Vrla Batterie

Der Vrla Akku

Die VRLA-Batterie (ventilgeregelte Bleibatterie) ist eine spezielle Konstruktion der Bleibatterie, die sich durch verschiedene Besonderheiten auszeichnet. AGM-Batterien für Fahrzeuge und Stromversorgung. Verriegelter, wartungsfreier, wiederaufladbarer AGM-Akku von Exide. Der Akku kann nicht im Innenbereich verwendet werden. Bleibatterien sind preiswerte Akkumulatoren, die kein Batteriemanagement erfordern und weltweit eingesetzt werden.

standardisierte Test- und Laborbedingungen für VRLA-Batterien.

Hoppla, bist du ein Mensch?

Das System ist nicht sicher, wenn du Mensch oder Stab. Pourriez-vous de la system? Aktivieren Sie dieses Kästchen, um zu überprüfen, ob Sie kein Seefahrer sind. Sie finden das untenstehende Kästchen, um sicherzustellen, dass Sie kein Roboterin sind. Zur Fortsetzung muss Ihr Webbrowser die Verwendung von Cookie und Java Script zulassen.

Wenn Sie fortfahren möchten, muss Ihr Navigateur Cookies akzeptieren und aktives Java Script aktivieren. Wenn Sie Probleme haben, kontaktieren Sie uns bitte: Im Falle eines Problems können Sie uns kontaktieren:

batterie vrla

Tragen Sie die Schlüsselzahlen (Hersteller und Typenschlüsselzahl) Ihres Fahrzeugeben. Die Schlüsselzahlen unter 2.1 (HSN) und 2.2 (TSN) findest du in deinem Zulassungsbescheid und unter 2 (HSN) und 3 (TSN) in deinen Fahrzeugpapieren bis 2005. Du hast keine Autos gelagert. Wenn Sie ein Neufahrzeug hinzufügen möchten, klicken Sie auf der linken Seite auf Hersteller, Typ, Fahrzeugtyp und Motor.

Wenn Sie bereits ein Fahrzeug abgegeben haben, melden Sie sich an, um auf dieses zugreifen zu können.

Akkuwerkzeuge

Tragen Sie die Schlüsselzahlen (Hersteller und Typenschlüsselzahl) Ihres Fahrzeugeben. Die Schlüsselzahlen unter 2.1 (HSN) und 2.2 (TSN) findest du in deinem Zulassungsbescheid und unter 2 (HSN) und 3 (TSN) in deinen Fahrzeugpapieren bis 2005. Du hast keine Autos gelagert. Wenn Sie ein Neufahrzeug hinzufügen möchten, klicken Sie auf der linken Seite auf Hersteller, Typ, Fahrzeugtyp und Motor.

Wenn Sie bereits ein Fahrzeug abgegeben haben, melden Sie sich an, um auf dieses zugreifen zu können.

Worauf Sie beim Ladeerfolg von Bleibatterien achten sollten

Akkus sind in vielen Techniken erhältlich. Raffael Eckert vom Akkuhersteller GS YUASA gibt Hinweise zum Ladeerfolg von bleihaltigen Akkus. ELECTRONIC PRACTICE: Wie wichtig sind Bleiakkus für den Akkumarkt? Raffael Eckert: Laut EUROBAT sind bleihaltige Akkus eine von vier Techniken, die den Gesamtmarkt für Industrie- und Autobatterien dominieren. Bleiakkus gehören zu den wohl am weitesten verbreiteten Akkus der Welt und finden sich in einer Vielzahl von Anwendungen, zum Beispiel als Pufferbatterien für die Notstromversorgung, als Traktionsbatterien für Transportfahrzeuge, Fahrhilfen und Freizeittechnik oder als Starterbatterien für NKWs, PKWs und Mietfahrräder.

Im Rahmen der Blei-Säure-Batterien kann wieder zwischen pflegeleichten und pflegebedürftigen Ausführungen unterschieden werden. Ist die wartungsfreie Bleibatterie wirklich völlig pflegeleicht? Raffael Eckert: Die pflegeleichten Akkus beinhalten Blei-/Gel- und Blei-/Vliesbatterien. Neueste Technik auf dem Mark ist die VRLA-Batterie, d.h. ventilgeregelte Bleibatterie mit AGM-Technologie, eine ventilgeregelte Bleibatterie für den industriellen Einsatz.

Das Ganze ist seinerseits in einem abgedichteten Kunststoff-Batteriegehäuse mit einem obenliegenden Ventildeckel untergebracht, in dem das Überschussgas austreten kann. Dies kann jedoch auch bei unsachgemäßer Behandlung, z.B. bei unsachgemäßer Verladetechnik, der Fall sein. Sie müssen die Akkus richtig aufladen, richtig aufbewahren und nicht im Teilentladezustand belassen.

Inwiefern beeinflusst die Ladetechnologie die Lebensdauer der Blei-Säure-Batterie? Für die Lebensdauer einer VRLA-Batterie ist die Wahl der richtigen Ladetechnologie ein entscheidender Grund. Die Bezeichnung Lebensdauer ergibt sich aus den Vorgaben der EUROBAT-Richtlinie, nach der jeder Akkuhersteller seine Akkus einordnet. Die Spezifikationen gelten für den Akkubetrieb bei einer Erhaltungsladung bei 20 °C.

Bei der Ladung der Akkus können unbewusst rasch Störungen auftreten. Dies verkürzt dann die Lebensdauer und kann die Batterie möglicherweise beschädigen. Auf welche Weise können solche Ladefehler leicht vermieden werden? Die GS YUASA legt je nach Serie fest, dass der Akku bei 20 C mit einem selbst begrenzenden Konstantstrom/Spannungsverfahren (I/U) geladen werden soll.

Auch interessant

Mehr zum Thema