B. Behandlungsstühle, Schwimmtische, Handtücher etc. zwischen den Patientenwechseln. Hoher Desinfektionsschutz () (keine Unter- oder Überdosierung). Hoher Ausstoß der Imprägnierflüssigkeit an die zu reinigende Unterlage. Masse: 50g/qm. smarttwipes Wet sind bakterizide ("MRSA") und levurozide ("Levurozid") (EN 13727/13624).

Erfolgreiche Prüfung im 4-Feld-Test in 1 Min. nach EN 16615, Tuberkulozidwirkung (M. terrae) in 1 Min. nach EN 14348.

Mehr zum Thema